in der schule seiten Freigeben?!

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von WiCk3d, 2. Oktober 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. Oktober 2007
    also sitz grad in der schule, meine Frage ist, da ich nicht auf youtube.com zugreifen kann, wie ich solche seiten wieder freischalten kann die vom admin gesperrt sind?!

    wenn das ohne das admin pw geht?!

    mfg wick3d

    thx for reply
     

  2. Anzeige
  3. #2 2. Oktober 2007
    AW: in der schule seiten Freigeben?!

    Denke mal da musst das vom Admin Rechner aus freigeben aber wie genau das geht weiß ich auch nicht
     
  4. #3 2. Oktober 2007
    AW: in der schule seiten Freigeben?!

    also würde das nicht am user PC gehen?! irgendwie vll?! weil an den Lehrer(admin) pc kannsch nich ran -.- leider...und wenn ja, weiss einer wie ich diese seiten wieder freigebe?! also über den admin pc?!
     
  5. #4 2. Oktober 2007
    AW: in der schule seiten Freigeben?!

    kommt drauf an wie eure schule das gemacht hat

    z.b. unsere schule hat nen extra server der irgendwo inner schule steht
    und über den geht jeder pc durch inet
    nennt sich glaub ich bluebox oder sowas
    und dat dingen können noch nicht mals die lehrer konfigurieren

    evtl hilft dir nen proxy weiß ich aber nich
    musst mal ausprobieren ;)

    mfg Bizz
     
  6. #5 2. Oktober 2007
    AW: in der schule seiten Freigeben?!

    Ich sitz auch gerade in der Schule. Bei unst ist das so STRG + ALT +ENFT, dann unter Prozesse mal nach schauen ob es da sowas wie Vision gibt oder was unnormal klingt für windows und dann prozess beenden, dann können die lehrer auch nich mehr sehen, was ihr gerade so macht^^
     
  7. #6 2. Oktober 2007
    AW: in der schule seiten Freigeben?!

    also an meiner alten schule gab es einen Dienst, von einem Überwachungsprogramm, den du beenden konntest, ganz einfach unterm Taskmanager.
    Bei diesem Dienst war alles festgelegt welche Seiten besucht werden dürfen, der Lehrer konnte bei uns drauf schauen was wir machen usw.
    Das Problem war, da ich ja auch mal hier aufs Board wollte, musste ich den Dienst beende bzw das Programm, das merkte der Lehrer jedoch anch 5 sekunden, da bei ihm ne Meldung aufgepoppt war das mein Programm nicht mehr aktiv ist..... und schubs hatte ich Ärger :bulle:

    Naja das wär das erste aber nicht unbedingt beste! Wenn deine Schule schlau war und nicht so naiv wie meine =) dann haben sie einfach in der Routereinstellung jegliche Adressen bzw Schlagwörter verboten.... und dann hast du leider keine Chance...

    Sorry so ist das aber,,,
     
  8. #7 2. Oktober 2007
    AW: in der schule seiten Freigeben?!

    nene da is ja kein Spy druff also das der uns überprüfen können, es ist so, dass ich keine seite öffnen kann auser das board hier ;)

    und wie das mim Proxy funzt ka?!

    e//

    also kannsch da nix machen?! wie bekomme ichd en raus welche methode die genommen haben?!

    e////



    Der Zugriff auf die angeforderte Seite wurde verweigert!

    URL: YouTube

    Client IP address: 10.16.4.7

    Bitte benachrichtigen Sie Ihren Netzwerk-Administrator, falls diese Seite nicht gefiltert werden soll.

    das hier steht wenn ich auf dei seite zugreiffen möchte^^

    und das hier unten links im browser : Web Filtering by IPCop and SquidGuard
     
  9. #8 2. Oktober 2007
    AW: in der schule seiten Freigeben?!

    Du könntest versuchen da tool falls eins benutzt wird am pc abzuschiesen indem du den explorer abschiest via taskmanager und dann über den file explorer weitermachst kann dir aber nicht sagen ob das funktionieren wird.

    Die Idee mit dem dienst beenden wir wahrscheinlich nicht gehen da der prozess entweder den zugriff verbietet oder gelich wieder neu geladen wird jenachdem was für ein programm benutzt wird. Zudem wenn der Server das verwalten sollte geht es mal vornerein nicht da nur links freigegben werden die der admin vorher selbst freigegeben hat..


    Grezz Ramset
     
  10. #9 2. Oktober 2007
    AW: in der schule seiten Freigeben?!

    scan doch mal die ports und such mal einen offenen
    und das hier wirste brauchen http-tunnel
     
  11. #10 2. Oktober 2007
    AW: in der schule seiten Freigeben?!

    Da haste doch, was es ist.
    IPCop ist ein LinuxRouter und SquidGuard eine Filtersoftware für den Squid-Proxy.
    Beenden bzw freischalten kannst du also gar nichts.

    Umgehen kannst du das Ganze, indem du dir nen SSL-Webspace holst,
    zB [G]PHPProxy[/G] draufhaust und dann diese Seite per https aufrufst.
    Wenn dein Hoster nicht gesperrt ist, dann haste du vollen Zugang zum Internet,
    da bei einer verschlüsselten Verbindung auch kein Content Filter greift ;-)

    Greetz
     
  12. #11 2. Oktober 2007
    AW: in der schule seiten Freigeben?!

    Google Übersetzung benutzen... Deutsche Übersetzung auswählen, das funktioniert zumindest bei uns..
     
  13. #12 2. Oktober 2007
  14. #13 2. Oktober 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
  15. #14 2. Oktober 2007
    AW: in der schule seiten Freigeben?!

    hab jetzt den letzten link nicht durchgeschaut, aber alles andere wird euch nix helfen, da die seite vom kultusministerium gesperrt werden ^^

    einzige möglichkeit: alternative adressen.

    MfG
     
  16. #15 2. Oktober 2007
    AW: in der schule seiten Freigeben?!

    Wo haste denn den :poop:it her ?

    Btw Webproxies bringen nix bei Squidguardian,
    die Verbindung muss schon verschlüsselt sein
    und die ganzen Webproxies wissen nichtmal wie man SSL schreibt o0

    Greetz
     
  17. #16 3. Oktober 2007
    AW: in der schule seiten Freigeben?!

    eine an unserer Schule gesperrte Seite ist genau so, mit der gleichen Sperrseite, und der gleichen Kontaktadresse vom Ministerium in einer unabhängigen anderen Schule gesperrt worden.

    Mit unabhängig meine ich: andere Stadt, andere Schuleinrichtung (Grundschule) und die Leiter haben nix gemeinsam... Da meine Mutter an dieser Schule selbst tätig war, und solche sachen selbst hätte einrichten müssen, sie das aber nicht gemacht hat denke ich kann ich ganz stark davon ausgehen, dass es extern gesteuert wird.

    Hast du es denn schon geschafft dies zu umgehen? Wäre ja auch für mich von interesse ^^.

    MfG
     
  18. #17 3. Oktober 2007
    AW: in der schule seiten Freigeben?!

    @germanrippe: Das hängt auch immer von dem Überwachungsprogramm ab, was deine Schule benutzt.
     
  19. #18 3. Oktober 2007
    AW: in der schule seiten Freigeben?!

    Dann wurden die PCs wahrscheinlich vorher vom Ministerium fit gemacht.
    Btw, ja ich habs geschafft, die Sperre mit Hilfe eines Webervers, einer
    SSL Verbindung und eines CGI-Webproxys zu umgehen.
    (Bei uns wird mithilfe von Squid+Dansguardian gesperrt, also gleiches Prinzip wie beim Threadstarter.)

    Greetz
     
  20. #19 3. Oktober 2007
    AW: in der schule seiten Freigeben?!

    bekommst du durch SSL nicht eine Adresse wie https://...? das wäre ja dann doch eine alternative adresse... aber ne gute möglichkeit... werd ich mal probieren.

    Ich hatte das am Beispiel von ogame.de mal ausgetestet (funktioniert nicht mehr, seit die seite umgestaltet wurde). bei rechtsklick auf die seite bekam ich statt ogame.de eine andere adresse, die, was weis ich, ich sag jetzt mal freeogame.de hieß... die hab ich dann weiter aufrufen können.

    Auch nach ausschalten unseres Überwachungsprogramms ging das nicht weg...

    MfG
     
  21. #20 3. Oktober 2007
    AW: in der schule seiten Freigeben?!

    So ähnlich.
    Du suchst dir nen Server, der SSL unterstützt.
    Dort machst du dann einen PHPProxy oder einen CGI-Proxy drauf.
    Dann rufst du das Skript mittels SSL auf: https://hoster/proxyskript
    Über diese Seite kannst du nun wiederum Seiten aufrufen,
    die aber nicht durch einen Content-Filter geprüft werden können,
    da du ja eine gesicherte Verbindung benutzt.

    Du baust eine verschlüsselte Verbindung zu B auf:
    A ---------https------------ B
    Du sagst B, er soll dir bitte Seite C holen.
    B holt die Seite:
    A --------https------------ B ------- http -------- C
    B packt jetzt C in einen https-Tunnel und schickt sie zu A

    Egtl ganz einfach zu verstehen ^^

    Greetz
     
  22. #21 4. Oktober 2007
    AW: in der schule seiten Freigeben?!

    Ich gehe davon aus, dass Du den Internet Exploerer benutzt.
    Probier`s mal so wenn du mal wieder in der Schule bist:

    Extras -> Internetoptionen -> Einstellungen

    Dann dort ggf. alle Haken raus oder nur den unteren und dort nen aletrnativfen Proxy benutzen.
    Sonst nur den oberen Haken rein.

    Würde mir das aufschreiben/ausdrucken.. in meiner alten Schule (1500 Schüler an 2 Standorten) wurde irgendwann acuh RR gesperrt.... mit dem Hinweis: Warez/Hacking doer so ähnlich xD
    In meiner jetzigen (2500 Schüler glaub ich an einem Standort ham se nichts in die Richtung =)



    De Mace
     
  23. #22 4. Oktober 2007
  24. #23 4. Oktober 2007
    AW: in der schule seiten Freigeben?!

    also jungs hat super geklappt:D kann auf alle seiten zugreifen ;D bw sind teilweise raus da ich nich jedem sofort eine geben kann :D thx closed :p
     

  25. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...