ins Startup investieren?

Dieses Thema im Forum "Finanzen & Versicherung" wurde erstellt von Freakyboy, 13. Juni 2014 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. Juni 2014
    Ich investiere hin und wieder ins Startups und hatte bis jetzt keine Verluste damit, nun bin ich auf das "Startup" VON WILMOWSKY gestossen und bin mir nicht sicher ob ich investieren sollte, ich bin von dem Unternehmen überzeugt und habe erst kürzlich eine Facharbeit über E Commerce schreiben müssen, von daher sehe ich auch gute Chancen für das Unternehmen, jedoch ist mir aus irgendeinem Grund unwohl dabei. Nun wollte ich Fragen ob sich jemand das anschauen könnte und seine Meinung dazu abgeben könnte.

    Crowdfunding für VON WILMOWSKY | Seedmatch
     

  2. Anzeige
  3. #2 13. Juni 2014
    AW: ins Startup investieren?

    Hast du mir sowas schon gute Erfahrungen gemacht ? Bzw in wie fern kann man sein Investiertes vermehren?
     
  4. #3 13. Juni 2014
    AW: ins Startup investieren?

    Das ist wie Kickstarter, bloss hier erhälst du für dein Geld Anteile am Unternehmen, du wirst am Gewinn beteiligt, jedes jahr 1% zinen auf dein Geld bekommen und wenn das Unternehmen gut läuft, dann steigt auch der Wert deine Anteile.

    So stiegen die Anteile von einem Investment um fast das 5fache und beim anderen um ca. das 3fache. Bei dem Unternehmen bin ich auch sehr zuversichtlich, jedoch kenne ich mich mit der Möbelbranche nicht so aus, deswegen wollte ich hier die Meinung anderer einholen
     
  5. #4 13. Juni 2014
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2014
    AW: ins Startup investieren?

    sind halt luxusprodukte, die sachen in möbelhäusern sind ein größeres stück günstiger (obwohl die auch übertreiben bei den preisen)
    solang es den bonzen (firmen-showrooms) alle noch gut geht können die sich sowas kaufen.
    wenn nicht, geht eben die nachfrage zurück.

    mach halt ein paar euro die dir nicht wehtun.
     
  6. #5 13. Juni 2014
    AW: ins Startup investieren?

    das sind nun keine echten Luxus Dinger (preislich auf jedenfall nicht), dass sind halt keine Preise für Studenten oder geringverdiener. Geht man aber bei Möbel Boss Möbel heinrich und wie die alle heißen, findet man dort viele Möbel im gleichem oder höheren Preissegment.

    Möchte gerne wissen wie groß der Markt für diese Möbel (Preissegment) sind. Das Unternehmen steht an sich sonst gut dar.
     
  7. #6 14. Juni 2014
    AW: ins Startup investieren?

    Wo genau liegen denn da die Unterschiede bzw Vorteile gegenüber Aktien?
    Zumindest die Gebühren des "Zwischenhändlers" oder der Bank fallen weg.

    Das Möbelgeschäft und gerade Sofas sind schon ziemlich Aufgebläht, die Preisspannen sind extrem und die Qualitäten ebenso.

    Wie genau da der Markt ist wie viel Anteil an Sperrmüll verkauft wird oder an hochwertigen Möbeln ist schwer abzuschätzen. Zumindest eins ist klar, die Möbelhäuser werden immer Größer - der Trend ins eigene Heim zu investieren ist seit Jahren groß deshalb könnte ich mir schon vorstellen das in dem Bereich noch was möglich ist. Immerhin sind auf Polstermöbeln Gewinnspannen teilweise im Faktor 10 zum Produktwert.

    Die Preise sind Günstig, die Qualität kenne ich nicht aber der Vergleich mit dem vermutlich teurerem Möbelhaus könnte dem Shop einen Vorteil einräumen.

    Allerdings ist kein direkter Vergleich möglich wie bei Markenmöbeln mit exakter Kennzeichnung, das meiden Möbelhäuser denn die Preisunterschiede sind enorm.
     
  8. #7 15. Juni 2014
    AW: ins Startup investieren?

    da gibt es kaum unterschiede, hier hat man die Möglichkeit in ein Unternehmen oder Startup zu investieren und somit für low einkaufen und wenn es gut läuft, macht man gute gewinne.

    man bekommt oft auch das eigene Produkt oder Gutscheine, hab jetzt mal 1000€ investiert, werde mir so 2 Möbel etwas billiger kaufen und einen Gutschein werde ich mal versuchen zu verkaufen, dann habe ich einen teil raus
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...