ich hab ein Problem mit einem Crossover Netzwerk

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von ck-spider, 23. Juli 2005 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. Juli 2005
    ICh und ein freund wollen ein kleine Lan machen aber sein rechner spielt nicht mit. Ob wohl er mich und alle anderen an pingen kann kann er weder mich noch jemand anderen in Netzwerk finden. Ich kann ihn finden aber nicht auf ihn zu greifen denn wenn ich es versuche kommt eine Meldung das ich nicht berechtigt bin auf ihn zu zugreufen. Unter Windows 2000 sagter er das der Netzwerkpfart nicht gefunden wurde. Niemand kann ihn anpingen.

    Wo rann kan das liegen.
     

  2. Anzeige
  3. #2 24. Juli 2005
    und wie war des mitm crossover kabel?
     
  4. #3 24. Juli 2005
    Interessiert mich auch mal. Zumal ein crossovernetz nur aus 2 Rechnern besteht wenn er nicht gerade 2 crossoverkabel hintereinander hat ;)
    Aber trotz alledem. Da hat wohl wer n xp home mit im Netz?
    Mußte mal nach googeln xp home und 2000 Netzwerk.
     
  5. #4 24. Juli 2005
    Naja ich hab zu erst versucht von einem Recner zu anderen weil das nicht gig und ich Probleme an meinem rechner aus schlissen wollte hab ich hin mal an nen router an geschlossen. jetzt sthet aber wieder bei mir. Wir haben beode xp drauf.
     
  6. #5 24. Juli 2005
    1. Checkt eure Firewalls: Sehr beliebt in Sachen blocken ist Steganos Internet Security was bei der Standartkonfiguration im Netzwerk fast alles blockt.

    2. Checkt die IP's: Bei XP: Geh auf : Systemsteuerung > Netzwerkverbindungen
    Mach da einen rechtsklick auf Lan-Verbindung und klick dann auf Eigenschaften.
    Scrolle dann nach unten und klicke auf TCP/IP (nicht das Häckchen wegmachen)
    Klicke dann auf Eigenschaften.
    Nun gibt es 2 Möglichkeiten:

    1. Und einfachste Möglichkeit: Klick auf IP-Adresse automatisch beziehen dann auf ok und im Fenster dannach unten auf schließen.

    2. Ihr bezieht eure IP. Wichtig dabei ist, das wenn du die IP: 192.168.0.1 nimmst, das dann der andere die IP 192.168.0.* haben muss (* für eine Zahl zwischen 1 uns 255 (in dem Fall ist die 1 ja besetzt also eine Zahl zwischen 2 und 255) )
    Dann klickst du wieder auf OK und unten auf schließen. (bei windows 2000 sollte das so auch funktionieren)

    Wenn das net klappt dann sieht zu das ihr die selbe Arbeitsgruppe habt.
    Dies erreichst du unter XP: Systemsteuerung > System > Computername und dann unten auf ändern. Die restlichen schritte lassen sich dann von allein erklären. Wenn der PC dann nach einer Diskette fragt klick auf "Assistenten beenden da er auf den andern Rechnern nicht ausgeführt wird" (oder so was ähnliches)

    Wenn es immer noch net klappt, dann hab ich auf einer Lan die Erfahrung gemacht das wir 1ne Stunde die ganze Zeit mit dem TCP/IP etc. rumprobiert haben bis wir gemerkt haben, das die Netzwerkkabel noch garnicht am Switch angeschlossen waren.

    Ich hoffe ich konnte dir helfen.

    Mfg: =MaXxer15=
     
  7. #6 24. Juli 2005
    ja also wenn er nen pw beim zugreifen verlangt kanns daran liegen, das dejenige nix freigegeben hat

    wenn ihr euch nicht findet kanns daran liegen das das ipx protokol nichtz installiert ist 8)
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...