Im Sportunterricht muss ich Aufwärmprogramm machen

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von bacardi, 9. Dezember 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. Dezember 2007
    Hallo zusammen,

    Jede Woche macht eine Gruppe jeweils 2 Personen einen Aufwärmprogramm und diese Woche bin ich dran mit einem Freund.

    Wir müssen die Lehrerin beeindrucken, sodass wir auch gute Note bekommen.

    Ganz am Ende müssen wir noch ein kleines Spielchen machen. Was könnte man so schönes machen?

    bacardi
     

  2. Anzeige
  3. #2 9. Dezember 2007
    AW: Im Sportunterricht muss ich Aufwärmprogramm machen

    Laufen,Dehnen,Spielchen
     
  4. #3 9. Dezember 2007
    AW: Im Sportunterricht muss ich Aufwärmprogramm machen

    also erstmal würd ich sagen :
    laufen, aber nicht stumpfsinnig durch die gegend, sondern immer Bahnen, dann verschiedene Laufstile jede bahn! Also hopserlauf, trippeln, rückwärts, lass sie ruhig auch mal rückwärts trippeln. ist zwar schwer aber fördert die koordination.
    Dehnen machst du NICHT! da gibt es unterschiedliche Meinungen, aber nach meiner ansicht die aktuellste ist, dass man sich vor dem Sport und nach dem Sport dehnt. Mittendrin verliert man so die Muskelvorspannung und das vermindert die Produktivität! Kannst deinem/r Lehrer/in auch sagen ;)
    Spielchen ist schwer zu sagen... Müsste man eigneltich das alter wissen, aber was immer gut ankommt ist Totenball, gibts auch andere namen für.
    Alle aufs Feld, 3-4 (soft-)Bälle und dann abwerfen, wenn man abgeworfen ist auf die bank und erst wieder rein, wenn der jenige der einen abgeworfen hat abgeworfen wurde ...puhh;)

    GL
    bei fragen kannste mir PN schicken
     
  5. #4 9. Dezember 2007
    AW: Im Sportunterricht muss ich Aufwärmprogramm machen

    lol Grecco hats kurz gesagt,hat aber im große und ganzen recht

    welche klasse bist du?

    -Ich würde dir raten ersteinmal 5 min in der Halle [im Kreis] zu laufen...

    -Danach halt Dehnung von unten (mit Waden anfangen über oberschenkel vorne/hinten/außen/innen, zu schulter/nacken ...kannste ja welche per google.de suchen,wenn ned empfehl ich dirn paar)

    [ - Nun noch 3Sätze mit je 10 Liegestützen+Hoppsasprünge+Bauchmuskel 3*10 (mit vll schrägbauch)]

    - Spiele fällt dir ja bestimmt was ein, zB "Fangerles" mit Ball oder Kastenfussball...

    hf gruß toby
     
  6. #5 9. Dezember 2007
    AW: Im Sportunterricht muss ich Aufwärmprogramm machen

    Würde die erstmal 3-4Minuten laufen lassen ,dann sämtliche Dehnübungen druch gehen oder einen Kreis bilden das jeder der Schüler mal eine Dehnübung vormacht und danach noch sowas wie fangen spielen oder so kommt meistens gut an bei Lehrern und Schülern.
     
  7. #6 9. Dezember 2007
    AW: Im Sportunterricht muss ich Aufwärmprogramm machen

    paar bahnen hin und her laufen mit: knie hoch,hacken hoch,hopser?-lauf :-D

    die füße überkreuzen... hmm, ja während dem laufen noch die hände zum boden oder was auch noch gut is, zum kopfball steigen :-D

    dann zum dehnen: ja alles mögliche, machs aber so, dass du entweder oben oder unten anfangst und dich dann durcharbeitest, weil mal da und mal da kommt net so gut an

    und am ende wär ich ja für völkerball oder dass ihr einfach 2-3 leute aussucht und die euch dann fangen... klingt komisch, is aber so :-D

    mfg
     
  8. #7 9. Dezember 2007
    AW: Im Sportunterricht muss ich Aufwärmprogramm machen

    Dankeschön Jungs das hilft mir sehr.. Spielchen fällt mir schon ein ;)

    Trotzdem könnt ihr noch andere Tipps geben!
     
  9. #8 9. Dezember 2007
    AW: Im Sportunterricht muss ich Aufwärmprogramm machen

    erstmal sollte man die sportart wissen würd ich sagen...
    beu fußball bisschen hin und her passen mim ball laufen dann torschuss oder so oder des eine wo einer in der mitte is und den ball bekommen muss kp wie des heißt eckchen oder so
    zum schluss paar manschaften machen und dann immer abwechlungsweiße gegeneinander spielen lassen
    villeicht noch auslaufen muss aber nich sein
    mfG
     
  10. #9 9. Dezember 2007
    AW: Im Sportunterricht muss ich Aufwärmprogramm machen

    mach ein zirkeltraining..da sind viele anstrengende üben drin, wie z.B.: laufen,sprinten,dehnen,muskelübungen,gleichgewichtübungen...danach wird sich dann ausgelaufen und dann macht ihr halt noch ein konditionspiel!
    Kennt man auch aus m fußball!!

    viel glück

    greetz
     
  11. #10 9. Dezember 2007
    AW: Im Sportunterricht muss ich Aufwärmprogramm machen

    Am Anfang würd ich die ein paar (je nachdem, wie groß die Halle ist) Runden rennen lassen zum Warmwerden.

    Danach Kreis machen und verschiedene Dehnübungen machen.

    Zum Schluss eben noch n' kleines Spielchen, wie z.B. Fußball o.Ä.
     
  12. #11 9. Dezember 2007
    AW: Im Sportunterricht muss ich Aufwärmprogramm machen

    aufw
     
  13. #12 12. Dezember 2007
    AW: Im Sportunterricht muss ich Aufwärmprogramm machen

    So, heute waren wir dran und ich bin so glücklich.. :cool: Bis jetzt haben 10 Gruppen Aufwärmprogramme gemacht, die meisten Punkte hat eine Gruppe mit 12-13 von 15 Punkten erreicht und wir sind bis jetzt die besten. Wir haben 14 von 15 Punkten erreicht. Ich glaube nicht, dass die letzte Gruppe so 14 Punkte erreichen wird. =) =)

    Also, wir sind erstmal 4-5 Runden gelaufen, sodass unsere Muskeln warm werden. Dann haben wir die ganze Klasse in vier Gruppen aufgeteilt. Wir hatten 2 Stationen. 2 Gruppen kamen zu mir und 2 Gruppen gingen zu meinem Freund.

    Bei mir war das so: Es gab 2 Bahnen, in einer Bahn gab es 3 Hüttchen. Diese 2 Gruppen haben sich hinter die Linie angestellt. Ich habe das Signal gegeben, dann fingen die jeweiligen Personen an zu laufen. Erstmal bis zum ersten Hüttchen dann rückwärts zur Grundlinie, dann bis zum zweiten Hüttchen dann rückwärts zur Grundlinie, dann bis zum dritten Hüttchen und beim Rückkehr nicht rückwärts sondern vorwärts laufen. Die Person gibt dann ihre Hand und die nächste Person ist dran.

    Bei meinem Freund war das so: Von einer Linie bis zur anderen, es sind ungefähr 20m. Z.B hat er Liegestützen gesagt. Die jeweiligen Personen mussten nach seinem Signal eine Liegestütze machen, aufstehen und bis zur Linie laufen und dann wieder zurücklaufen.

    Als er mit seinen Gruppen fertig war und ich mit meinen haben wir die Gruppen getauscht, sodass alle Personen alle Übungen machen konnten.

    Nach dieser Übung haben wir einen Kreis gebildet um die Dehnübungen zu machen. Wir haben max. 5-6 Dehnübungen gemacht und das wars schon.

    Am Ende haben wir ein handballmäßiges Fußballspiel gemacht. In einer Hälfte haben 2 Gruppen gegenseitig gespielt und in der anderen Hälfte die anderen 2 Gruppen. Das Spiel geht so: Man hält den Ball in der Hand und man darf mit dem Ball nur 3 Schritte machen. Wenn man 4 Schritte macht, bekommt die gegnerische Mannschaft den Ball. Um Punkte machen zu können, muss man den Ball auf die gegnerische Linie legen bzw. ins gegnerische Tor legen. Von weitem darf man nicht werfen oder so.

    ~closed~
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Sportunterricht muss Aufwärmprogramm
  1. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    39.520
  2. Sportunterricht!

    danZzZ^2 , 6. März 2008 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    856
  3. ideen für sportunterricht

    jaN4n1 , 5. Dezember 2006 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    597
  4. Antworten:
    62
    Aufrufe:
    1.542
  5. Antworten:
    36
    Aufrufe:
    1.740