iPhone mit eingebauter Wasserstoffbrennstoffzelle läuft 1 Woche

Artikel von raid-rush am 24. August 2015 um 13:57 Uhr im Forum User News - Kategorie: Technik

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhone mit eingebauter Wasserstoffbrennstoffzelle läuft 1 Woche

24. August 2015     Kategorie: Technik
Die englische Firma Intelligent Energy zeigte der britischen Zeitung "Telegraph" den Prototyp eines iPhones mit eingebauter Wasserstoffbrennstoffzelle. Die Firma konnte eine so kleine Zelle entwickeln, die angeblich neben den Akku ins reguläre Gehäuse passt. Mit Wasserstoff aufgetankt soll es bis zu einer Woche lang laufen.

On-the-prototype-hydrogen-is-refuelled-v.jpg

Brennstoffzellen gewinnen aus der langsamen Reaktion von Sauerstoff mit Wasserstoff durch eine Membran Energie – einziges Abfallprodukt ist eine kleine Menge Wasserdampf. Dementsprechend könnte ein entsprechendes iPhone künftig durch kleine Lüftungsschlitze Dampf ablassen.

Fraglich ist, wie viele Nutzer bereit wären, für eine Wasserstofffüllung zu zahlen, die kostet einer Patronenfüllung, die für etwa sechs iPhone-Ladezyklen reicht, belaufen sich noch auf knapp sechs britische Pfund.

Quelle: Revealed: the first hydrogen-powered battery that will charge your Apple iPhone for a week - Telegraph
 

Kommentare

#2 20. September 2015
AW: Artikel: iPhone mit eingebauter Wasserstoffbrennstoffzelle läuft 1 Woche

Noch mehr Müll, super.
Warum nicht einfach zum selber nachfüllen? Ach ja, stimmt, Kapitalismus.