Internet ohne Router für 2 PCs möglich?

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von GreenPower, 4. Februar 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Februar 2007
    Ich habe folgendes Problem:

    Mein Internet über KabelBW läuft über ein Kabelmodem mit einem Netzwerkanschluss. Normalerweise bekommt man noch einen WLAN-Router dazu, aber der wurde noch nicht geliefert. Bisher habe ich die Verbindung zum Internet über PC --> Hub --> Kabelmodem --> Internet hergestellt, was auch ohne Probleme ging. Jetzt habe ich nen Kumpel zu Besuch und habe dessen Rechner auch an den Hub angeschlossen, was aber nicht funktioniert hat, da es zu IP-Konflikten kam. Sehr wahrscheinlich lässt das Kabelmodem nur eine MAC-Adresse und damit nur einen Rechner oder Router zu. Ich würde trotzdem gern dem Kumpel den Internetzugang ermöglichen, seht ihr da Möglichkeiten? Kann ich als Gateway fungieren und wenn ja wie? Wir haben beide WLAN und auch ne Verbindung hergestellt, ich komme auch ins Internet aber er kommt nicht rein. Was machen wir falsch bzw. wie würdet ihr vorgehen?

    Danke im voraus für die Ratschläge.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 4. Februar 2007
    AW: Internet ohne Router für 2 PCs möglich?

    Also ich habe das ganze so:
    Dein PC ist an das INet angeschlossen, alles ganz normal.
    Jetzt (benötigst noch einen Lan Anschluss an deinen PC) hängst du dort deinen Kumpel dran (wahlweise auch per WLAN). Nun gibst du die Internetverbindung einfach für Netzwerkbenutzer frei und alles sollte laufen.
    MfG
    H4xx0r
     
  4. #3 4. Februar 2007
    AW: Internet ohne Router für 2 PCs möglich?

    Dein Freund könnte mit einem Cross-Over-Kabel eine Direktverbindung (NICHT über den Hub) zu dir aufbauen (geht natürlich nur bei einer 2ten Netzwerkkarte). Dann kannst du auf deine Netzwerkverbindung mit der du in Internet gehst unter dem Punkt "erweitert" das Häkchen "Anderen Benutzern erlauben die Internetverbindung dieses PCs zu nutzen" anhaken.

    @H4xx0r: warsd schneller als ich^^
     
  5. #4 4. Februar 2007
    AW: Internet ohne Router für 2 PCs möglich?

    Dieser Vorschlag klingt vielversprechend. Ich habe die Internetverbindung freigegeben, auch die einzelnen Dienste, damit wurde die IP der Verbindung auf 192.168.0.1 festgesetzt. Aber es klappt noch nicht. Was muss auf dem Rechner des Kumpels eingestellt werden? Er ist über WLAN mit mir verbunden, aber muss er beim Browser einen Proxy eingeben oder sonstige Einstellungen verändern?

    Kann das damit zusammenhängen: wenn mein Kumpel auf meinen Rechner zugreifen will, dann muss er ein Passwort eingeben, obwohl mein Rechner nicht passwortgeschützt ist... ist das ein Hinweis auf eine falsche Einstellung?
     
  6. #5 4. Februar 2007
    AW: Internet ohne Router für 2 PCs möglich?

    So weit ich weiss muss dein kumpel noch in der selben arbeitsgruppe sein. Hat früher bei mir zu problemen geführt.

    Weiter würde ich dir empfehlen den internet verbindungs assistent zu verwenden mit dem geht es am einfachsten.

    was auch funktionieren sollte, ip adresesn von hand eingeben.
    Also deinem Kumpel ne IP adresse in deinem Range geben. (z.B. 192.168.0.10) und bei Standartgateway und DNS deinen Rechner (wo das modem dran ist) angeben.

    gruss
     
  7. #6 4. Februar 2007
    AW: Internet ohne Router für 2 PCs möglich?

    Im Normalfall kann dein Kumpel am Hub bleiben, seine Inetverbindung [tcp] muss allerdings auf "automatisch" gestellt sein...
     
  8. #7 4. Februar 2007
    AW: Internet ohne Router für 2 PCs möglich?

    dein kumpel braucht sich generell nur am hub einstecken, dazu dürft ihr aber keine fixen ips vergeben, also in den tcp/ip-einstellung auf "ip-adresse automatisch beziehen (oder so ähnlich)" umstellen.

    ansonsten wie schon gesagt wurde deine internetverbindung freigeben, deine ip-adresse bei ihm als gateway einstellen und scho kann er ins internet.
     
  9. #8 4. Februar 2007
    AW: Internet ohne Router für 2 PCs möglich?

    Also den Kumpel an den Hub anschließen geht wie gesagt nicht, da das Kabelmodem nur eine IP bedient. Haben es aber mittlerweile selbst hinbekommen, die Internetfreigabe musste auch auf dem zweiten Rechner aktiviert werden. Danke für die Beiträge.

    -Closed-
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...