Informatikstudium

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von 1stone, 21. Juni 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. Juni 2007
    Hi,

    werde warscheinlich Informatik studieren (möglich ist auch noch Bauingenieur) und wollte von euch wissen:
    1. was für Nebenfächer wichtig/empfehlenswert wären. Dachte zum Beispiel an BWL und Kunst/"Grafik" (keine ahnung wie die genaue Bezeichnung dafür ist).
    2. ob ich lieber eine Spezialisierung nehmen soll, wie zum beispiel: Wirtschaftsinformatik; Ingenieurinformatik; Bioinformatik; Geoinformatik; Medieninformatik. Wo liegen da die Unterschiede?
    3. wie schaut der Beruf des Bauingenieurwesen aus? Also ich weiß, dass er für die Planung, Berechnung und Ausführung von Ingenieurbaumaßnahmen zuständig ist. Aber ich kann mir damit nicht viel unter einem Berufsleben eines Ingenieurs vorstellen.


    Danke im Voraus!



    MfG 1sToNe
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 21. Juni 2007
    AW: Informatikstudium

    zu eins
    BWL ist standart, damit machst du nichts falsch. macht aber halt fast jeder.
    zur zeit kenne ich paar komilitonen die chemie physik oder biologie als nebenfach nehmen wollen.
    sie sagen damit hätten sie mehr möglichkeiten in neue branchen reinzukommen.

    2 spezialisierung ist gut. aber am anfang würde ich das normale infomatikstudim beginnen. damit stehen dir alle möglichkeiten offen. spezialisieren kannst dich immernoch. umgekehrt geht es nicht. bzw viel schwerer.

    die unterschiede bei den richtungen lieggt in den nebenfächern und in den schwerpunkten des infomatikstudiums.
     
  4. #3 21. Juni 2007
    AW: Informatikstudium

    Grundsätzlich sollte dir halt kllar sein das ein Informatik Studium so ziemlich das theoretischte Studium ist was du machen kannst, neben evtl noch Mathe.

    Hab selber schonmal ein Informatik Studium begonnen und bin gerade dabei die Richtung jetzt zu wechseln da es für mich nichts war
     
  5. #4 27. März 2008
    hi ich wollt ma wissen ob jemand informatik studiert oder hat..egal ob normal oder wirtschaftsinfo...nur wie is des so??

    welche programme, sprachen, software verwendet man dabei
    welche erfahrungen habt ihr gemacht
    wisst ihr informative seiten darüber??

    vielen danke für die antworten
     
  6. #5 27. März 2008
  7. #6 28. März 2008
    AW: Frage zu Informatikstudium

    Du studierst Informatik und wirst nicht zum Programmierer ausgebildet, das ist eigentlich der Hauptirtum den viele auferlegen und deswegen vollkommen falsch sind un dzum Teil auch scheitert. (Mit Bachelor wurde dies irgendwie aufgeweicht, zumindest ist es nun bissl mehr praxisorientiert aber naja...)

    An Sprachen wirst du meist Java haben und was du baust hängt stark von deinem Schwerpunkt ab (früher oder später wirst du sicherlich irgendeien Form von Projekt haben).

    Ansonsten kann man dazu nur sagen, dass Info-Studium (zumindest an einer Uni) meist etwas ganz anderes ist als man es sich so vorstellt. Es ist nunmal zum großen Teil eine seltsame Form von Mathematik mit einigen ing.wissenschaftlichen Aspekten und meiner Meinung kann dich auf sowas nichts vorbereiten, man muss es einfach mal probiert haben, ob es einem liegt oder nicht (war anfangs eigentlich ziemlich auf Praxis aus hab nun aber ziemlich gefallen an der Theorie entdeckt).

    Was du im Studium machst ist zu einem relativ viel Mathe (wobei dass dann eher so RIchtung Mathe für Mathematiker geht, d.h. eher mit Beweisen etc. ob das einem mehr liegt als rechnen kann man so nicht sagen und aus der Sicht eines Schüleres ist es eh was ganz anderes) und du musst dich halt hinsetzen und den ***** hochbekommen. Es bringt nur in den seltensten Fällen was dr über Computer Crack zu sein (sehe ne relativ große Anzahl von diesen typischen "Nerds" scheitern oder zumindest sehr große Probleme haben), da dir eher die Theorie beigebracht wird und nicht so sonderlich viel auf Praxis gesetzt wird (wobei das wieder mit Bachelor bissl anders geworden ist),was aber auch mehr Sinn macht, da die ganze IT-Welt so schnelllebig ist, dass man praktisches Wissen zum Teil auch nicht soooo doll gebrauchen kann.

    Ich studiere btw Angewandte Informatik, wobei angewandt bezieht sich in meinem Fall eher auf den Umfang des Nebenfaches und nicht so sehr auf den eigentlichen Inhalt des ganzen.
     
  8. #7 28. März 2008
    AW: Frage zu Informatikstudium

    ...was dazu vielleicht auch noch zu sagen ist, ist, dass das sicherlich von Uni zu Uni unterschiedlich ist. um da näheres und genaueres zu erfahren solltest du das direkt an deinen wunschunis nachfragen.

    gruß
     
  9. #8 31. März 2008
    AW: Frage zu Informatikstudium

    thx bw habt ihr bekommen..hoff es kommen noch weitere wichtige inofs
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Informatikstudium
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.249
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    403
  3. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    798
  4. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    383