Informationstechnischer Assistent

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Andre, 14. Januar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. Januar 2009
    Hallo,

    Bin jetzt im 10ten Schuljahr einer bilingualen Realschulklasse. Wollte nach den Erwerb der Fachoberschulreife gerne eine Ausbildung als Informationstechnischer Assistent an einer benachbarten Technischen Schule machen. Nun weiß ich aber überhaupt nicht wie ich mich bewerben soll.

    Brauche ich ein Bewerbungsschreiben? Im Anmeldeformular steht nur tabellarischer Lebenslauf, aber da ich in Klasse 9 eine Informatik AG besucht habe und jetzt eine Microchip Technik AG, möchte ich es selbstverständlich mit einbringen, dazu natürlich auch das ich eine bilinguale Klasse besucht habe. Die Plätze dort sind heiß umkämpft daher wären das doch sicherlich Punkte die mir einen Platz dort sichern würden oder?

    Gruß
     

  2. Anzeige
  3. #2 14. Januar 2009
    AW: Informationstechnischer Assistent

    Du wirst doch wohl in der zehnten Klasse gelernt haben wie man Bewerbungen zu verfassen hat und was alles in eine Bewerbung gehört? Falls du Probleme hast mit der Bewerbung kannst du auch einen Termin beim Berufsberater machen, die helfen dir überall wo sie nur können!
     
  4. #3 14. Januar 2009
    AW: Informationstechnischer Assistent

    ich mache gerade auch ita und ich musste nur meinen zeugnis+lebenslauf mitbringen und die haben mich genommen. ein lehrer hat mit mir danach ein kurzes gespräch geführt. er hat mich nur gefragt warum ich das machen will. jetzt will ich da nur noch weg, weil es alles so furztrocken durchgenommen wird und es mich überhaupt nicht interessiert was wir da machen.
    es wird viel mit elektrotechnik gearbeitet und wenn du da nicht so begabt bist hast du schonmal einen riesen nachteil. überlegs dir genau ob es dir liegt. ich habe mich darüber nicht richtig informiert und jetzt stecke ich in der :poop:. werde vllt demnächst da von der schule geschmissen, weil ich so oft geschwänzt habe. naja wayne dann muss ich mir den ganzen dreck da nicht mehr geben ^^
     
  5. #4 18. Januar 2009
    AW: Informationstechnischer Assistent

    Ja also wie genau sieht der praktische Teil aus? Bin sehr interessiert an Feinelektronik, bastel viel an Computern herum ... Aber ich wollte das eigentlich nur machen, damit ich schneller Fachabitur bekomme. Mit ITA dauert es nur 3 Jahre, ohne mehr als 5 Jahre ...

    Aber danke für die Antwort, werde mein Lebenslauf jetzt verfassen, Zeugnisse gibt es ja zum Glück erst Freitag!
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...