Internet im Netzwerk aufrecht erhalten

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Lino, 15. September 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. September 2006
    Hallo Leute,

    Ich bin für 5 Monate in Frankreich auf einem Internat und ich hab hier sogar WLAN mit Internet auf dem Zimmer. Aber jetzt zu meinem eigendlichem Problem: Sie stellen das Internet immer gegen 22h ab aber die WLAN-Verbinung bleibt bestehen. Jetzt habe ich schon herrausgefunden, dass wenn ich gerade etwas runterlade die Internetverbindung nicht abgebrochen wird, jedenfalls läuft der Download weiter aber Browser kann keine Seiten öffen da angeblich keine Internetverbindung besteht. Jetzt ist meine Frage: Wieso geht der Download aber das surfen nicht? und die Zweite: Gibt es ne möglichkeit das ich das ich sufen kann und Programme wie MSN nach 22h noch benutzen kann?

    Hoffe ihr könnt mir helfen Greez Lino
     

  2. Anzeige
  3. #2 15. September 2006
    AW: Internet im Netzwerk aufrecht erhalten

    da du WLAN benutzt, hast du mit großer wahrscheinlichkeit auch einen router.

    im routermenü gibt es eine funktion, bei der man einstellen kann, ob die verbindung dauerhaft aufrecht erhalten werden soll, oder ob sich der router nur bei bedarf ins internet einwählen soll.

    - wenn möglich auf verbindung dauerhaft aufrechterhalten (kann auch anders heißen) stellen


    manche router bieten auch eine funktion, um den internetzugriff auf eine bestimmte zeit zu beschränken. guck doch einfach mal im routermenü nach, ob du etwas dieser art findest. deaktivier alle zeitsperren.
     
  4. #3 15. September 2006
    AW: Internet im Netzwerk aufrecht erhalten

    Such erstmal den router auf bzw das routermenü und dort steht bestimmt in deinem falle eine abschalt zeit und eine an schalt zeit die auf dem router konfiguriert ist. Allerdings denke ich mal es wird schwer auf den router zu kommen da die auf dem Internat bestimmt nen passwort haben und das musst du erstmal knacken.
     
  5. #4 15. September 2006
    AW: Internet im Netzwerk aufrecht erhalten

    ja da stimme ich Dua1_St0rm3r zu.

    allerdings hat Lino "Sie" gesagt. ich kann mir gut vorstellen dass da von irgendwelchen erziehungsberechtigten die rede ist und dass die das mit absicht so gemacht haben.

    greez myth
     
  6. #5 15. September 2006
    AW: Internet im Netzwerk aufrecht erhalten

    ja wenn man scharf nachdenkt sind "sie" sehr wahrscheinlich die leute von internat ;)
    naja wenn du erstmal rausbekommst wie du das routermenü da öffnen kannst fehlt dir womöglich erst mal das passwort um zugriff zu bekommen :S und das wird nich ganz einfach zu bekommen sein. naja wenns im router so eingestellt ist wirst du sehr wahrscheinlich kaum möglichkeiten haben das zu umgehen...
     
  7. #6 15. September 2006
    Ok, danke erstmal für die Antworten : )


    Ja, denke schon das es über Router geht. Ist ein risiges WLA- Netzwerk, das über das ganze Gelände mit etlichen WLAN-Sendern verteilt ist. Router wird sicherlich geschützt sein und hier anfangen rumzuhacken will ich auch nicht.^^

    Nur was ich mich frage warum läd er weiter runter aber ich kann gleichzeitig nicht surfen?


    Greez Lino
     
  8. #7 15. September 2006
    AW: Internet im Netzwerk aufrecht erhalten

    aso, jetzt verstehe ich erst deine situation

    wenn du nicht ins internet kannst, aber die downloads weitergehn, kann das nur bedeuten, dass du kein zugriff mehr zum nameserver hast. das ist der server, der aus internetadressen (z.b. Google) IP adressen macht (z.b. 62.152.50.225). der nameserver befindet sich irgendwo im internet.

    du solltest mal die netzwerk-administrator fragen, ob die das irgendwie beheben können.
    ansonsten kannst du versuchen, über einen proxy oder tor server ins internet zu gelangen.
     
  9. #8 17. September 2006
    Es ist ja beabsichtigt, dass ich um 22h nicht mehr ins Internet kann deshalb kann ich mir das Fragen glaube ich sparen.

    Wie meinst du das mit dem Tor Server? Sry hab nicht so den Plan von dem Zeugs.


    Was ich genstern noch bemerkt habe ist, dass ich nachdem das Internet abgestellt war weiter bei MSN bleiben konnte also ich war "online" konnte sogar von einer Person Nachrichten empfangen und senden und hab gesehen wenn Personen online oder offline gingen oder den Status geändert haben. Nur wenn ich einen neuen Chat mit jemand anderes startete kam immer " ... konnte nicht an alle Empfänger gesendet werden" oder sowas in der Art.


    Greez Lino
     
  10. #9 17. September 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Internet im Netzwerk aufrecht erhalten

    gib mal in der zeit, in der du nicht surfen kannst http://66.249.85.99 in den browser ein.
    wenn sich dann ne seite öffnet, wurde zu 100% der zugriff zum DNS (nameserver) gesperrt.
    um die sperre zu umgehen kann dieses programm vielleicht helfen: http://www.pcwelt.de/downloads/browser_netz/internet-tools/137218/.

    alternativ kannst du auch einen proxy server benutzen, siehe hier.
     
  11. #10 17. September 2006
    AW: Internet im Netzwerk aufrecht erhalten

    Da gibt es auch noch andere Dinge. Deine Downloads als auch MSN könnte über andere Ports laufen als die, die für das Surfen notwendig sind und dein Internat killt ab einer gewissen Uhrzeit einfach die Ports fürs Surfen, macht meine Schule auch so ... Möglichkeit hier wäre z.B. die Proxybenutzung oder dich im Internat mal umhören, irgendeiner wird doch bestimmt ne Ahnung haben.
     
  12. #11 17. September 2006
    Cool, danke!

    Das mit der IP und dem Tor teste ich gleich mal und berichte ich morgen vllt soger heute Abend schon.

    Das mit dem Proxi werde ich dann morgen probieren.

    Hab schon mal gefragt aber die scheinen nicht wirklich so ne Ahung zu haben aber ich schau nochmal.

    Danke für eure Hilfe!

    Greez Lino
     
  13. #12 18. September 2006
    Das mit der Direkten IP-Eingabe hat nicht geklappt und das mit Tor auch nicht.

    Denke das Tor ein Proxyprogramm ist, also kann ich mir das mit dem seperaten Proxys glaube ich sparen aber ich probiere es heute Abend trotzdem mal aus.

    Gesten als das Internat das Internet abgestellt hat, hatte ich zufällig noch nen browser mit Google laufen. Hab mal was eingeben und egal was ich eingegeben habe hat er mir die Suchergebnisse geliefert aber auf die einzelen Links klicken konnte ich nicht und nochmal Google seperat öffnen auch nicht geschweige denn irgentwelche anderen Seiten.

    Aber warum??

    Greez Lino
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...