In den USA werden erste Sicherheitsbedenken gegenüber Google Street View laut

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von rainman, 29. Juni 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. Juni 2007
    Einen Monat, nachdem Google Street View und Microsoft Live Search Maps dem Betrachter die Möglichkeit gaben, fremde Städte aus der Fußgängerperspektive virtuell zu bereisen und Brücken, Plätze, Gebäude und Straßen in amerikanischen Städten auch ohne US-Visum zu inspizieren (Googles penetranter panoptischer Blick), macht sich der oberste Rechnungsprüfer im Bundesstaat New York, Thomas DiNapoli, Gedanken über mögliche Sicherheitsprobleme, die durch die neuen Dienste entstehen könnten.

    DiNapoli fordert deshalb, dass Google, der AOL-Dienst Mapquest, Microsoft und Yahoo ihre Mapping-Bemühungen zukünftig sowohl mit den Heimatschutzbehörden als auch mit örtlichen Polizeibehörden absprechen. Zudem regte er eine Selbstregulierung der Dienste an, die eine Einstufung von Sicherheitsrisiken vornehmen und sich danach selbst zensieren sollen.

    Bei DiNapolis Forderung spielt offenbar auch eine Rolle, dass bei den vor einem Monat festgenommenen Männern, die verdächtigt werden, dass sie den Kennedy International Airport in die Luft sprengen wollten, angeblich mit Google Earth heruntergeladene Bilder gefunden wurden. Es könnte durchaus sein, dass die angesprochenen Firmen auch ohne gesetzlichen Druck auf DiNapolis Forderung eingehen: Als oberster Rechnungsprüfer verwaltet er einen 154,5 Milliarden US-Dollar schweren Pensionsfonds, der mit zu den wichtigsten Anteilseignern der betroffenen Firmen zählt. (fr/Telepolis)

    Quelle:http://www.heise.de/newsticker/meldung/91937
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 30. Juni 2007
    AW: In den USA werden erste Sicherheitsbedenken gegenüber Google Street View laut

    Ich hatte mit Street view schon richtig viel Spass und muss sagen, dass das mal wieder übertriebenes Ammi-angstmach-gehabe ist.

    Wer wollte hat früher schon Fotos von jedem Ort der Welt bekommen und auch ohne Google Earth & co. wird sich daran nichts ändern.
     
  4. #3 30. Juni 2007
    AW: In den USA werden erste Sicherheitsbedenken gegenüber Google Street View laut

    Hi ich habe zwar schon von dem Street View gehört weiß aber nicht wo ich es finde. Die Idee dahinter finde ich Persönlihc richitg geil. Dann kann ich mich von zu hause in Ruhe mit dem Örtlichkeiten Vertraut machen bevor ich im Urlaub Zeit damit vertrödel sinnlos hin und her zu laufen.
    Hat einer einen Link für mich?
     
  5. #4 30. Juni 2007
    AW: In den USA werden erste Sicherheitsbedenken gegenüber Google Street View laut

    sicherheitsbedenken?????


    am *****... die haben nur angst nichtmehr die alleinige kontrolle bzw überwachung zu haben in ihrem staat!!!


    was für sicherheitsbedenken soll es denn geben??? und kommt mir ja nicht mit terroranschlägen dann schlag ich euch terroristisch :p :p :p :p


    so können viele andere straftaten (vergewaltigung, raub, mord und schlägereien) viel besser bearbeitet werden da es halt public ist....


    naja wayne.. bush und die anderen husos halt
     
  6. #5 30. Juni 2007
    AW: In den USA werden erste Sicherheitsbedenken gegenüber Google Street View laut

    Aber echt! am ***** kannste laut sagen.

    Zu viel Überwachung kann ja auch gefährlich sein, vielleicht könnte man ja etwas Korruption damit aufdecken :ironie:
     
  7. #6 30. Juni 2007
    AW: In den USA werden erste Sicherheitsbedenken gegenüber Google Street View laut

    Фототуры - Google Карты
     
  8. #7 1. Juli 2007
    AW: In den USA werden erste Sicherheitsbedenken gegenüber Google Street View laut

    find auch nen bissl lächerlich! wenn irgendwelche terroristen was hochjagen wollen schaffen die das
    auch ohne street view oder g-earth.
    typisch ami, auserdem haben die doch john mcclane der sowas verhidert :D
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce