In der Probezeit 0,0Promile

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von double, 19. Dezember 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. Dezember 2006
    Ich habe mal ne frage an euch denn es betrifft mich nämlich. Im neuen jahr soll ein gesetz entstehen das fahranfänger 0,0 Promille beim fahren haben dürfen.
    Was haltet ihr davon.
    Ich halte davon nix es ist total bescheuert
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 19. Dezember 2006
    AW: In der Probezeit 0,0Promile

    finde es richtig
    alkohol hat am steuer nichts zu suchen.

    nur finde ich es typisch deutsch das es nur auf die probezeit begrenzt ist.
    ich wäre für eine generelle 0,0 promille grenze
     
  4. #3 19. Dezember 2006
    AW: In der Probezeit 0,0Promile

    Ich will dich mal beruhigen, das gesetzt wird nicht kommen, dass steht aber schon seit lägerem fest... das war einfach mal wieder eine stumpfsinnige debatte genau wie das verbot gegen Zigaretten am steurer.

    Finde aber: Wenn dann für alle 0,0Promille egal ob in der probezeit oder nicht. Gibt schon genug besoffene spinner die schon mit 0,2 im Blut das nächste auto vor sich auf der straße treffen.
     
  5. #4 19. Dezember 2006
    AW: In der Probezeit 0,0Promile

    so krass is es in der regel dann aber wohl doch nich
    ich halte die regel aber eigentlich auch für angebracht
    wie schon richtig gesagt wurde, alkohol hat am steuer nichts zu suchen
    wenn man schon angefangen hat, was zu trinken und dann sagt, "ja, ich darf 0,5"...dann is die versuchung, noch mehr zu trinken, bei vielen bestimmt oft größer, als die vernunft
    vllt würde so'ne 0,0 promille grenzen solche probs etwas lindern
    mfg benn
     
  6. #5 19. Dezember 2006
    AW: In der Probezeit 0,0Promile


    wenn ich schon sowas höre ist /wird mir richtig schlecht:kotz: wegen leuten wie dir, die denken sie könne etws trinekn und zu 100% fahrtüchtig sein aber das solche leute wie du andere in gefahr bringen weil du vieleicht denkst du kannst mal kurz vor kanpp überholen und du die autos auf der gegnfahrbahn zur vollbremsung brigst bzw ausweichmanöver in den graben das ist dir nicht klar oder bewusst.
    Möchte dich nciht angreifen aber es kommt mir so vor als wärst du richtig bescheuert
     
  7. #6 19. Dezember 2006
    AW: In der Probezeit 0,0Promile

    Trotz allem, für Fahranfänger reichen 0,0 Promille vokkommen aus.
    Find ich gut.
    Auch nach der Probezeit sollte man mit 0 Promille fahren. Denn wenn dann was passiert ist man dran, ob schuldig oder nicht...
     
  8. #7 19. Dezember 2006
    AW: In der Probezeit 0,0Promile

    In der Probezeit finde ich das gerechtfertigt. man muss sich ja nicht so zudröhnen dass man am nächsten tag wenn man fahrn muss noch promille im blut hat. wenn man mal richtig gesoffen hat dann erstmal seinen kater auskurieren und sich nen gemütlichen machen. ;)

    Greetz rav :]
     
  9. #8 19. Dezember 2006
    AW: In der Probezeit 0,0Promile

    Zu Double: Wen du besoffen in dein Auto steigst und dann dein Leben in Gefahr bringst ist das deine Sache mach was du willst, nur wen da Freunde von dir dabei sind und ihr bzw. du einen Unfall baust ist das fahrlässig. Und solche Leute die meinen, dass man am Steuer rauchen oder trinken darf gehören auf keinem Fall auf die Straße. Da du 17 bist und wohl schon in der Fahrschule sitzen könntest oder sitzt frag doch mal dein Fahrlehrer ob es gut ist am Steuer zu rauchen bzw. zu Trinken

    PS: Poste mir die Antwort!

    Zu Killswitch: Im Grunde ist das Gesetzt gar nicht mal so stumpfsinnig, es wird nur an der Kontrolle scheitern, niemand kann ohne Promille Messgerät Festellen wie betrunken er ist, und ob es noch unter der Grenze ist sodass er Auto fahren könnte. Was aber auch an anderen Faktoren abhängig ist. Aber du hast schon Recht dass man das Verbot betrunken zu Fahren für alle gelten sollte.
     
  10. #9 19. Dezember 2006
    AW: In der Probezeit 0,0Promile

    Hi
    Naja ist echt nicht so toll.
    Ein Bier sollte noch erlaubt sein, sicherer ist es vielleicht auch nichtmal unbedingt ich denke mit 0,3 Promille oder so sollte jder noch in der Lage sein Auto fahren zu können.
    Ich wäre für eine Grenze von 0,4 Promille
     
  11. #10 19. Dezember 2006
    AW: In der Probezeit 0,0Promile

    In Österreich ist es schon so! Man hat als Neuling eine Probezeit zu absovieren. Sie beträgt 1 Jahr und es besteht von Fahrtantritt Alkoholverbot! (0,0 promille)

    Auch sind 2 Perfektionsfahrten und noch so ne komische fahrt zusätlich in einem Jahr zu absovliert!

    Die Özis halt! :)
     
  12. #11 19. Dezember 2006
    AW: In der Probezeit 0,0Promile

    Das ist ganz meine Meinung. Es sollte ein generelles Fahrverbot für Personen ab 0,1 Promille geben, nicht nur für Fahranfänger in der Probezeit!

    In den letzten 4 Jahren sind mehr als eine handvoll Menschen in den Tod gerast hier im Ort (alle in der Probezeit + Alkohol)....
     
  13. #12 19. Dezember 2006
    AW: In der Probezeit 0,0Promile

    Die (theoretische) 0,0Promille Grenze halte ich für etwas recht sinnvolles, aber doch bitte nicht nur für Fahranfänger, sondern gleich für alle. Die Zigaretten dann bitte gleich mit weg, wer am Steuer sitzt hat keine Drogen zu nehmen, so einfach ist das. Wer sich nicht dran halten kann, soll Bahn fahren oder zu Fuß gehen...

    Wow, wie massiv sinnvoll, statt 0,5 nur noch 0,4...da denkt wer mit...
     
  14. #13 19. Dezember 2006
    AW: In der Probezeit 0,0Promile

    Mich betrifft das ja auch, da ich noch in der Probezeit bin und ich befürworte die 0,0 Promillegrenze allgemein.
    Bei Alkohol: Hände weg vom Steuer (da muss man halt mit den Knien lenken ;) ),
    ne aber im Ernst, wenn ich noch fahren muss, dann trinke ich auch keinen Alkohol. Denn wenn man beim ersten Mal nach einem Bier noch gut heimkommt, dann trinkt man das nächste Mal schon zwei, bis es schließlich zu viele sind und man sich und andere Straßenverkehrsteilnehmer gefährdet. Deswegen halte ich es für sinnvoll, allein in Anbetracht der hohen Anzahl alkoholbedingter Unfälle (vor allem auch bei jungen Leuten), eine 0,0 Promillegrenze für alle einzuführen.
     
  15. #14 19. Dezember 2006
    AW: In der Probezeit 0,0Promile

    Hmm... ne find ich Ok dass man nichts Trinken darf bevor man Auto fährt in der Probezeit. Hab gar nichts dagegen einzuwenden, da die meisten Anfänger (gibt auch Ausnahmen) einfach keine Ahnung haben wie sie sich in bestimmten Situationen zu verhalten haben. Und wenn die dann noch was trinken ist es eh fürn *****.

    Mfg Shawn
     
  16. #15 19. Dezember 2006
    AW: In der Probezeit 0,0Promile

    Mit 0,0 Promille habe ich keinerlei Probleme. Wenn jemand Fahrer ist, wenns irgendwo an ne Feier geht, hat der eben einfahc nichts zu trinken, udn dies nicht nur zu seiner Sciherheit, sondern auch wegen seiner großen Verantwortung gegenüber denen, die er wieder heimfahren muss. ICh trinke grundsätzlich nichts, wenn ich mit dem Auto unterwegs bin, würd emir im Traum nicht einfallen, denn auch wenn man einen Unfall verschuldet und dies nicht wegen Alkohol sondern wegen Unaufmerksamkeit etc. passiert ist, kann einem dies die Versicherung anlasten und nichts zahlen.
    Also, einfahc etwas Alkoholfreies trinken und gut ist. Entweder man zieht sowa skonsequent durch oder man bleibt eben zuhause, oder fährt mit öffentlichen Verkehrsmitteln, aber kein so wisch wasch.
     
  17. #16 19. Dezember 2006
    AW: In der Probezeit 0,0Promile

    ich finde man sollte 2 bier trinken dürfen ohne das gleich sofort der führerschein weg ist. aber mehr sollte man auf keinen fall trinken dürfe nda alkohol ja die reaktionsfähigkeit senkt wie ja eigentlich jeder weiss. von daher ist es eigentlich ok das man niocht trinken darf. wozu gibts denn auch taxis oder man fährt halt mal mit fahrrad.
     
  18. #17 20. Dezember 2006
    AW: In der Probezeit 0,0Promile

    ich hab jetzt ein jahr meinen führerschein, und wenn ich auto fahr ob in discos oder sonstwohin trink ich gar keinen alkohol...net ma en schluck....weiß auch net erstens will ich mir stress ersparen, zweitens is es assi behindert wenn man trinkt un fährt (kenn genug die des machen) oder so vonwegen ach in 2 stunden is des eh wieder weg...naja.....0,1 promille in der stunde, des dauert bis alles weg is....
    deswege find ich des mit o.o promille echt gut...es gibt genug unfälle und vll wird so noch mehr vermieden...
     
  19. #18 20. Dezember 2006
    AW: In der Probezeit 0,0Promile


    Aber ich finde es gut dass sie nur ein Jahr haben :) Und die 0,0 Promille sollten sie wirklich immer einführen. Einige Menschen können selbst mit wenig Alkohol im Blut nicht mehr geraeaus fahren. Und wegen Alkohol am Steuer gab es schon die heftigsten Unfälle mit vielen Toten :(
     
  20. #19 20. Dezember 2006
    AW: In der Probezeit 0,0Promile

    Ich hab selbst seit nem Jahr den Schein in Österreich und bei mir is ne Probezeit von 3 Jahren mit 0,0

    und ja 3 Perfektionsfahrten musste ich acuh machen, ein Fahrsicherheitstraining - das war recht geil =)) und 4 normale Fahrstunden in der Fahrschule..

    naja grundsätzlich --> nix trinken am steuer - ersparrt ne menge ärger..
     
  21. #20 20. Dezember 2006
    AW: In der Probezeit 0,0Promile

    Ich finds auch angebracht!

    Da Fahranfänger meistens noch nicht 100% mit ihrem Auto umgehen können ist es wohl ausgeschossen, dass sie durch Alkohol besse fahren!
    Ist für die Sicherheit auf den Straßen garantiert das beste.
    Müsst ihr halt ne Fahrgemeinschaft machen, dass mal die saufen und der eine fährt usw.
     
  22. #21 20. Dezember 2006
    AW: In der Probezeit 0,0Promile

    Ja super ... so Leute bauen, dann die Unfälle wo Leute sterben. Diese Leute werden ( meist ) immer nur leicht bis gar nicht verletzt und die wo nichts dazu können sterben.

    0,0 Promillegrenze sollte für alle gelten, wie schon Einige vor mir gesagt haben Alkohol hat in Verbindungen mit Autofahren verherende Auswirkungen und darum beim Autofahren nichts zu suchen.
     
  23. #22 20. Dezember 2006
    AW: In der Probezeit 0,0Promile

    Also ich wäre auch für eine generelle 0,0 Promille Grenze. Was hat man davon wenn man ein Bier trinken darf ? gar nichts ! da kann ich genauso gut überhaupt nichts trinken !! Und der Behauptung Alkohol hat am steuer nichts zu suchen, stimme ich voll und ganz zu ! Denn wenn ich weiß, ich darf ein Bier trinken dann hat man evtl. auch lust auf mehr. Und ich denke da geht es vielen Menschen so, ob Fahranfänger in der Probezeit oder Leuten die schon 20 Jahre Führerschein haben. Nicht umsonst geschehen so viele Autounfälle die auf Alkohol zurückzuführen sind. Aber auch wenn es die 0,0 Grenze geben wird sind wir beim nächsten Problem:
    Die Leute die sich über die 0,5 Grenze schon hinweg gesetzt haben werden sich mit Sicherheit auch dann über die 0,0 Grenze hinweg setzten und Unfälle verursachen. Das ist meine Meinung zum Thema
     
  24. #23 20. Dezember 2006
    AW: In der Probezeit 0,0Promile

    das gibbet doch jezz auch schon fahranfänger in der probezeit dürfen kein alcohol drin haben !!!
    oder etwa nicht
     
  25. #24 20. Dezember 2006
    AW: In der Probezeit 0,0Promile

    ich finde das als fahranfänger genau richtig! fände das für die probezeit auch nicht schlecht, danach sollte man alt genug sein, um sich selber einschätzen zu können aber viele jugendliche können das halt nicht! es muss ja auch nicht sein, dass man was trinkt und dann fährt!
     
  26. #25 20. Dezember 2006
    AW: In der Probezeit 0,0Promile

    Ich unterstütze das voll und ganz (mache selber gerade meinen lappen)
    Alkohol hat ÜBERHAUPNICHTS beim autofahren zu suchen und je früher man das lernt, desto besser. Eigentlich müsste das selbstverständlich sein!
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...