Invalidenrente dank Heavy Metal

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Hapablap, 9. Oktober 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. Oktober 2007
    Invalidenrente dank Heavy Metal

    Der 42-jährige Roger Tullgren aus dem südschwedischen Hässleholm dürfte der erste Mensch der Welt sein, dem von offizieller Seite zugestanden wird, dass er aufgrund seines Musikgeschmacks arbeitsunfähig ist.

    Er konnte vor Gericht in einem psychologischen Gutachten nachweisen, dass es ihm nicht möglich ist, einem regulären Job nachzugehen. Tullgren unterzeichnete ein Dokument, das ihm bescheinigt, dass sein Metal-Lebensstil eine Behinderung darstellt.


    "Ich habe ein Formular unterzeichnet, in dem steht 'Roger fühlt sich verpflichtet, seinen Heavy Metal-Lifestyle öffentlich zu zeigen. Dies verschlechtert seine Chancen auf dem Arbeitsmarkt, daher benötigt er finanzielle Hilfe", plauderte der Heavy-Jünger gegenüber der schwedischen Zeitung The Local. Im vergangenen Jahr besuchte Tullgren eigenen Angaben zufolge über 300 Konzerte und schwänzte des Öfteren seinen Job. Daraufhin verlor er seinen festen Arbeitsplatz.

    Nun arbeitet Tullgren nebenher noch als Tellerwäscher. Sein neuer Boss erlaubt ihm sogar, am Arbeitsplatz Musik zu hören. Seine Kutte darf Roger ebenfalls anziehen. Konzertbesuche stehen ihm frei, solange er die verpasste Arbeitszeit nachholt, schreibt die Boulevardseite 20min.ch.


    In einem Artikel über den kuriosen Fall meint ein Psychologe: "Ich denke, das ist doch reichlich seltsam. Wenn jemand spielsüchtig ist, versuchen wir ihn zu heilen und nicht, ihn noch zu ermuntern". Was wäre dann die Alternative? Sollte das Arbeitsamt in Hässleholm den Guten etwa in eine Entzugsklinik stecken? Ein schwieriger Fall.


    Quelle: gmx
     

  2. Anzeige
  3. #2 9. Oktober 2007
    AW: Invalidenrente dank Heavy Metal

    Ich will auch Rente, ich bin PC-Süchtig. Oder moment, ich bin Schulsüchtig ich muss da jeden Tag hin. Wenn ich mal ne Woche wegbleib bekomm ich ernsthafte Probleme.
    Jetzt aber mal im ernst. Andere Leute sind wirklich schwerst behindert und bekommen nix und der Typ bekommt wegen ner Musiksucht Rente. Was ist nur mit der Welt passiert.

    MfG
    mouZeKilla
     
  4. #3 9. Oktober 2007
    AW: Invalidenrente dank Heavy Metal

    total dumm... ey sorry aber ich bin zwar au in der szene unterwegs doch sowas dummes hab ich ja noch nie gehört... der kerl ist einmal zu faul un zu dumm privat und arbeitsleben einfach zu trennen um gottes willen wie gern wäre ich auf dem einem oder anderem konzert doch es ging nicht weil ich eine art verpflichtung habe... ich mein wenn mein chef damit einverstanden wäre das ich mal da nicht komm ich ok aber ey ne...find ich hirnlos...
     
  5. #4 9. Oktober 2007
    AW: Invalidenrente dank Heavy Metal

    Ich finds okay! Mein Chef oder niemand sonst hat mir zu sagne wie ich rumlaufen soll. Und wen ich unbedingt wohin will dann gehe ich da auch hin da hat mir mein Chef aber garnix zu erzählen. Aber 300 Konzerte inerhalb eines Jahres? Das ist schon hammer viel!
     
  6. #5 9. Oktober 2007
    AW: Invalidenrente dank Heavy Metal

    Ist doch voll dämlich von den wasa herstellern. Wenn einer an einer musik interessiert ist und dadurch seiner meinung nach arbeitsunfähig ist sollte man das als Staat nich aktzeptieren sondern ihn vllt. helfen oder Aussichten auf ein job geben so aber nicht, in rente schicken.
     
  7. #6 9. Oktober 2007
    AW: Invalidenrente dank Heavy Metal

    wieviel geld mussn der verdienen/gehabt haben wenn der sich 300 konzerte leisten kann? is ja fast jeden tag eins o0 oder er müsste ja auf mehreren an einem tag gewesen sein.
     
  8. #7 9. Oktober 2007
    AW: Invalidenrente dank Heavy Metal

    Total bescheuert....und wayne. o_O

    ..closed...
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Invalidenrente dank Heavy
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    10.840
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.129
  3. Antworten:
    17
    Aufrufe:
    927
  4. Antworten:
    36
    Aufrufe:
    1.524
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    914