iPhone 4 war baden jetzt kein W-Lan mehr -.-

Dieses Thema im Forum "Handy & Smartphone" wurde erstellt von Fragger, 10. August 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. August 2011
    Hallo RRler,

    Mein Iphone 4 war leider der Ansicht es müsste erstmal ein kleines Bad nehmen ...
    Danach hatte ich es erstmal abgetrocknet und Ausgeschaltet.
    Als nächstes baute ich es Auseinander und machte den Innenraum frei von Wasser.
    Dann nahm ich ein Taschen tuch legte es auf darauf und dann auf eine warme Heizung.
    Habe heute früh alles wieder zusammen gebaut und Das iPhone gestartet.
    Funktioniert alles einwandfrei, außer das W-Lan...

    Jetzt wollt ich euch fragen ob ich mir einfach so einen W-Lan Chip kaufen kann und den dann einbaue oder ob ich es abgeben muss ;(
    (und wenn ich es abgeben muss wo ich das am besten mache. Wohne in der nähe von Erfurt)

    Und so neben bei wo ist dieses Teil was anzeigt ob Wasser im Gerät war?
    Kenne das nur von meinen alten Handy und da war es dann immer so ein Pink - Roter Punkt so was ähnliches fand ich im iPhone auch aber der war noch weis.

    MfG Fragger
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 10. August 2011
    AW: iPhone 4 war baden jetzt kein W-Lan mehr -.-

    Schau mal, hier ist der Indikator :

    [​IMG]

    Mein iPhone war damals auch mal Baden, ging nichtmal mehr an.

    Hab mit Kontaktspray alles gesäubert und es einfach 2 Wochen liegen lassen.
    Danach ging es noch 2 Jahre, bis ein Auto drüber gefahren ist.
    Selbst da, ist der MP3 noch weitergelaufen :D

    sorry, aber Wasser und Elektro ist immer so ne Sache.
    Da drin oxidiert alles, das ist das größte Problem.

    War das Handy, direkt zu 100 % in Wasser?
    War es AN oder AUS ?

    Gruß
     
  4. #3 10. August 2011
    AW: iPhone 4 war baden jetzt kein W-Lan mehr -.-

    Nein war nicht zu 100 % im wasser vom Prinzip waren über ca 30 min ein bisschen wasser drauf und ist warscheinlich über den "hörer" als was man halt beim telen ans Ohr hält ^^ ins Gehäuse gelaufen.
    War mit m Motorrad unterwegs und da ist ein bisschen wasser durch die Jacke in die Tasche gelaufen...
    War nicht viel Wasser auch im Gerät war nicht viel Wasser. Das meiste im Gerät war auf dem Akku.

    Das Handy war die zeit lang an.

    Als ich das wasser sah hab ich es ausgemacht und sofort gesäubert.

    Den indikator guck ich mir gleich an da ist viel staub bei mir drin ^^.
    Und muss erstmal schnell zu ner Besprechung.

    MfG Fragger
     
  5. #4 10. August 2011
    AW: iPhone 4 war baden jetzt kein W-Lan mehr -.-

    Hi,

    Wasser + Elektronik = Schrott (meistens)
    Das teil kann jetzt noch funktionieren, wenn die Korrosion iwann neuralgische Teile erreicht, war es das dann!

    Cu
    Death-Punk
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...