Intermot 2006 in Köln

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von TeRRorCreW, 14. Oktober 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. Oktober 2006
    Hallo liebe RR Mitglieder,

    die Zweiradfahns unter euch wissen bestimmt, das seit dem 11. Oktober die Intermot 2006 in Köln statt findet.

    Die Intermot ist die größte Motorad und Roller Messe in Europa, wenn nicht sogar die größte der Welt. Sie war bis vor 2 Jahren noch in München, doch da Köln mehr im Zentrum Deutschlands liegt, wurde sie verlegt um mehr Besucherzahlen zu ergattern.

    Doch dieses Jahr gab es schon einige Probleme, die italienischen Firmen wie Ducati oder Benelli, Gilera waren nicht vertreten. Wenn dann nur von privat Händlern, da es in Italien vorkurzem eine Motorradmesse gab.

    Desweiteren gibt es dort auch sehr viele Outdoorf Events (Stuntshows, Scooter Racing, Super Moto Rennen, Cross, ...).

    Geöffnet ist sie bis zum 15. Oktober! Also, noch einen Tag habt ihr Zeit.

    Viel Spaß!
     

  2. Anzeige
  3. #2 15. Oktober 2006
    AW: Intermot 2006 in Köln

    Naja, ich war dort und muß sagen, daß ich echt etwas enttäuscht war.

    Die Hallenaufteilung war sehr unübersichtlich. Wirklich was neues gabs auch nicht. Als Privatperson konnte man auch nur bedingt etwas auf der Messe kaufen. Und wenn man etwas kaufen konnte, dann sollte es zu geschickt werden. Sprich eine Kundenunfreundliche Veranstaltung. Wir waren zu viert dort. Haben jeder einen Vorderradständer supergünstig kaufen können, haben sie auch mitnehmen dürfen. Jedoch nur, weil sich der Verkäufer nicht an die Auflage des "Ladentischverkaufsverbotes" gehalten hat. Er schrieb extra "Muster" auf die Kartons. 2 Kumpels habe sich dann noch supergünstige Kennzeichenhalter gekauft, die man nun wirklich in jeden Rucksack bekommt. Die wurden zugeschickt.

    Voll affig das ganze getue. Auf jeder anderen Motorradmesse kannste kaufen soviel du wegbekommen kannst.

    Und was die ital. Motorradmarken angeht. Die boykottieren die IMOT, weil sie die Mailänder Motorradmesse zur Nummer 1 machen wollen bzw. eigentlich keine IMOT mehr haben wollen.
    Das ist ebenso dämlich. Allerdings können sie sich ihre Duc's auch sonstwo hinstecken. Ich finde rein optisch Ducati und die Binelli Tornado echt klasse. Habe dann aber mal Probesitzen gemacht ---> wenn ich unbequem sitzen möchte, kaife ich mir im Baumarkt ein Mountainbike für 99€ und nicht eine Ducati für 40.000€ . Also anschauen "JA", kaufen "NEIN" .

    Die Shows waren super. Auf dem SuperMotoRing fuhr ein 8-10jähriger mit. Der hat die alten Hasen in den Kurven abgekocht *repeckt*

    Soweit meine Eindrücke und Meinung zur IMOT.
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...