IP-Adresse "verfälschen"

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Toxx1n, 8. Juli 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. Juli 2007
    Hi,

    ich brauche eure Hilfe und zwar will ich ein bisschen tricksen. Ein bestimmtes Spiel kann man nur im lokalen Netzwerk spielen. Folgende IPs sind erlaubt:

    192.168.x.x
    10.x.x.x
    127.0.0.1

    Gibt es eine Möglichkeit, das Spiel über Hamachi oder einen normalen Server zu spielen? Das man zb. über einen Proxy connected? Released ist es noch nicht, wirds erst in einer Woche. Das Spiel ist in verschlüsselten php-Dateien etc., also kann man da nicht viel verändern.

    Das Problem ist also, dass nur die IP-Adressen ins Spiel gelassen werden (so wirds wahrscheinlich sein, wenn es released ist), man aber übers Internet keine LAN-Adresse bekommt oder ich nicht weiß, wie..

    Für jede Hilfe, gibts eine BW (falls es überhaupt geht ^^)..

    Grüße Toxx1n
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 8. Juli 2007
    AW: IP-Adresse "verfälschen"

    Hi,
    EIgentlich müsste es möglich sein, dass wenn ihr einfach alle den selben Proxy benutzt, dass das spiel dann läuft.

    Nur müsstet ihr ja einen Proxy finden der die folgenden "AnfangsIps" hat und das denke ich wird wohl schwer...

    192.168.x.x
    10.x.x.x

    sind standard ips, mit denen würde ich mein glück bei einer solchen suche mal versuchen ....


    So far....
    Weizenbier
     
  4. #3 8. Juli 2007
    AW: IP-Adresse "verfälschen"

    Einer lässts lokal laufen und installes 'nen kleinen HTTP / Socks Proxy auf seinem PC. Dann gehen alle über den Proxy drauf und fertig? :)
     
  5. #4 8. Juli 2007
    AW: IP-Adresse "verfälschen"

    danke an euch, bewertungen sind raus.

    wie soll das funktionieren @ telefonzelle?

    das problem ist, dass die user ja ne lokale ip-adresse brauchen, obwohl sie übers inet connecten oder über hamachi, wie auch immer..
     
  6. #5 8. Juli 2007
    AW: IP-Adresse "verfälschen"

    Hamachi ist nichts anderes als ein VPN Programm.
    Für VPN brauchst du aber kein Hamachi, das kann Windows auch!
    Und das Beste daran ist, du kannst die IPs selbst vergeben, sprich, vergib sie so,
    wie das Spiel es haben will ;-)
    Hier ne Anleitung, um VPN einzurichten: VPN unter Windows XP – Version 2 » WinTotal.de

    Greetz
     
  7. #6 9. Juli 2007
    AW: IP-Adresse "verfälschen"

    thx @ irondust. ;) bw ist raus.

    so, hab jetzt noch ein paar fragen:

    Ich suche die beste VPN-Software, die für folgende Dinge optimiert sein sollte:

    Ein PC/Server hostet eine Anwendung, die ein mysql-Datenbank benutzt und alle anderen User greifen darauf zu, lesen sie, und führen Aktionen aus, die diese Datenbank ebenfalls beschreiben. Das läuft über php-Dateien.

    Sollte relativ einfach einrichtbar sein, dass VPN.

    Ist es eigentlich ratsam die Daten zu verschlüsseln lassen? Geht es ohne Verschlüsselung schneller? Können andere User aufs VPN, wenn keine Verschlüsselung benutzt wird?

    kann mir da jmd. weiterhelfen? wäre sehr nett, bw ist sicher, thx! ;)

    will keinen extra thread aufmachen..
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Adresse verfälschen
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    6.670
  2. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.333
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.783
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.535
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.349