In 18 Jahren brauchen wir eine zweite Erde

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von kokonuss86, 16. Mai 2012 .

Schlagworte:
  1. #1 16. Mai 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    Die Menschheit lebt weiter deutlich über ihre Verhältnisse! Das ist die Kernaussage des gestern vorgestellten WWF-Berichtes ,,Living Planet Report 2012".

    Wenn wir weiterhin so viel Energie, Nahrung und Wasser verbrauchen, benötigen wir schon im Jahr 2030 einen zweiten Planeten, um die Bedürfnisse aller Menschen stillen zu können.

    BILD erklärt, wie es unserer Erde geht und wo es die größten Probleme gibt.

    Problem Mensch

    Eines der größten Probleme unseres Planeten ist das ungebremste Bevölkerungswachstum! Von derzeit rund sieben Mrd. Menschen wird die Weltbevölkerung bis 2050 auf neun bis zehn Mrd. ansteigen, am stärksten in Afrika und Asien.

    Die Menschen müssen ernährt werden, die meisten streben den westlichen, energiefressenden Lebensstil an. 2050 werden zwei von drei Menschen in Städten leben.

    Der Ressourcen-Verbrauch steigt rasant, schon in 18 Jahren brauchen wir einen zweiten Planeten, um die Nachfrage nach z. B. Nahrung zu decken!

    Rechnerisch würde die Erde im Moment 1,5 Jahre brauchen, um unseren Verbrauch aus nur einem Jahr zu regenerieren.

    Wir verbrauchen derzeit viel zu viel Energie (Öl, Kohle, Gas). Und: Zu viele Lebensmittel werden verschwendet - die Deutschen schmeißen 21 Prozent der gekauften Lebensmittel einfach weg.

    Außerdem werden weltweit Nahrungsmittel durch falsche Lagerung oder nicht effiziente Landwirtschaft (nicht geerntete Feldfrüchte werden untergepflügt) verschwendet.

    Problem Ozeane und Meere

    Auf den weltweiten Ozeanen und Meeren hat sich die Situation dramatisch verschärft: Seit 1950 haben sich die Fischerei-Gebiete verzehnfacht.

    Das führt dazu, dass allein in den europäischen Meeren bereits drei von vier Fischbeständen überfischt sind!

    Besonders betroffen: Kabeljau, Heilbutt, Thunfisch, Seelachs. Alleine die Kabeljau-Bestände sind in den vergangenen 50 Jahren um 74 % geschrumpft.

    Noch ein Problem: Die Landwirtschaft setzt immer mehr auf künstliche Bewässerung der Felder.

    Allein dafür werden schon jetzt 92 Prozent der gesamten Brauchwasser-Ressourcen der Welt verwendet (unterschieden wird zwischen Trink- und Brauchwasser).

    Eine Folge: Derzeit leben bereits 2,7 Mrd. Menschen in der Nähe großer Flüsse mit mindestens einem Monat Wasserknappheit im Jahr.

    Aber auch der Klimawandel setzt den Meeren zu: Eine neue Studie der Uni Konstanz zeigt, dass bei steigenden Temperaturen die Zahl giftiger Blaualgen rasant steigt. Sie verseuchen unser Wasser und auch unsere Lebensmittel.

    Problem Wälder

    Jede Minute gehen weltweit Wälder in der Größe von 35 Fußballfeldern verloren. Allein in Asien wurden in den vergangenen 30 Jahren 70 % aller Wälder gerodet.

    Zwischen 2000 und 2010 sind rund 13 Mrd. Hektar Wald verschwunden, das entspricht der 1,5-fachen Fläche von Österreich.

    Die Gründe für den weltweiten Kahlschlag: neue Plantagen für Palmöl, für den Sojaanbau und Flächenbeschaffung für die Rinderzucht.

    Palmöl steckt in jedem zweiten Supermarktprodukt (z.B. Tiefkühlpizzen, Lippenstifte, Waschmitteln).

    Soja wird für Schweinefutter gebraucht. Der Kahlschlag gefährdet nicht nur Tierarten, sondern auch das gesamte Ökosystem der Welt und unsere Atmosphäre: Der Waldverlust ist nach Kohle und Öl der drittgrößte Treiber des Klimawandels.

    Aus Holz wird am Ende der Verbrauchskette durch Verbrennung wieder Kohlendioxid.

    Problem Tierreich

    Der ,,Living Planet Report" des WWF hat 2600 Tierarten untersucht. Die gute Nachricht: In Deutschland und Mitteleuropa hat sich der Zustand der Tierbestände dank Naturschutzmaßnahmen seit den 70er-Jahren deutlich verbessert.

    Beispiele: Rückkehr von Wölfen und Graureihern, Einstellung der Seehundejagd.

    Die schlechte Nachricht: In den tropischen Regionen der Erde ist der Bestand der Tierpopulationen um 60 % zurückgegangen.

    Beispiele: In Asien sank die Zahl der Tiger im vergangenen Jahrhundert durch Wilderer und Waldrodung von 100 000 auf jetzt nur noch 3500 Tiere.

    Beim Südatlantischen Wanderalbatros haben sich die Bestände in den letzten 40 Jahren halbiert.

    Rund 30 Tierarten, darunter die Goldkröte (Costa Rica) und der Rote Stummelaffe (Ghana) sind bereits komplett ausgestorben.

    Problem Atmosphäre

    Die Auswirkungen des Treibhauseffektes und des Klimawandels werden immer dramatischer. Der Anstieg der Temperaturen führt zur Entstehung von Wüsten, zum Schmelzen der Polkappen und zum Anstieg der Meeresspiegel.

    Klima-Experte Mojib Latif: ,,Wir rechnen mit einem Anstieg von einem Meter bis zum Ende des Jahrhunderts."

    Gerade erst haben Studien einen gewaltigen Eisrutsch in der Antarktis prophezeit. Der Südpol galt bislang als ,,festgefroren". Jetzt drohen dort riesige Eisberge abzubrechen.

    Die größten Probleme: Während Deutschland verstärkt auf erneuerbare Energien setzt, werden in anderen Ländern Kohlekraftwerke ausgebaut, die viel C02 ausstoßen.

    Und: In Ländern wie China und Indien gibt es immer mehr Autos, das führt zu einem deutlichen Anstieg von Klimagasen.

    Eine gute Nachricht: Dank des Verbotes der Treibgase wie FCKW hat sich die schützende Ozonschicht in unserer Atmosphäre erholt, sie wird wieder dicker.

    Quelle: Bild.de http://www.bild.de/ratgeber/2012/wwf/wwf-report-in-18-jahren-brauchen-wir-eine-zweite-erde-24149512.bild.html

    Alternative Quellen:

    Stern.de: http://www.stern.de/wissen/natur/living-planet-report-wir-muessten-mal-kurz-die-welt-retten-1827499.html

    nachrichten.t-online.de: http://nachrichten.t-online.de/wwf-in-18-jahren-brauchen-wir-eine-neue-erde/id_56434070/index

    WWF.de: http://www.wwf.de/themen-projekte/biologische-vielfalt/reichtum-der-natur/der-living-planet-report/

    landundforstwirtschaft.de: http://www.landundforstwirtschaft.de/grosser-report-jahren-brauchen-eine-zweite-erde-g433469577

    tagesschau.de: http://www.tagesschau.de/inland/eckertinterview100.html

    Wff.de: Kompletter "Living Planet Report 2012" als PDF http://www.wwf.de/fileadmin/fm-wwf/Publikationen-PDF/WWF_LPR_2012.pdf

    Hier noch bisschen Videomaterial von Seite 2 dieses Threads.
    Denn Bilder sagen ja bekanntlich mehr als 1000 Worte.


    Spoiler
    Etwas zum Klimawandel

    Klimawandel Kapitalismus Grössenwahn & Co.


    Eisbären - Aussterben durch Klimawandel - no ice no future


    Etwas zur Wälder ab Rodung

    Nachhaltigkeits Lüge


    Der Biosprit Skandal - Klimapolitik in der Sackgasse - Teil1


    Der Biosprit Skandal - Klimapolitik in der Sackgasse - Teil2


    Der Biosprit Skandal - Klimapolitik in der Sackgasse - Teil3


    Krieg für die Umwelt


    Etwas zur Umweltverschmutzung

    Chinas Umweltprobleme


    Etwas zur Überfischung der Meere

    Der letzte Fisch - Unsere Meere am Scheideweg


    Der Betrug mit der Nachhaltigkeit!


    Etwas zur Wasserknappheit

    Wasser - Mangel im Überfluss 1/3


    Wasser - Mangel im Überfluss 2/3


    Wasser - Mangel im Überfluss 3/3


    WASSERKRIEG/Privatisierung: - Wie private Konzerne aus Wasser Geld machen


    Etwas zum aussterben der Tiere

    Das Schweigen der Bienen Doku


    Evolution - Über das Artensterben (1/3)


    Evolution - Über das Artensterben (2/3)


    Evolution - Über das Artensterben (3/3)


    und zu guter Letzt Tolles Video vielleicht sollten wir uns alle daran halten
    Warum Vegan? ~EVOLVE! Campaigns
     
  2. #2 16. Mai 2012
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2012
    AW: In 18 Jahren brauchen wir eine zweite Erde

    versteh nicht wo euer Problem ist. Der Bericht ist doch vom WWF ,,Living Planet Report 2012"


    Quatsch nicht wieder son Müll, denn davon hat nie jemand was gesagt außer die Männchen in deinem Kopf vielleicht
     
  3. #3 16. Mai 2012
    AW: In 18 Jahren brauchen wir eine zweite Erde

    Es fehlt der Diskussionsansatz. Vielleicht machst du ja einfach den Anfang?
     
  4. #4 16. Mai 2012
    AW: In 18 Jahren brauchen wir eine zweite Erde

    der wwf ist jetzt auch nicht wirklich seriös, die wollen doch nur panik machen um kohle zu kassieren :thumbsdown:
     
  5. #5 16. Mai 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: In 18 Jahren brauchen wir eine zweite Erde

    Also ich frag mich gerade wieso man diesen Report überhaupt noch macht. Ist doch nur rausgeschmißenes Geld. Es interessiert doch sowieso kein schwein, wir mach eh weiter mit dem ausbeuten. Hauptsache die Industrie und die Wirtschaft läuft und das Geld fließt. Alles andere ist doch wurscht.
    Echt lächerlich das sich so viele Leute um Wirtschaft und Industrie soviele sorgen machen, aber wenn jemand mal über die Katastrophale Lage der Natur/ des Planeten spricht zucken die Leute nicht mal mit den Wimpern.

    Meiner Meinung nach gibt es doch nichts wichtigeres als unseren Planeten, wenn der platt ist dann können wir alles andere doch sowieso vergessen.

    Anstatt so weiter zu machen wie bisher sollten wir endlich mal, vorausschauend handeln und den zukünftigen Kinder einen Gesunden Planeten hinterlassen und nicht noch mehr schaden anrichten, aber genau das machen wir ja.

    Endlich mal die die Erneuerbaren Energiequellen (EDIT: ich meine Frei Energie usw... LINK ) aus dem Save holen, denn die gibt es ja. Wer bisschen im Net sucht findet einen ganzen Haufen darüber, und ich rede nicht von Windkraft oder Solar,denn das ist alles quatsch auf Dauer.

    Also ist alles ok deiner Meinung nach? Na dann können wir ja beruhigt weiter machen
     
  6. #6 16. Mai 2012
    AW: In 18 Jahren brauchen wir eine zweite Erde

    es fängt doch bei jedem selber an, aber wenn die industrie nicht nachzieht, kann man eh nicht viel machen. aber deine posts kann man eh nicht ernst nehmen kokonuss86.
    in deutschland wird jetzt alles teurer, nur weil sie anderen strom produzieren, doch jetzt wird viel mehr braunkohle gefördert? So kanns dann ja auch nicht aussehn.
     
  7. #7 16. Mai 2012
    AW: In 18 Jahren brauchen wir eine zweite Erde

    und wieso bitte kann man meinen posts eh nicht ernst nehmen?
     
  8. #8 16. Mai 2012
    AW: In 18 Jahren brauchen wir eine zweite Erde

    Informiere dich bitte mal über den WWF, welche Personen dahinter stehen. Kleiner Tipp, gib in die Suchmaschine deiner Wahl "WWF Fraud" ein.
     
    1 Person gefällt das.
  9. #9 16. Mai 2012
    AW: In 18 Jahren brauchen wir eine zweite Erde

    Die Menschheit könnte allen Bedarf stillen, tut es aber nicht. Und das seit wie vielen Jahren? . Auf die Bedürfnisse "aller" Menschen wird geschissen. Da wird die Kluft zwishcen erster und dritter Welt eben noch größer. Wen kümmert es?

    Sad but true.
     
  10. #10 16. Mai 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: In 18 Jahren brauchen wir eine zweite Erde

    [​IMG]

    Was regste dich überhaupt auf? Hast doch sowieso deinen Alien-Führer bei Youtube gefunden, lass dich von dem irgendwo hinbringen, wo es schöner ist :]

    Magst Youtube-Videos oder?


    Aber nein, gegen den WWF darf man nix böses machen, schließlich sind sie ja die Leber die unsere Seele rein hält :]

    Und der Klimawandel? Lüge. Aber gut, was zählt meine Meinung schon? Ich bin ja nur der Sohn eines Zigeuners und eines Esels.

    Kannst ja mal schauen, was die NOAA dazu sagt.
    Wer das ist?
    Die National Oceanic and Atmospheric Administration.
    Glaubste nicht?
    Lese dir die Daten selber durch.
    ftp://ftp.ncdc.noaa.gov/pub/data/anomalies/monthly.land_ocean.90S.90N.df_1901-2000mean.dat
    ftp://ftp.ncdc.noaa.gov/pub/data/anomalies/annual.land_ocean.90S.90N.df_1901-2000mean.dat
    ftp://ftp.cmdl.noaa.gov/ccg/co2/trends/co2_mm_mlo.txt
    ftp://ftp.cmdl.noaa.gov/ccg/co2/trends/co2_annmean_mlo.txt


    Während das CO² zunimmt, nimmt gleichzeitig die Temperatur ab. Witzig oder?

    Selbst das Eis am Nordpol nimmt zu, unglaublich, oder?
    Aber das muss doch gelogen sein... oder nich?
    Schau am besten auch hier selbst.
    Polar Ice Projection System 2.0

    Ich weiß, du bist eher der Youtube-Typ, hoffe eine kleine Gif reicht auch.
    Da haste mal den vergleich der 2m-Dicken Eisschichten von 2008 bis 2010.
    [​IMG]

    Ich hätte gerne eine empirisch belegte Studie, dass CO² ein Treibhausgas ist. Denn irgendwie findet man dazu nix. Wieso eigentlich?

    Auch die Meeresspiegel sind nicht angestiegen :]

    Und die Wirbelstürme usw.? Sorry, aber die sind NIX neues. Subjektiv kommt es einem so vor, doch das liegt an unserer wunderbaren "Confirmation Bias" (so wie es unsere werten Psychologen nennen). Was das ist? Google es. Ich vertraue in deine Fähigkeiten.

    Such dir mal die Temeraturen, die es im Mittelalter gab und vergleich die mit heute. Kühler geworden... hm... Muss ein Irrtum sein, oder?

    Erinnerst du dich an die Mini-Eiszeit, die es von 1450-1850 gab? Joar, ich weiß, schon einen Moment her. Ist auch für mich lang her, damals muss ich 13 oder 14 gewesen sein...
    Eine Kasastrophe für ganz Europa! Hoffe nicht, dass das nochmal kommt.

    Aber jo, Erderwärmung ist böse, und GOGO spenden an den WWF! Die Bild! Den armen Obdachlosen mit dem süßen Hund! WIR KÖNNEN ES SCHAFFEN WENN WIR NUR GENUG SPENDEN!
     
    2 Person(en) gefällt das.
  11. #11 16. Mai 2012
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2012
    AW: In 18 Jahren brauchen wir eine zweite Erde

    ja ich weiß ja das der WWF nicht das gelbe vom ei ist, aber kann ja nicht alles bei den haaren herbei gezogen sein. Also das mit den Tigeren habe ich letztens erst ein Bericht im Fernsehen gesehen. Also kann das ja nicht alles falsche sein, auch wenn der WWF mist ist.
     
  12. #12 16. Mai 2012
    AW: In 18 Jahren brauchen wir eine zweite Erde

    ach, also alles was im fernsehen gezeigt wird ist also wahr?
    das wär mal ganz was neues, ausserdem gab es immer wärme und kälteperioden, das jetzt auf das c02 zu schieben finde ich echt verfehlt. und das fernsehen versucht dich immer in eine bestimmte richtung zu ziehen, besonders so reisserische magazine reportagen, denn es muss ja immer etwas ungeheuerliches aufgedeckt werden.
     
  13. #13 16. Mai 2012
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2012
    AW: In 18 Jahren brauchen wir eine zweite Erde

    Ich glaub ja auch nicht an den co2 quatsch immerhin brauchen wir den ja genauso wie die Bäume zum Atmen. Oder warum soll man unter anderem durch eine Tüte atmen wenn man nervös ist? Aber das mit den Tigeren ist auf die Wilderer zurück zu führen und wurde durch unabhängige Ranger gemessen. Ja alle zählen, ist auch ne mords arbeit.

    @Bruckl

    Sprichst schon so als wenn man niemandem mehr glauben schenken dürfte. welchen quellen darf man den vertrauen?
     
  14. #14 16. Mai 2012
    AW: In 18 Jahren brauchen wir eine zweite Erde

    Der Diskussionsansatz könnte bei diesem Thema die Überbevölkerung und die Einführung einer Geburtenrate von 1-2 Kindern sein.
     
  15. #15 17. Mai 2012
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2012
    AW: In 18 Jahren brauchen wir eine zweite Erde

    Hey

    Mag ja sein, dafür schmilzt es in der Antarktis, am Südpol. Das liegt aber mehr an den generellen Treibhausgasen und den ganzen, Abgasen, Schadstoffen die durch Autos und Kraftwerke und was weiß ich noch in du Luft geblasen werden, als nur am CO2 und der Temperatur.

    Aber auch in der Arktis schmilzt das Eis. Auch wenn du es nicht wahrhaben willst. Dadurch sind sogar neu Schiffsruten erschlossen worden und schon befahrbar.
    Aber ich Zitiere dennoch mal das böse unglaubwürdige Wiki:
    Spoiler

    Kann jedem nur empfehlen sich den Film Home - Die Geschichte einer Reise an zu schauen. Atemberauben Bilder und auch sehr aufschlussreich. Nicht zu verwechseln mit Home, der aber denke ich nicht schlecht ist. Leider noch nicht gesehen.
     
  16. #16 17. Mai 2012
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2012
    AW: In 18 Jahren brauchen wir eine zweite Erde

    Und wo ist dann das Problem? Am Südpol nimmt es ab, am Nordpol nimmt es zu.

    Schau dir doch die links von oben selber an. Schau dir die Satellitenbilder selber an. Schau dir die Daten selber an. Es scheint mir, als wärst du wirklich so dermaßen beschränkt, wie man durch deine Alien-Videos vermuten konnte.

    Warst du jemals an einer Universität? Hochschule? oder irgendeinem anderen Ort, an dem es wichtig ist, dass Quellen korrekt sind?
    Keiner davon nimmt Wikipedia an.
    Ich genauso wenig. Für deinen Alienführer scheint das ja genug zu sein. Für jeden dem es wichtig ist, dass Dinge wahr sind, nicht.


    und nur mal so am Rande:
    Bilde dich selbst und nicht durch TV/Youtube.
    Suche dir selber die Quellen.
    Suche dir selber die Infos.
    Schaue dir an ob die Quellen glaubwürdig sind.

    Du machst dich nur lächerlich.
     
    1 Person gefällt das.
  17. #17 17. Mai 2012
    AW: In 18 Jahren brauchen wir eine zweite Erde

    ich hab mich gerade in dich verliebt
     
  18. #18 17. Mai 2012
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2012
    AW: In 18 Jahren brauchen wir eine zweite Erde

    Nein, ich war nicht in der Uni und das muss ich auch nicht. Aber nur weil du dich auf eine quelle verlässt, zeigt mir das nur das du selber kein plan hast und nur Leute beleidigen kannst. Oder wieso redest du hier die ganze Zeit über Aliens? Wenn du dir die Bilder mal vom Norpol anschauen würdest, wüsstest du dass das Eis schmilzt. Stattdessen verlässt du dich auf Gifs und so eine Seite -.- LINK sehr Professionell du Alien. Stattdessen behaupten zig andere genau das gegen teil von dem was du hier schreibst. Die Seiten sind völliger scheiß meiner Meinung die du anbietest. Im Internet kann doch jeder schreiben was er will. Aber wenn du das Eis schmelzen siehst, dann ist das was anderes.

    Ps: was willst du den Leuten mit deiner Signatur sagen? Auch nicht passiert? Oder sogar gut?
     
  19. #19 17. Mai 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: In 18 Jahren brauchen wir eine zweite Erde

    Sie Seite der noaa.gov sei schwachsinn, aber irgendwelche Wikipedia-Einträge nicht?

    Korrekt, die Gif ist von diesem komischen Blog da, aber ich habs nachgeprüft und die Daten sind korrekt. Steht dir auch frei, diese mit den Links im ersten Beitrag zu vergleichen. Aber die mühe wirst du dir sicher nicht machen :]
    Du kannst dir die Bilder aus denen die Gif besteht auf der oben verlinkten Seite vom NOAA anschauen

    Es ist viel leichter eine Meinung zu haben, wenn man keienrlei Ahnung hat, wa?


    HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAH

    Welch wunderbare Argumentation

    Weil du dir durch den anderen Beitrag jede möglichkeit genommen hast ernst genommen zuwerden.


    Sorry. Ich werde meine Meinung fort an der Masse anpassen.
    Wie komme ich auch nur auf die absurde Idee selber zu denken? ?(
    Ich ruf eben Mama und Papa an und sag denen, dass sie bei mir versagt haben mit der Erziehung

    Im übrigen, die Seiten, auf die Ich mich beziehe sind
    navy.mil und noaa.gov

    Ich würde gerne Argumente gegen diese beiden Seiten nehmen.
    Woher die Gif stammt ist dabei nicht relevant. Wieso sollte es auch, in dieser Gif steckt keine Meinung sondern sie legt nur zwei Bilder einer Seite übereinander, die ICH für absolut valide halte.
    Du tust es nicht? Wieso?
    Wieso ich dem WWF nicht traue ist hinreichend bekannt. Zur Bildzeitung brauche ich nix sagen oder?

    Und nun erkläre du mir, wieso meine Quellen schwachsinn sind, aber Wikipedia, die Bild und das WWF in Ordnung.:]

    Genau DAS ist das Problem bei Wikipedia mein dementer Freund.

    Schau dir mal meinen Avatar an. Ich denke, dass dieser in Verbindung mit der Hintergrundmusik der SWF hinreichend zur Darstellung meiner Meinung ausreicht.

    Danke, süßer. [​IMG]
     
  20. #20 17. Mai 2012
    Zuletzt bearbeitet: 18. Mai 2012
    AW: In 18 Jahren brauchen wir eine zweite Erde

    Könntest du vielleicht mal ein paar Links von der Seite geben? Ich finde da gerade nichts zu dem Thema.

    Hab hier auch noch was gefunden. Weiß aber nicht ob man dem jetzt glauben schenken darf?

    http://www.klimaskeptiker.info/index.php?seite=einzelmeldung.php?nachrichtid=2333

    Ps. Es wird ziemlich OffTopic

    Egal ob das eis schmilzt oder nicht. Abstreiten kann man ja nicht das wir den Planeten weiterhin ausbeuten, auch wenn der WWF und andere Konzerne dabei mit schuld sind. Oder etwa doch nicht The-Juggernaut?
    Sogar dein Video spricht über das aussterben des Tigers und ab roden von Bäumen.
     
  21. #21 17. Mai 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: In 18 Jahren brauchen wir eine zweite Erde

    Die Quelle für folgendes ist noaa:
    Spoiler
    [​IMG]
    {img-src: http://www.ncdc.noaa.gov/sotc/service/global/nh-seaice/201204.gif}

    [​IMG]
    {img-src: http://www.ncdc.noaa.gov/sotc/service/global/sh-seaice/201204.gif}

    Spoiler
    [​IMG]
    {img-src: http://www1.ncdc.noaa.gov/pub/data/cmb/hazards/2011/12/enso-global-temp-anomalies.png}
    [​IMG]
    {img-src: http://45.imagebam.com/download/T4qvdSYaqOJRu0qHbQwmZA/19075/190748586/State%20of%20the%20Climate%20%7C%20Global%20Analysis%20%7C%20Annual%202011_1337273928456.png}
    State of the Climate | National Climatic Data Center (NCDC)

    http://www.ncdc.noaa.gov/oa/about/response-v2.pdf

    Hier kann man ja auch noch mal rein schauen.
    Global warming: Critics review unexpectedly supports scientific consensus on climate change - Los Angeles Times
    A skeptical physicist ends up confirming climate data - The Washington Post
    Behauptung: „Der Meeresspiegel steigt gar nicht“ | klimafakten.de
     
  22. #22 17. Mai 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: In 18 Jahren brauchen wir eine zweite Erde

    [​IMG]


    WORLD WIDE FRAUD: EHRENPRÄSIDENT DES WWF AUF ELEFANTENJAGD
    Freunde der Naturvölker e.V., Pygmäen, San, Papua, Negritos Freunde der Naturvölker e.V.


    könnte man den thread jetzt bitte schließen?

    //edit: bitte mehr infos über den alienanführer hahaha
     
  23. #23 17. Mai 2012
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2012
    AW: In 18 Jahren brauchen wir eine zweite Erde

    Alternative Quellen:

    Stern.de: http://www.stern.de/wissen/natur/living-planet-report-wir-muessten-mal-kurz-die-welt-retten-1827499.html

    nachrichten.t-online.de: http://nachrichten.t-online.de/wwf-in-18-jahren-brauchen-wir-eine-neue-erde/id_56434070/index

    WWF.de: http://www.wwf.de/themen-projekte/biologische-vielfalt/reichtum-der-natur/der-living-planet-report/

    landundforstwirtschaft.de: http://www.landundforstwirtschaft.de/grosser-report-jahren-brauchen-eine-zweite-erde-g433469577

    tagesschau.de: http://www.tagesschau.de/inland/eckertinterview100.html

    Wff.de: Kompletter "Living Planet Report 2012" als PDF http://www.wwf.de/fileadmin/fm-wwf/Publikationen-PDF/WWF_LPR_2012.pdf

    @The-Juggernaut

    in deinem Video wird doch die dieser Report noch mehr bestätigt oder etwa nicht? Was die da nicht alles zeigen was die Konzerne machen, und ja WWF ist auch mit dabei um das alles wie sie es so schön sagen, grün zu waschen.
     
  24. #24 17. Mai 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: In 18 Jahren brauchen wir eine zweite Erde


    Tagesschau? Stern? Wikipedia ?

    [​IMG]
    {img-src: http://www.lolforumpictures.com/gtfo/gtfo4.jpg}


    Du hälst Krampfhaft an deinem Weltbild fest, anstatt dich evtl. mal für anderen Thesen zu öffnen. Mittlerweile müsste man es doch wissen da Tagesschau und Heinblöd AG nicht immer die Wahrheit sagen oder?

    Aber du eröffnest einen Thread, in einem DISKUSSIONSFORUM und regst dich darüber auf, dass andere User nicht deiner Meinung sind.
     
  25. #25 17. Mai 2012
    Zuletzt bearbeitet: 20. Mai 2012
    AW: In 18 Jahren brauchen wir eine zweite Erde

    Alter wann hört ihr endlich auf mal so einen Lügenpool zu schnüren.
    Ich reg mich nicht auf, das andere einen andere Meinung haben. Aber wenn man versucht so wie ihr hier die Wahrheit zu vertuschen, ist es nicht mehr lustig. The-Juggernaut schreibt das alles Quatsch ist und man niemandem trauen dürfte außer seinen beiden tollen Seiten.
    Jedoch gibt er einen Link von eine YT Video an das vom ARD stammt, wo genau diese Problem beschrieben werden, die in dem Living Planet Report 2012 in meinem ersten Post stehen. Wo ist da bitte der Sinn?

    Was sind den die anderen Thesen?
     

  26. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: Jahren brauchen wir

  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.590
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.351
  3. Terry Pratchett mit 66 Jahren gestorben
    raid-rush, 12. März 2015 , im Forum: Literatur & Kunst
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    4.605
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.206
  5. Antworten:
    22
    Aufrufe:
    4.945