Internetportal: Wenn sie diesen Hund nicht adoptieren, wird er getötet

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von dont_leech, 29. September 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. September 2007
    Auf der Internetseite dogsindanger.com wird für jeden Hund, der nicht vermittelt werden kann, die Restlebenszeit veröffentlicht. Die Seite versucht, ihren herrenlosen Hunden das Leben zu retten.

    "Little Bit" aus Jacksonville darf nur noch elf Tage ohne neuen Besitzer leben, dann wird er getötet.

    Die Seitenbetreiber erklärten, dass in den USA pro Jahr vier Millionen Hunde getötet werden, da sich kein neuer Halter findet.

    Quelle: Internetportal: Wenn sie diesen Hund nicht adoptieren, wird er getötet

    traurig wenn man mal auf die in memoriam page da klickt :( .Und 4 Millionen Hunde pro Jahr ist ja ganz schön heftig.Da fragt man sich wieso sich soviele Leute Hunde anschaffen und dann sobald sie nicht mehr niedlich sind ins Tierheim bringen :(.
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 29. September 2007
    AW: Internetportal: Wenn sie diesen Hund nicht adoptieren, wird er getötet

    weil solche leute gedankenlose ar...löcher sind.
    ich krieg da so das kotzen, wenn haustiere ohne sinn und verstand angeschafft werden.
    an sich sollte jeder vorher einen kurs mitmachen müssen, bevor er ein tier erhält, sofern der-/diejenige noch ohne erfahrung mit tieren ist
     
  4. #3 29. September 2007
    AW: Internetportal: Wenn sie diesen Hund nicht adoptieren, wird er getötet

    "Mama ich will einen Hund"

    dann bekommen sie einen und vergessen das ein Hund gepflegt werden will und Auslauf braucht :/
    diese Art von Ignoranz regt mich auf... ist echt übel wenn ich das sehe :eek:

    Ich schließ mich meinen Vorposter an, angehende Tierhalter sollten einen Kurs besuchen WIE man ein tier hält :/
     
  5. #4 29. September 2007
    AW: Internetportal: Wenn sie diesen Hund nicht adoptieren, wird er getötet

    4 millionen ist echt heftig.. aber dass ist echt dass problem.. man schafft sich inen süßen welpen an und vergisst vollkommen dass der auch wächst und gefüttert werden muss.. dass man ihm zeit widmen muss.. und sobald sie dass feststellen ab ins tierheim.. sauerei!
     
  6. #5 29. September 2007
    AW: Internetportal: Wenn sie diesen Hund nicht adoptieren, wird er getötet

    also cih hab 2 meerschweine und hab immoment meinen 2. hund der erste ist mit 19 gestorben also wenn sollte man die tiere solange plegen und sich um sie kümmern bis sie entweder so sterben oda krank werden und eingeschläfert werden sollen alles andere ist absolute tierquälerei
     
  7. #6 29. September 2007
    AW: Internetportal: Wenn sie diesen Hund nicht adoptieren, wird er getötet

    Ah solche LEute sind doch einfach kaputt im Kopf , wenn ich mir die Schlagzeile aber doch ehrlich mal durch den Kopf gehen lasse dann , is es wohl die Realität oder wer weiß was mit dem Hund wirklich passiert ... aber da könnten die ihn genausogut an ner LAterne anbinden und wegegehn .. Schon kras was sich manche Leute erlauben , ich frag mich ob die überhaupt noch ein Gewissen haben , aber wer weiß ob ich oder ihr nicht auch schonmal solche Kranken sachen gebracht hab/en
     
  8. #7 29. September 2007
    AW: Internetportal: Wenn sie diesen Hund nicht adoptieren, wird er getötet

    schweinerei! das menschen haustiere wie dinge behandeln! aber ich finde es gut das auf einer seite zu veröffentlichen, denn die menschen müssen mit dem konfrontiert werden u vorallem in amerika hilft nur schocken!
    lg annac
     
  9. #8 30. September 2007
    AW: Internetportal: Wenn sie diesen Hund nicht adoptieren, wird er getötet

    Ich glaube sowas ist nicht nur in Amerika so.
    Finde aber auch dass so eine Seite gemacht und auch immer aktualisiert wird.
    So wird einem mal der Egoismus der Menschheit mit nur einem Mausklick vor Augen gezeigt.
     
  10. #9 30. September 2007
    AW: Internetportal: Wenn sie diesen Hund nicht adoptieren, wird er getötet

    ja ziemlich traurig das ganze...da find ich es gut das man in deutschland dafür in den kanst kommen kann wenn man seinen hund irgendwo aussetzt......die welt hat heute so viele probleme das sie manchmal vergisst auch auf die aufzupassen ohne die das leben auf der welt teilweise auch nicht möglich wäre....

    mit den worten eines dmx
    i´m a dog for life..
     
  11. #10 30. September 2007
    AW: Internetportal: Wenn sie diesen Hund nicht adoptieren, wird er getötet

    Wenn nicht Heut' dann Morgen? Oder was soll diese Aktion bezwecken? Denn die meisten Hunde werden schneller wieder abgegben als man gucken kann. Finde ich ziemlich dämlich das ganze...
     
  12. #11 30. September 2007
    AW: Internetportal: Wenn sie diesen Hund nicht adoptieren, wird er getötet

    Aber was soll man denn mit den hunden machen? Die Leute verstehen nicht ganz dass so ein Hund nichts kann außer ein Haustier zu sein, jedenfalls die meisten.
    Und ist doch in Ordnung, wenn die auch noch darauf hinweisen, dass er sonst getötet wird. Das sorgt für Aufmerksamkeit
     
  13. #12 30. September 2007
    AW: Internetportal: Wenn sie diesen Hund nicht adoptieren, wird er getötet

    Ich finde sowas echt Unmenschlich. Was wollen die damit bezwecken?...
    Nunja ich hoffe das das ganze nur ein PR gag sein soll...
     
  14. #13 30. September 2007
    AW: Internetportal: Wenn sie diesen Hund nicht adoptieren, wird er getötet

    was sie damit bezwecken wollen? glaubst du nicht das so ein hund in einem tierheim was kostet? der braucht ja auch futter und wasser und sein käfig muss gesäubert werden. kostet alles geld und wenn keiner die viecher will tötet man sie halt damit man sich geld erspart, is doch klug so.
     
  15. #14 30. September 2007
    AW: Internetportal: Wenn sie diesen Hund nicht adoptieren, wird er getötet

    "is doch klug so"....sowas selten dämliches hab ich selten gelesen......aus finanzieler sicht vieleicht, aber aufgrund der finanzen darf ein tierheim so etwas nicht machen...weil ein tierheim ist nicht da um big bussines zu machen sondern sich um solche tiere zu kümmern......oder hast schon mal von jemandem gehört der mit nem tierheim milionär geworden ist.....
     
  16. #15 30. September 2007
    AW: Internetportal: Wenn sie diesen Hund nicht adoptieren, wird er getötet

    bem, is schon arg wusste nicht das die rate der getöteten hunde so hoch ist
    is schlimm das man zu solchen maßnahmn greift aber wenn man bedenkt wie überfüllt dann alle heime wären....gibt einfach sachen die unumgänglich sind so grausam sie auch klingen
     
  17. #16 30. September 2007
    AW: Internetportal: Wenn sie diesen Hund nicht adoptieren, wird er getötet

    Hab selber ein Hund, man da läuft es einen kalt den rücken runter.
     
  18. #17 1. Oktober 2007
    AW: Internetportal: Wenn sie diesen Hund nicht adoptieren, wird er getötet

    naja aber in deutschen tierheimen ist das EIGENDLICH anders.
    da dürfen tiere nicht einfach so eingeschläfert werden.
    schon das grundgesetzt verbietet das grundlose töten von wirbeltieren und daran muß sich das tierheim trotz finanzieller belastung auch halten.
    in DL klappt es also auch ohne tötung...

    die seite is zwar nicht grad sehenswert aber so ist das nunmal in anderen ländern/die realität, aber auch hierzulande wird viel böses verbrochen.

    tierärzte zb halten sich nicht an ihren ärztlichen eid und schläfern gesunde tiere ein, weil die kunden/familie das so möchten...natürlich alles unter vorgehaltener hand.
    tierbesitzer töten ihre tiere oder setzen sie lieber aus, als sie ins tierheim zu bringen, weil sie meinen, da würde es ihnen viel schlechter ergehn. was ne ignoranz.

    es passiert viel schlimmes,
    ein bsp:
    ein nachbar/bekannter von uns hatte jedes jahr mindestens einen wurf katzen, da er zu faul war, seine katze zu sterilisieren bzw ihr die pille zu geben.
    dh jedes jahr wurden ein paar kätzchen gegen die wand geworfen und somit getötet...problem gelöst...
    das ist nicht nur unmenschlich sondern auch strafbar...

    wer sowas mitbekommt, sollte an seine eigenverantwortung appellieren und strafanzeige erstatten...zumindest anonym. schon ein kleiner besuch der bullen, lässt manchen tierbesitzer das umdenken leichter machen. ;)

    4 mio is ne hohe zahl...wieviele juden warens nochmal wegen hitler?
    nicht täter sein ist ned genug. auch als zuschauer einer straftat macht man sich strafbar...dh man hat eine mitschuld.

    ahoi
     
  19. #18 4. Oktober 2007
    AW: Internetportal: Wenn sie diesen Hund nicht adoptieren, wird er getötet

    würden die leute ihre viecher kastrieren oder net soviele ausem ausland mit hier her bringen gäbs so probs net ^^ wenn cih schon wieder höre " ohh hab mir aus spanien 3 straßenhunde mitgebracht könnt ich kotzen weil hier im tierheim verrecken die viecher weil sich irgendwelche so verdammt köter ausem ausland anschaffen müssen....
     

  20. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...