Internet-Flatrate von Kabel-Deutschland: Poweruser sollen gehen

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Mr.X, 25. Januar 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. Januar 2006
    Link:

    Die gestrige "Plusminus"-Sendung (ARD) berichtete über das vertragswidrige Verhalten des Netzbetreibers Kabel-Deutschland.
    Kunden, die einen zu hohen Traffic verursachen, erhalten trotz gültigem Vertrag eine Abmahnung mit Kündigungsandrohung. Auch der Internetprovider 1&1 geht gegen Poweruser vor. So werde der Kunde mit 100 Euro belohnt, wenn er den Vertrag kündigt.
    Die Verbraucherzentale mahnte inzwischen beide Anbieter ab.
     

  2. Anzeige
  3. #2 26. Januar 2006
    Geschieht denen recht..
    Erst dicke Werbung machen um Kunden anzulocken und dann die leute rausschmeissen..
    Hab ma mit 1und1 gelabbert und hab die ma so richtig in die mangel genommen..
    Was die für Ausreden hatten.. rofl
     
  4. #3 26. Januar 2006
    Naja is zwar ne Frechheit, aber bei Kabel Deutschland freut es mich, weil ich einen kenne, der denkt er habe das beste ...
    Also Internet, Hardware,... :rolleyes:
    Da kann ich ihn überzeigen!
     
  5. #4 26. Januar 2006
    Kann ja auch wirklich nicht sein, dass die eine "echte" Flatrate
    verkaufen, und wenn man diese halt "richtig" nutzt muss man gehen.

    Also ist es eben doch nur eine Volumen-Flatrate, oder?

    Ich war auch mal bei 1&1, bis ich mehrmals 250 GB Traffic im
    Minat hatte. Dann hab ich die 100€ genommen und bin zu Congster
    gegangen...

    Hat bis jetzt auch nicht geschadet :)
     
  6. #5 26. Januar 2006
    LoL?

    Hallo @all,

    lool erst soll man ne Flatrate erwerben und dann doch nur Volumen?
    Ich würde das nicht durchgehen lassen. Wenn mein Provider ,,NetCologne´´ sagen würde das ich einen zu Hohen Traffic Verbrauch habe dann würde ich sagen NA UND? is mir doch Egal. Ich habe meine Flatrate und das heißt für mich Unbegrenzt Aus Ende . Die können nichts machen...
     
  7. #6 26. Januar 2006
    also ganz so streng ist Kabeldeutschland nicht.

    Also ein paar hundert GB hat die bisher nie gejuckt.
     
  8. #7 26. Januar 2006
    Was ist denn wenn man nicht die 100€ annimmt, wird man dann einfach zwangsläufig von denen gekündigt?! ?(
     
  9. #8 26. Januar 2006
    Könnte ich mir gut vorstellen. Ich an deiner Stelle würde den
    Hunni einstecken und halt woanders hin gehen...

    Mir wollten die zuerst 50€ geben und da hab ich gesagt, das mir
    das zu wenig ist. Ein paar Tage später kam ein Brief, in dem die mir
    dann die 100 € angeboten haben.

    Ich habe allerdings auf die 50 € nur verzichtet, weil ich hier im Board
    schonmal gelesen hab, dass 1&1 so manch einem halt 100 € geboten
    hat.
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Internet Flatrate Kabel
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    491
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    436
  3. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    666
  4. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    474
  5. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    730