Interesse an Suse install Tut ?

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von rwefan, 9. Februar 2005 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. Februar 2005
    Hallo ich könnte ein Suse Tutorial schreiben

    Wie wird es installiert und configuriert etc.

    bei interresse bedankomat klicken :)

    wenn es viele interessiert mach ich mal ne kleine HTML seite draus :)
     

  2. Anzeige
  3. #2 9. Februar 2005
    suse install und config is eays
    mach lieber für debian :)
     
  4. #3 9. Februar 2005
    SuSE ist eigentlich fuer jeden recht einfach und meist auch sehr selbsterklaerend sowie die Configuration mit Yast einfach. Also bin ich der Meinung das dafuer ein Tutorial nicht noetig ist. Ebenso wie soll man sagen wird SuSE in der Linux Welt nicht so gern "gesehn" bzw. von eingefleischten Linux'ern ehr gemieden da wie ich finde der Yast einem mehr die Configdateien kaputt macht anstatt alles schoen ;)
     
  5. #4 9. Februar 2005
    jo das schon, aber ich halt doch an einigen stellen n paar kleinere probs, und ich denke von daher wäre ein tut auch für andere recht nützlich!
     
  6. #5 9. Februar 2005
    Vielleicht sollte man ein Tutorial für weiterführende Themen schreiben? 3D-Support einrichten, WLAN-Karten in Gang setzen usw..
    PFFT!!1 ohne SuSE wär die Linux-Welt jetzt nicht da, wo sie ist.. SuSE ist doch perfekt für user, die gerne von Windows umsteigen wollen und noch nich soo den Plan haben.. Klar kann man auch gleich mit Debian oder Gentoo anfangen, aber das würde 80% der neuen user wohl ziemlich abschrecken..
    es zwingt dich niemand ja niemand, Yast zu benutzen.. Aber Das yast-packetmanagement hat was.. Wer ne RPM-basierte Distro wie SuSE benutzt, will nicht alle Abhängigkeiten per Hand erfüllen.. Klar gibs rpm-get und so was, aber dass ist nicht wirklich was für Linux noobs..

    Dieses ewige SUSE runtermachen ****t derbe!
     
  7. #6 9. Februar 2005
    Vielleicht waere es ersteinmal wichtig das notwenidigste in das Tutorial reinzupacken anstatt gleich mit WLAN Support so wie 3D Support zu beginnen...

    Das problem ist hierbei das viele der rpm-Dateien von / fuer SuSE defekt sind oder nicht funktionieren :p

    Ausserdem habe ich nur meine Meinung zu SuSE niedergelegt, ich bin kein Freund von SuSE habe mit SuSE zwar meinen ersten umstieg gemacht bin aber sehr schnell an die grenzen dieser Distribution gestossen, ich lehne garnicht ab das es fuer Einsteiger vielleicht einfacher waere mit SuSE zu arbeiten jedoch bin ich der Meinung wer wirklich in die Tiefe der Linuxwelt hinuntersteigen will sollte eine andere Distribution waehlen.
     
  8. #7 9. Februar 2005
    hm dem hier mal einhalt zu gebieten. das hier is quasi n geschlossenes projekt mit festgelegtem aufbau, der von den mitarbeitern abgeändert werden kann.
    als linux wurde hier Debian ausgesucht, weil es eine einfache installation und package management hat (keine Redhat :poop: ;)) und um den usern config files ein bischen näher zu bringen. wer sich zusehr an suse (yast) gewöhnt, muss später wieder umso mehr lernen um auf n anderes linux zu kommen. wenn man anfangs gleich mit config files rumspielt, isses für den user (sollte er je das verlangen haben suse zu installern) eine erleichterung.

    damit erstmal dicht.
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...