Im Ausland ins Internet

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Satoru, 1. August 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. August 2007
    Hi Leute,
    ich fliege am Sonntag ins schöne Spanien, in ein Ferienhaus, muss aber, weil ich die Matheprüfung versaut hab, lernen und zwar online. Jetzt ist meine Frage, ob ich einfach über das Telefonnetz online gehn kann, quasi mit 56k Modem, aber da brauch ich ja noch Daten von Providern mit denen ich mich dann einwählen kann. Brauche ich da spanische Provider oder gehen da auch deutsche, oder geht das womöglich überhaupt nich?

    Bin für jede Hilfe dankbar!

    mfg
    Satoru
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 1. August 2007
    AW: Im Ausland ins Internet

    Also wenn du mit Modem Online gehen willst empfehle ich dir Oleco. Hab das Programm auch damals als ich noch Modem hatte benutzt und es ist einfach spitze. Nunja nur eine frage bleibt offen....ich weiß nicht ob das Programm auch im Ausland sich die Anbieter aussuchen kann, aber nimm das Programm sicherheitshalber mal mit.

    Ich gehe davon aus das du mit einem Laptop dorthin gehen wirst, da kannst du ja auch mit einem starken WLAN durch die Stadt gehen dich in irgendein Café setzen un gucken ob du da ein offenes Netzwerk findest.

    Außerdem sind in Spanien Internetcafes sehr verbreitet (war in meiner Stadt so) und auch billig. So hättest du auch die Chance ins Internet zu kommen.

    mfg tayfun
     
  4. #3 1. August 2007
    AW: Im Ausland ins Internet

    Wirklich ernst gemeint und garantiert die einfachste, wenn nicht sogar billigste Lösung: gehe in ein Internetcafé.Meist musst du mit knapp 5 Euro pro Stunde rechnen, je nachdem. Im Urlaub hat man ja normalerweise bessers zu tun als zu lernen^^. Wenn du schon lernst dann ist es eine gute Möglichkeit nur für 5 € die Stunde.

    Gruß,Snake
     
  5. #4 2. August 2007
    AW: Im Ausland ins Internet

    jo die idee mit dem inet café is die beste denk ich!

    allerdings kostet das nie im leben 5 euro die stunde! :D

    also ich war letztes jahr auch in spanien und das höchste waren 2,50 € / Stunde. In der Stadt haben wir für ne Stunde meist nen Euro gezahlt!
     
  6. #5 2. August 2007
    AW: Im Ausland ins Internet

    Als ich in spanien war wars 3,50 euronen.Das aba nur in den Touristen gegenden so das heisst wo küste ist isses teurer ganz klar naja was soll man machen die beuten da die touristen aus wie nix
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Ausland ins Internet
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.439
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.309
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.008
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    558
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    746