Internetanschluss im Wohnheim: über TAE-Telefon DSL möglich?

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Whip, 17. September 2013 .

Schlagworte:
  1. #1 17. September 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    Hallo,

    ich mache den Thread für nen Kollegen von mir auf.
    Folgendes Problem:
    Ein Kollege von mir zieht demnächst in ein Wohnheim für Pfleger ( direkt beim Krankenhaus ).
    Natürlich will er Internet haben zum zocken/surfen etc mit entsprechendem Ping.
    Nun wurde ihm im Krankenhaus gesagt, dass dies wohl nicht möglich sei ( allerdings nur von einer Pflegerin - keine offizielle Aussage. )
    Daraufhin hat er ein Foto von den "Anschlüssen" gemacht. Kann man an denen sehen, ob DSL möglich ist? Hab leider auf dem Gebiet 0 Ahnung . Wäre echt supi wenn sich das jmd mal angucken könnte.

    2) Wenn das nicht möglich ist, was kann man als alternative nutzen? UMTS und Sateliteninet lohnt sich ja nicht wirklich. Zum zocken unbrauchbar -da hoher Ping.

    Danke

    Bilder:

    d7dj.jpg
    {img-src: //imageshack.us/a/img824/5005/d7dj.jpg}


    o7le.jpg
    {img-src: //imageshack.us/scaled/landing/33/o7le.jpg}
     
  2. #2 17. September 2013
    AW: Internetanschluss im Wohnheim

    Schaut mir nach neem normalen TV Anschluss und Telefonanschluss aus^^.

    Warum soltle sich ein Surfstick nicht lohnen, mittlerweile läuft doch schon überall HSDPA+ und damit sollte zocken, wenn mit auch leicht höheren Ping möglich sein, mit LTE wärs überhaupt kein Problem mehr, dazu gibts hier irgendwo einen Thread
     
    1 Person gefällt das.
  3. #3 17. September 2013
    AW: Internetanschluss im Wohnheim

    Die TAE Buchse und die Kabeldose bieten keinerlei Hinweise was möglich ist und was nicht. Da aber bereits ein Kabelanschluss liegt, würde ich mal bei KabelBW/KD nachfragen.
    Ansonsten ist Zocken via Handy-Netz wohl durchaus möglich. Gab dazu letztens erst nen Thread hier.
     
    1 Person gefällt das.
  4. #4 17. September 2013
    AW: Internetanschluss im Wohnheim

    lehrkrankenhäuser sind doch meistens kliniken der versorgungsstufe 2- 3 und diese verfügen meines wissens alle über wlan.
    er sollte sich diesbezüglich mal bei der pflegedienstleitung erkundigen.
     
    1 Person gefällt das.
  5. #5 18. September 2013
    AW: Internetanschluss im Wohnheim: über TAE-Telefon DSL möglich?

    Hi,

    ich würde bei der Verwaltung nachfragen, ob man sich einen eigenen Anschluss machen kann (da ja eine TAE Dose vorhanden ist) oder ob die einen Anlagenanschluss haben.

    Sollte zweites der Fall sein, dann klappt das mit nem eigenen Inetvertrag nicht, im ersten Fall dann schon.

    Cu
    Death-Punk
     
    1 Person gefällt das.
  6. #6 18. September 2013
    AW: Internetanschluss im Wohnheim: über TAE-Telefon DSL möglich?

    Danke für die Hinweiße! Werde es weiterleiten !
     

  7. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: Internetanschluss Wohnheim TAE

  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.713
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.990
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.394
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    712
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.027