Infineon übernimmt DSL-Endgeräte-Sparte von Texas Instruments

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von rainman, 26. Juni 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. Juni 2007
    Texas Instruments (TI), weltweit größter Hersteller von Handy-Chips, trennt sich von seinem DSL-Endgerätegeschäft: Der Halbleiterhersteller Infineon übernimmt das DSL-Breitband-Geschäft für Teilnehmerendgeräte (CPE, Customer Premises Equipment) des US-Unternehmens. Angaben zum Kaufpreis wurden nicht gemacht.

    Texas Instruments sei ein führender Anbieter von DSL-CPE-Produkten, die bei zahlreichen Netzbetreibern weltweit zum Einsatz kämen, meint Infineon-Vorstand Hermann Eul, bei dem deutschen Halbleiterhersteller für den Geschäftsbereich "Communication Solutions" verantwortlich:. "Durch die Kombination der TI-Produkte mit unserer innovativen Roadmap können wir DSL-Kunden ein einzigartiges, lückenloses Portfolio anbieten." Infineon will nach eigenen Angaben das TI-Portofolio für DSL-CPE weiterführen und "darauf aufbauende Kundendesigns weiter unterstützen". (jk/c't)

    Quelle:http://www.heise.de/newsticker/meldung/91719
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Infineon übernimmt DSL
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    913
  2. gamigo AG übernimmt Gulli.com

    MoSu , 29. Juni 2013 , im Forum: Szene News
    Antworten:
    53
    Aufrufe:
    10.032
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.255
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    396
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    213
  • Annonce

  • Annonce