Identifizierung per Stimme ersetzt PIN und Kennwörter

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von ::El Sordo::, 24. Januar 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. Januar 2007
    T-Com hat mit VoiceIdent eine Lösung zur Zugrifssberechtigung vorgestellt, die per Stimmerkennung am Telefon arbeitet. Nach dem Willen der T-Com werden damit PIN und Kennwörter für eine Anmeldung am Telefon überflüssig. Das Biometrie-Verfahren kann von Dienstleistern ab sofort eingesetzt werden, um Telefon-Banking oder den elektronischen Einkauf sicherer und komfortabler zu machen.
    golem.de
    Das VoiceIdent-Verfahren legt die Stimme eines Nutzers als Datensatz an und wird so zur Zugangsberechtigung bei der Übermittlung vertraulicher Daten eingesetzt. Die T-Com sieht Online- und Telefon-Banking sowie den elektronischen Einkauf als Einsatzzweck für dieses System. Für den Kunden bedeutet dies eine höhere Sicherheit sowie einen Komfortgewinn, weil die Stimme nicht wie etwa PIN, Passwörter oder TANs vergessen oder verloren werden können.

    Unternehmen aller Branchen und Größen sollen ihren Kunden mit VoiceIdent den Zugang zu Diensten und Leistungen komfortabler machen können. VoiceIdent wurde nach T-Com-Angaben vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zertifiziert. Nach Sicht des BSI bringt das T-Com-System verglichen mit anderen Authentifizierungsverfahren auf biometrischer Grundlage eine sehr große Genauigkeit und Zuverlässigkeit. In USA und Großbritannien beispielsweise findet die Stimmerkennung seit geraumer Zeit Anwendung.

    Bei VoiceIdent basiert die Identifizierung auf dem Vergleich der Anruferstimme mit dem unter seinem Namen gespeicherten Sprachmuster. Dieses Muster wird zunächst in einem einmaligen Registrierungsanruf des Kunden erfasst. Das Dialogsystem von VoiceIdent gibt bei der Anmeldung einige per Zufallsgenerator ausgewählte Ziffernfolgen vor, die der Anrufer wiederholen muss. Während er die Zahlen nachspricht, wird seine Stimme als biometrische Größe analysiert, das System erstellt einen Stimmabdruck in kodierter Form. Bei jedem weiteren Anruf fragt nun das VoiceIdent-System zufällig generierte Zahlenfolgen ab. Dadurch soll verhindert werden, den Zugangsmechanismus mit einer aufgezeichneten Stimmprobe überlisten zu können.

    T-Com wird VoiceIdent zunächst primär Geschäftskunden in den Bereichen Banken, Versandhandel, Transport und Logistik sowie Sicherheitsdienstleistungen anbieten. Der Dienst steht in drei Produktvarianten zur Verfügung: als Software im Lizenzangebot, als Komplettangebot aus Soft- und Hardware sowie als Komplettservice von T-Com mit aufkommensorientierter Abrechnung. (ip)

    Quelle: http://www.golem.de/0701/50143.html



    Was meint ihr dazu, ich selber glaube das net, das kann man doch auch fälschen, z.B. wenn man was von einer Person aufnimmt und dann abspielt, z.B. bei Promies, dann kann man mit deren Geld Sachen einkaufen, nur weil man deren Namen von denen hat, den sie selbst gesprochen haben, ich finde das auch net sicher, was sagt ihr?

    (PS: hab das Thema noch net in der SuFu gefunden
    fals das Thema hier im falschen Bereich sein is, bitte moven, danke)
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 24. Januar 2007
    AW: Identifizierung per Stimme ersetzt PIN und Kennwörter

    ähm gut und was is wenn ich meinen Kollegen mit nem Diktiergerät beim labern aufnehme? Das wäre ja dann zu leicht....
     
  4. #3 24. Januar 2007
    AW: Identifizierung per Stimme ersetzt PIN und Kennwörter

    1. das da und
    2. was ist wenn man krank ist, heiser oder sonst was??

    finde es ehrlich gesagt nicht so gut.. da ist die alte pin und das pw immer noch besser ;)
     
  5. #4 25. Januar 2007
    AW: Identifizierung per Stimme ersetzt PIN und Kennwörter

    Da steht ja, dass bei jedem mal eine andere zufällige Zahlenfolge abgefragt, deswegen würde das mit dem aufnehmen wohl nicht funktionieren. ;)
     
  6. #5 25. Januar 2007
    AW: Identifizierung per Stimme ersetzt PIN und Kennwörter

    Hab ich mich auch grad gefragt. Wär ja irgendwie pycho wenn des Teil dann meint, "oh Sie sind krank, gehen Sie Heim" oder wie?


    BB. Ch3c.
     
  7. #6 25. Januar 2007
    AW: Identifizierung per Stimme ersetzt PIN und Kennwörter

    genau die idee ist ziemlich blöd Oo.. aber eigenlich find ich es am besten das pw einfach einzutippen

    Ja schon aber wenn du z.b Heisser bist oder in der zeit Kettenraucher geworden bist Oo..
    da kann dich schon jeder Emtieren^^
     
  8. #7 26. Januar 2007
    AW: Identifizierung per Stimme ersetzt PIN und Kennwörter

    ich find das mitstimmidentifizierung nicht wirklich gut... wie schon ein vorposter gesagt hat, kann das system leicht überlistet werden, und wenn man mal heiser ist kommt man nicht mehr in seinen pc/sein handy rein -.-

    lg kenji
     
  9. #8 26. Januar 2007
    AW: Identifizierung per Stimme ersetzt PIN und Kennwörter

    ich stell mir das in berlin in einer vollen sparkasse lustig vor, wie alle dann irgendwas sagen für stimmenidentifizierung ;D
     
  10. #9 26. Januar 2007
    AW: Identifizierung per Stimme ersetzt PIN und Kennwörter

    besser/sicherer: retina scanner ;) ^^

    da haben dann nur noch die kiffer dann probleme beim einloggen, wenn sie erweiterte pupillen haben xD
     
  11. #10 26. Januar 2007
    AW: Identifizierung per Stimme ersetzt PIN und Kennwörter

    Wenn man ein paar Telefonate mitgeschnitten hat, kann man sich alle Zahlen zusammensetzen.
    z.B. drei+und+zwanzig = 23:tongue:
     
  12. #11 26. Januar 2007
    AW: Identifizierung per Stimme ersetzt PIN und Kennwörter

    warum brauch ich jetz schon wieder sowas is doch schwachsinn... und wenn ich mir mal die ganzen nachteile angucke dann frag ich mich auch nur noch warum braucht man sowas?
    hat doch bisher alles wunderbar geklappt und bevor es wieder zu irgend welchen skandalen kommt soll doch bitte alles wie früher bleiben.

    mfg
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Identifizierung per Stimme
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    4.673
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    7.266
  3. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.225
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    227
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    270
  • Annonce

  • Annonce