IDE anstatt S-ATA bekommen... was machen, behalten?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von vgfBomber, 13. Juni 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. Juni 2006
    Hallo zusammen

    Ich habe mir letzte tage bei Xada fast nen kompletten Pc bestellt...

    [amd x2 3800+ / GF7900gt 512mb / eine S-ATA Festplatte ...]

    nun heute hab ich die sachen bekommen und war gerade dabei alles zusammen zu bauen aber da fällt mir auf das ich ne IDE platte anstatt einer S-ATA bekommen habe (hab zwar eindeutig gesagt S-ATA aber naja)

    frage.: Ich hab morgen ne fette lan vor mir und wollte etwas mit meiner Wakü prollen. :) soll ich jetzt die IDE-platte behalten und mir nächsten monat 2 neue S-ATA kaufen ... wenn ja geht das win auf ide läuft und auf den S-ATA die ansderen sachen.. oder soll ich sie umtauschen und mit meinem alten pc da auftauchen? ?( ?( ?( ?( ?(
     

  2. Anzeige
  3. #2 13. Juni 2006
    Kommt drauf an was für eine Festplatte du hast.

    Wenn es eine "Standardplatte" ist, also mit 7200 Umdrehungen kannst sie behalten.
    S-ATA bringt dir erst einen Vorteil wenn deine Platte mit 10000 Umdrehungen läuft.

    Aber eigentlich sind bei den neuen Platten beide Kabel bei.
    Sowohl IDE als auch S-ATA. Bei mir war es so und mein Rechner ist schon 1.5 Jahre alt.
     
  4. #3 13. Juni 2006
    was laberst du sz.avatar Oo
    s-ata bringt ihm auch so nen vorteil der auch spürbar ist
    wieso solten bei den neuen platten beide kabel dabei sein ?(
    entweder isses ne s-ata oder ne ide festplatte beides gibts ned lol


    @thread ja es geht das win auf ide läuft un die andren sachen auf den andren platten

    hm naja also wenn du mitem neun pc auf lan kommst ist natürlich stylischer :D ;)
     
  5. #4 13. Juni 2006
    Hi vgfBomber ,

    klar kannst du dir später auch noch zusätzlich s-ata platten einbauen. was nich so ohne weiteres geht. ist, n windows von ide auf s-ata klonen. das windows kommt dann in den meisten fällen nciht mehr hoch.
    bei weiteren fragen meld dich einfach per pn.

    servus.
     
  6. #5 13. Juni 2006
    Sag uns doch mal was das für ne IDE Platte ist, na klar geht das IDE XP drauf und die anderen Sachen auf die SATA!
     
  7. #6 13. Juni 2006
    Seit wann gibts denn das? Davon hätt ich gerne mal nen Link/Bild!

    @Topic:
    Wir sind noch nicht an dem Punkt angekommen, dass der IDE-Controller an seine Grenzen kommt (ist erst bei 133MB/s), von daher kannst die Platte ruhig behalten. Vorausgesetzt, sie hat die besagten 7200 U/min und n bissl Cache, so 8 MB aufwärts.

    Ach ja, das mit der Drehzahl is n bissl :poop:it. Ich hab n paar Tests von den neuen Seagate 7200.10 gesehen, und die machen genausoviel Durchsatz wie die 10k U/min Raptor. Das einzige, dass die Drehzahl bringt ist ne bessere Reaktionszeit. Diese ist zwar wichtig, juckt aber den verwendeten Controller herzlich wenig!
     
  8. #7 13. Juni 2006
    Also bei S-ATA und IDE sind schon 2 untershiedliche Schue...

    IDE hat durch seinen Anschluss nur 133 Mb/s übertragungsrate und
    S-ATA hat 150 Mb/s (S-ATA I) und S-ATA II 300 Mb/s... und wenn du 2 S-ATA platten über Raid schaltest sind sie doppelt so schnell, weil du was geschrieben hattest, dass du dir 2 neue S-ATA Platten holen willst... da musst du aber 2 baugleiche haben ;)

    wenn ich mich vertan habe, dann entschuldige ich mich und hoffe auf Verbesserungen ;) ^^

    hoffe ich konnte dir weiterhelfen..

    MFG phoenix
     
  9. #8 13. Juni 2006
    falsch, der Bus Interface schafft 150 MB/s bei SATA und 300 MB/s bei SATA2, aber die Platte an sich schafft das nicht!
     
  10. #9 13. Juni 2006

    natürlich kannste dein xp klonen hab ich auch gemacht ;) must nur wissen wie dann is das 0 prob ;)
     
  11. #10 13. Juni 2006
    das ist so ne sache.
    es kann spürbar sein muss es aber nich thängt immer von der ide hdd an die man davor verwendet hat ab sprich die perfromance bei schreib udn lese einheiten.
     
  12. #11 13. Juni 2006
    warum sollte das nicht funzen...bisher hatte ich da null probs mit. ich denke mal eher das die leutz da nen fehler gemacht haben.

    ist kein muß...nur passt sich die größere/schnellere der anderen an.

    beim nem raid 0 fängt ide aber schon an zu limitieren. bei ner einzelnen noch lange nicht.
    das prob gibt es bei sata nicht, da das ne point to point verbindung ist und jeder platte die 150/300mb/s zur verfügung stehen.

    ansonsten würde ich die tauschen. wenn ich sata bestelle dann möchte ich die sicher auch haben. auf die lan kannste ja trotzdem gehen. die platte tauschte dann halt später.



    mfg
     
  13. #12 13. Juni 2006

    Richtig, :] wenn dann holste dir 2x 300gb 16 mb chache Sata 2 platten und dan hatse ne bessere performence

    Oder bei einer Platte kannst dir auch ne Raptor holen 10000rpm nur empfehlenswert !

    90
     
  14. #13 14. Juni 2006
    Aber wenn , dann ne 740ADFD (halt die neue ;) ) oder ne Raptor X. Die alten Raptor haben eine zu geringe Datenrate.

    MfG
     
  15. #14 14. Juni 2006
    Moin,

    wenn ich das immer lese: Raid0 bringt doppelte Geschwindigkeit. Wovon träumt ihr nachts. Mit den Onboard-Controllern kann es euch sogar passieren, dass eine einzelne Platte schneller ist. Richtige Raidcontroller haben einen eigenen Prozessor und eigenen Ram. Wenn man beim Raid 0 einen Leistungsgewinn von 70% erreicht, dann hat man schon eine absolut gute Konfiguration aus Controller und Platten. Bitte nicht immer die theoretischen Werte mit der Realität verwechseln. Ich würde mir keinen Raptor kaufen, weil viele Festplatten mit NCQ schon die gleichen Übertragungswerte erreichen und die Zugriffszeit ist ja wohl eher zweitrangig. Dazu kommen dann noch die unverschämten Preise die WD für die Raptor-Serie verlangt. Das steht in keinem Verhältnis zur angebotenen Leistung. Die X-Serie ist mit einem süssen Fenster ausgestattet, damit man sich die Arbeit des Lesekopfes ansehen kann. Das erkauft man sich mit einer halbierten MTBF. Auf gut Deutsch: "Kinderkacke"

    IDE-Platten werden vom Markt verschwinden und im Hinblick auf neue Mainboards, die teilweise nur noch IDE-Anschlüsse für DVD-LW ´s haben, würde ich die Platte nach der Lan-Party umtauschen. Dazu must Du nur die Partitionen wieder löschen, die Platte gut verpacken und zurückschicken, nachdem Du die Lieferung beim Versender bemängelt hast.

    gruss
    Neo2K
     
  16. #15 14. Juni 2006
    Moin,


    ich würde dat Ding auf jeden Fall zurückgehen lassen. Über Vorteile von SATA haben hier schon genug Leute geschrieben. Da braucht man eigentlich auch nix mehr zu sagen, SATA ist nunmal die Zukunft und IDE nen Relikt der Vergangenheit. ;) Als sich damals PCI gegen ISA durchsetzte, ist ja auch niemand aus sentimentalen Gründen bei ISA geblieben (was später ja eh net mehr ging). :D :D
    Es würd mir hier mehr ums Prinzip gehen.Wie Ultraslider schon richtig schrieb. *Wenn SATA bestellt, dann gefälligst auch SATA bekommen...* :]

    Soviel zum Thema.

    Was das vollmundige anpreisen von WD´s Raptor Platten betrifft, dazu kann ich nur sagen das ich mit WD immer (unzwar einige male) Scheisse gefahren bin. In anderen Worten. Ich halte WD für Kagge, seien es die "normalen" Caviar Pladden oder auch die Raptor Teile. :D Wobei ich Neo nur zustimmen kann was die X-Serie mit ihrem Fensterchen betrifft.
    Wenn ich mir nen geilen Tower zusammen modde,brauche ich bestimmt keine Pladde deren Lesekopf zu sehen ist,da gibts wichtigeres :rolleyes: :D

    Also viel Spass bei der LAN und wech mit der Pladde :D

    Greetz

    NeRa
     
  17. #16 14. Juni 2006
    Tut mir sorry ich hab mich verschrieben. :p
    Ich meinte Adapter.
    Kann ja ma passieren, nicht gleich sauer werden.

    Bei mir war einer bei. War aber auch eine Sonderedition daher gibt es die auch net mehr.
    Aber hier ist ein Link zum Adapter, dass ihr mir glaubt.

    http://www.preisroboter.de/ergebnis254165.html

    Hier sind auch noch Links zum Thema, dass S-ATA schneller ist. Und da hat ich recht.

    IDE im vergleich zu Seriel-ATA - mediengestalter.info

    TecChannel Forum

    Bei dem einen sind auch noch Tests bei falls es dich interessiert.
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...