Infos zu Jura

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Baggio, 23. Mai 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. Mai 2009
    Servus Freunde,

    ich bin 2010 mit dem Abi fertig und überlege im Moment Jura zu studieren..

    Was ich fragen wollte:
    Gibt es in Hannover, Hessen oder Berlin einen NC?
    In welchen Fächern muss ich besonders gut sein?
    Wie läufts studium ab? - Was muss ich da so lernen? -Nur Gesetze?
    Wieso kann man in Hannover schon in 3 Jahren fertig sein und woanders in 4?
    Ist es echt so schwer?

    Wie läuft es nach dem Studium?- Muss ich erst woanders arbeiten um mich hochzuarbeiten für eine eigene Kanzlei? - Wie schaut es mit Entlohnung aus`?


    ...


    Danke schonmal
    auch wenns viele fragen sind:D

    lG
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 24. Mai 2009
    AW: Infos zu Jura

    die hp der uni dürfte dir die antwort liefern...

    §441 III, 1 BGB
    na? erkennst du die mathematische formel, die sich ergibt?

    es gibt ansich kein fach, in dem du für ein studium besonders gut sein musst, die schulfächer sind im grunde genommen irrelevant und geben dir nur grundkenntnisse.

    für jura ist es sicher nicht von nachteil, texte genau lesen und den sinn dahinter verstehen zu können. außerdem wirst du einiges auswendig lernen müssen.


    jura ist nur 20% von meinem studiengang. daher kann ich nicht für ein reines jura studium sprechen. bei mir jedoch macht die arbeit an und mit den gesetzen 100% aus.
     
  4. #3 24. Mai 2009
    AW: Infos zu Jura

    ups bedankt :p

    das sind viele fragen ich werd mal versuchen so gut es geht sie zu beantworten
    da musst du wirklich bei den ganzen unis selber mal gucken so schwer ist das nicht. es gibt zahlreiche unis bei denen jura nc-frei ist hannover ist zb eine davon. auf der anderen seite gibt es auch uni mit extrem hohen grenzwerten ich könnte mir vorstellen das berlin dazu gehört. da musst du einfach mal auf den jeweiligen seiten der unis nachschaun

    es gibt im grundegenommen kein fach was als wirklicher indikator für das erfolgreiche abschließen eines jurastudiums zählt. für jura braucht man vor allem 2 dinge: zum einen fleiß, da viel arbeit in einem jurastudium steckt und diese selbst wenn man sich für juristerei interessiert dennoch sehr trocken und dröge sein kann. zum anderen brauchst du eine gute auffassungsgabe und solltest gute analytische fähigkeiten haben.
    das studium läuft eigentlichrecht strukturiert ab: du handelst im grunde genommen die jeweiligen rechtsfehlder wie strafrecht, verfassungsrecht usw. ab. dies geschieht zumeist in der bearbeitung von präzendenzfällen. es ist ein weit verbreitetes gerücht das ein jurastudium nur aus dem lernen von gesetzestexten besteht. es sind vielmehr die zusammenhänge die von interesse sind denn das gesetz allein nützt dir nicht viel wenn du nicht weiß wann es anzuwenden ist. du wirst also die meißte zeit gutachten über vorgegebene fälle ausarbeiten die natürlich immer komplexer werden. das lernen der wichtigen gesetzestexte sollte da von ganz allein kommen je öfter du sie benutzt. du musst sie ja nicht auswendig können sondern vielmehr wissen wo für welchen fall die entscheidenden texte zu finden sind. kannst sie ja nachlesen
    in hannover ist eine regelstudienzeit von 9 semestern angegeben - da musst du dich verguckt haben. rechne mal für ein jura studium mindestens 5 - 6 jahre ein
    einfache antwort: ja. jura ist nicnht einfach vor allem die staatsexamina sind ein riesen haufen an arbeit. aber mach dir nichts vor kein studiengang ist einfach wenn man es vernünftig machen will aber wenn es einen wirklich interessiert und man ein ziel vor augen hat dann läuft der laden in den meisten fällen schon. aber du solltest auf jeden fall wissen auf was du dich da einlässt. geh mal zu der nächsten uni und schau dir juravorlesungen an und sprich mit studenten. dann dürftest du ein bild davon bekommen ob jura überhaupt was für dich ist

    das hängt ganz davon ab was du für einen abschluss gemacht hast und was du vorhast. ich geh mal davon aus das du eine anwaltslaufbahn einschlagen möchtest und deshalb nicht an dem bachelor/masterstudiengang sondern am diplomstudiengang jura interessiert bist. man kann sich durchaus selbstständig machen nach dem abschluss. allerdings ist das heutzutage äußerst schwer. man braucht viel eigenkapital und die konkurrenz ist groß. sinnvoller ist es natürlich da, in eine bestehende kanzlei einzusteigen vor allem wenn man sich auf ein rechtsgebiet spezialisiert hat. da sind die kunden da, man schiebt sie sich hin und her und das wichtigste man braucht für den anfang nicht so viel geld. aber es gibt ja auhc andere tätigkeitsfelder. grade in der wirtschaft werden auch juristen benötigt wobei hier vor allem master juristen genommen werden weil deren ausbilidung stärker darauf ausgerichtet ist.
    aber auch andere firmen brauchen juristen. als jurist hat man eine vielfältige auswahl an tätigkeitsfeldern die auch zum teil gar nicht so viel mit dem zu tun haben was man eigentliclh studiert hat.
     
  5. #4 24. Mai 2009
    AW: Infos zu Jura

    Bevor ich jetzt einen Roman schreibe wie meine vorgänger..........

    Gibt es bei dir in der Nähe keine uni, die zu ihrem studiengang informationsveranstaltungen abhält? In aller Regel dienen diese veranstaltungen dazu, einen guten einblick in das fach selbst und/oder ins gesamte studium zu bekommen. Meist läuft das Studium ja an jeder uni gleich ab also ist es auch egal welche uni du besuchst!

    Ansonsten, wenn du wirklich informationen aus erster hand haben willst, dann geh mal zur fachschaft an irgendeiner uni. In der regel besteht diese aus hilfsbereiten studenten, die gerne auskunft geben. Studienberatung gibts auch noch allerdings sind die oft besetzt mit genervten beratern...
     
  6. #5 24. Mai 2009
    AW: Infos zu Jura

    vielen dank an allle
    auch wenn ich bei manchen ein wenig sarkasmus erkenne:D, alle antworten wurden bewertet

    also ich bin soo unschlüssig darüber ob ich wirtschaftswissenschaften, internationales management oder jura studieren soll..
    also ich möchte etwas machen, wo ich karriere machen kann und natürlich viel geld verdienen kann

    aber auch sehr wichtig ist es, wie wahrscheinlich ich den studiengang erfollgreich beenden könnte..

    am liebsten würde ich eig entweder jurist oder manager werdne.

    noch eine frage:
    ich hab mich mal im net schlau gemacht über internat. management gemacht und gesehen dass es ausschließlich an fh´s oder privaten unis gelehrt wird..
    die sind sehr teuer!
    bekomm ich das denn nicht woanders studiert, wo man nicht unsummen an geld für zahlen muss, aber trotzdem eine gute ausbildung bekommt
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Infos Jura
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    587
  2. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.031
  3. GTI Treffen Infos;

    Locke der Bo$$ , 2. April 2013 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    797
  4. Infos zu dem Auto

    LagutroP , 27. Februar 2013 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    722
  5. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.036