Internen Sound deaktiviern ?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Sypherxtc, 30. August 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. August 2011
    Moin

    ich hab mir ein neune PC gekauft leider hatte er zuwenig Soundports hab mir etz eine neue Soundkarte gekauft wollte sie jetzt mit Realteak HD einstellen aber die Sound karte wird da nicht gefunden nur meine Asus onboard.


    Jetzt meine frage wo deaktivere ich meine Onboard soundkarte habe das ASUS P5G41T-M LX board.


    Gruß
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 30. August 2011
    AW: Intern Sound Deaktiviern !?!?!

    Die kannst du im Bios deaktivieren. Normalerweise unter Onboard Devices o.ä. Wie genau das Menü heißt steht in deinem Handbuch.
     
  4. #3 2. September 2011
    AW: Internen Sound deaktiviern ?

    welche soundkarte hast du dir gekauft?
    hast du die entsprechenden treiber oder ggf. die zusatzsoftware dieser firma installiert?
    creative haut ja ziemlich viel müll rauf. aber das spielt ja keine rolle.

    im gerätemanager wird die soundkarte erkannt und als lauffähig deklariert?
    ich selber habe auch onboard sound und soundkarte und BEIDE werden erkannt. kann jederzeit zwischen denen switchen, falls nötig. folglich sollte es nicht an deiner onboardsoundkarte liegen. bei mir ist das problem, dass die soundkarte nicht perfekt sitzt (hab ich das gefühl). denn nach einem aus- und einbau funktioniert diese meistens nicht. erst nach mehrfachen richten. hatte sowas vorher noch nicht erlebt. vllt ein kontakt dreckig, defekt oder sonstiges. egal... wenns läuft, dann fass ich se eh nicht mehr an.

    Mfg DgB!

    Edit: wie man sie deaktiviert, hat dir schon MasterJulian genannt^^
     
  5. #4 4. September 2011
    AW: Internen Sound deaktiviern ?

    du kannst das aber auch unter Systemsteuerung/Sound oder Audio und da kannst deine Soundkart auch deaktievieren b.z.w aus stellen. Und die neue musst du dan als standart setzen.

    oder du gehst auf Geräte Manager und deaktivierst die da.
     
  6. #5 5. September 2011
    AW: Internen Sound deaktiviern ?

    Ins BIOS gehen beim Starten (F2/F10/F12) eins von den Tasten.

    Dann gehste auf Internal Devices oder Integraded Devices und da steht dann dort

    Realtek Audio
    onBoard Audio
    Internal Audio

    o.Ä.

    stellste auf Disabled und schon ist der Interne Sound hardwaremäßig deaktiviert.

    Gruß
     
  7. #6 5. September 2011
    AW: Internen Sound deaktiviern ?

    Der Punkt heißt auch manchmal "Integrated Peripherals", nur zur Info.

    Man kann beide Soundkarten auf einmal nutzen, aber ich würde die Onboard-Karte trotzdem deaktivieren, denn die brauchst du ja nicht mehr, wenn du die neue drin hast. Wieso also Windows unnötige Gerätetreiber laden lassen?
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Internen Sound deaktiviern
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.316
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    774
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.043
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.168
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    841