Inphase verspricht Holo-Disc mit 300 GByte für 2006

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 19. April 2005 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. April 2005
    Holographische Speicher erstmals beinahe serienreif
    Das Unternehmen Inphase, derzeit der einzige Entwickler kommerzieller Holo-Speicher, macht wieder einmal von sich reden. Die Kapazität der seit Jahren angekündigten "Tapestry"-Laufwerke soll sich nochmals erhöht haben - 2006 will man die Laufwerke sogar verkaufen.


    Wie bereits berichtet, arbeitet das US-Unternehmen Inphase seit über drei Jahren an der Entwicklung von holographischen Speichermedien. Hatte man Anfang 2005 noch eine Kapazität von 200 GByte für die Medien im DVD-Format, aber keinen Liefertermin angegeben, so wagt sich Inphase jetzt weiter vor.

    Im Rahmen der wichtigsten US-Messe für Fernsehtechnologie "National Association of Broadcasters" (NAB) hat Inphase jetzt erstmals zumindest ein grobes Datum für den Produktstart genannt: 2006 sollen die "Tapestry"-Laufwerke ausgeliefert werden. Inphase zielt damit besonders auf professionelle Videodatenbanken, bei denen in den nächsten Jahren durch die Digitalisierung des Fernsehens und HDTV enorme Speichermengen anfallen.

    Größter Vorteil der Technik ist die hohe Speicherdichte bei vergleichsweise geringen Kosten. So will Inphase mit einem neuen Prototypen 200 GBit pro Quadratzoll speichern. Zum Vergleich: Hitachi will erst 2007 Festplatten mit 230 GBit pro Quadratzoll liefern, konnte aber auch schon einen Prototypen zeigen.

    Das neue Labormuster von Inphase kommt mit der hohen Datendichte bei einer 12-Zentimeter-Disc auf 300 GByte Bruttokapazität. In dieser Form sollen die Laufwerke nun im kommenden Jahr auch verkauft werden, bis 2009 soll die Kapazität bis auf 1,6 TByte pro Disc gesteigert werden.

    Obwohl Inphase inzwischen mit den Medienherstellern Imation und Hitachi/Maxell sowie dem Mechanikspezialisten Alps starke Partner und Investoren hat, ist Skepsis angebracht. Die ersten Holo-Speicher sollten bereits 2003 auf den Markt kommen.


    quelle: Golem.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 20. April 2005
    also 1,6TB ist shcon heavy ich frag mich was man da drauf speichern soll?

    umgerechnet wären das 533 games zu je 3GB
    2300 Filme zu je 700mb in mvcd

    das ist doch irgnedwie irre :)
     
  4. #3 20. April 2005
    lol. stellt euch ma vor ihr habt sone 1,6 tb holo disc und die ist voll, und dann kommen die bullen und kassieren die!!! :(
    dann kannste dich direkt selbst verbudeln!!!
    ne aber schon heftig 1,6 tb ist ein riesen sprung! Aber bis 2009 ist ja noch ein bisschen villeicht hab ich bisdahin mein PC von der staatsanwaltschaft wiederbekommen^^
     
  5. #4 20. April 2005
    hi
    also wenn die download/upload geschwindigkeit so schnell steigt wie die speicherkapazität dann wäre das wohl kein problem die disk voll zubekommen.
    ansonsten freu ich mich schon auf einen 200Gb DVD ist ja dann nichts anderes als einen wechsel festplatte

    cya
     
  6. #5 20. April 2005
    looooooooool

    jetz bin ich ma auf die laufwerke gespannt..
    was bringt dir ne terabyte disc. die 24 stunden brauch um gebrannt zu werden :D

    mal sehen wie schnell die brennzeiten sind.
    und wie lang so ne disc hält.
     
  7. #6 20. April 2005
    also es wäre schon nice weil ich hab ca 8*200GB Festplatten rumfliegen und 2*200 in meinem rechner drinn und die sind auch schon fast voll
    also 2 terra byte zu bekommen is net das problem
    und je kleiner die disk is und je mehr draufpasst desto besser kann mna die verstecken.

    naja ich freu mich schon drauf wenn es rauskommt
    achso und vor allem wird es geil wenn magnet ram aufm markt kommt ^^
     
  8. #7 20. April 2005
    Ich denke mal, was die Brennzeiten angeht, ist das nicht viel langsamer als ne DVD ;)

    N 8 Fach DVD Brenner braucht vielleicht grad ma 20 Minuten bis 30 für eine ganze DVD und es gibt ja schon 16x ;)
    Allerdings gibt es keine DVD Rohlinge, die 16x aushhalten, außer im Labor....

    Ich denke, mit der Holo-Disc wird die Datenübertragungsrate auch nochmal enorm steigen
     
  9. #8 20. April 2005
    ooha, ich bin ma auf die Preise einer 50er Spindel gespannt :) :) :)
     
  10. #9 20. April 2005
    Also da bin ich gespannt....vorallem auf den Preis :rolleyes:
     
  11. #10 20. April 2005
    Nee kann nicht sein wenn man 4 Fach brennt brauch man 20 min hab nämlich einen ;)

    Sonst freue ich mich auch schon auf so ne 100er Spindel :D

    greetz elmeX
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...