Internet-TV soll fairer werden

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von BamSteve, 1. September 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. September 2007
    Bandbreite als Tauschwährung im BitTorrent-Client

    Forscher der Harvard-Universität haben basierend auf dem von den Universitäten Delft und Amsterdam getragenen Tribler-Projekt einen neuen BitTorrent-Client vorgestellt, der auf Bandbreite als Tauschwährung setzt. Tribler V4.1 kommt ohne zentralen Torrent-Server aus und belohnt Kooperation mit schnelleren Downloads

    Den Zweck des Tribler-Clients beschreiben die Harvard-Forscher in der FAQ so: "Tribler macht das Internet-Fernsehen einfach." Nicht nur erlaubt Tribler den Zugriff auf alle BitTorrent-Inhalte, auch der Zugang zu Youtube und Liveleak ist gleich mit eingebaut. Dabei kommt der Client ganz ohne zentralen BitTorrent-Server aus.

    Nach dem Start des Clients sucht dieser automatisch nach weiteren Clients und tauscht mit ihnen Information wie die Liste mit den Freunden und die Download-Liste sowie Informationen über die verfügbaren Dateien aus. Alle Dateien können mit Metainformationen versehen sein, anhand derer sie sich durchsuchen und zum Download auswählen lassen. Die Tribler-Nutzer können Dateien selbst mit Metainformationen – beispielsweise Empfehlungen – versehen, die anderen Nutzern Hinweise geben. So wird das Internet-Fernsehen ganz im Sinne des Web 2.0 mit einem sozialen Netzwerk verknüpft.

    Als besondere Fähigkeit wird die "Download Boosting"-Funktion hervorgehoben. Dabei stellen befreundete Tribler-Nutzer Bandbreite zur Verfügung, damit man den eigenen Download beschleunigen kann. In einem Aufsatz (PDF bezeichnen die Harvard-Forscher das als "Give to get"-Algorithmus.

    Tribler V4.1 wird von der Harvard-Universität in zwei Versionen angeboten. Die erste Version unterstützt das Fairness-Prinzip, indem ebensoviel hochgeladen wird, wie heruntergeladen. Die zweite Version beschleunigt zwar die Downloads um zehn Prozent, minimiert aber die Uploads. Tribler-Nutzer können sich so mit ihrer Entscheidung aktiv in die Forschungen einbringen.

    Nach Aussage der BBC ist eine Version des Tribler-Clients bereits in Sonys Playstation 3 im Einsatz, um dort das Video-Sharing zu unterstützen. Und die European Broadcasting Union (EBU), die gegenwärtig an einer Standardisierung des Internet-Rundfunks und -Fernsehens arbeitet, hat mit der Evaluation von Tribler für diesen Zweck begonnen. [von Robert A. Gehring] (js)

    Quelle: Internet-TV soll fairer werden - Golem.de
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Internet soll fairer
  1. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    826
  2. Antworten:
    27
    Aufrufe:
    5.807
  3. Antworten:
    54
    Aufrufe:
    7.484
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.309
  5. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.548
  • Annonce

  • Annonce