iPhone ohne SIM-Lock - T-Mobile ist überfordert

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von BamSteve, 27. November 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. November 2007
    Entsperrtes iPhone funktioniert nicht in allen Mobilfunknetze

    Seit dem 21. November 2007 bietet T-Mobile das iPhone ohne Vertrag an und gewährt Käufern die Möglichkeit, den SIM-Lock im iPhone zu entfernen. Interessierte Kunden erhalten allerdings vielfach komplett falsche Auskünfte von T-Mobile, wenn es um ein iPhone ohne SIM-Lock geht. Ein Fehler im iPhone sorgt dafür, dass das Apple-Handy auch nach Entfernung des SIM-Lock nicht in allen Netzen verwendet werden kann.

    Wie Spiegel Online berichtet, war T-Mobile offenbar nicht darauf vorbereitet, die durch Vodafone erwirkte einstweilige Verfügung einwandfrei umzusetzen. Seit dem letzten Donnerstag muss T-Mobile das iPhone auch ohne Vertrag und SIM-Lock anbieten und verkauft es so über die Telekom-Shops. Im Internet oder per Telefon gibt es das Handy weiterhin nur mit Vertrag. Allerdings wurden Interessenten von T-Mobile-Mitarbeitern brüsk abgewiesen und mit der Erklärung abgespeist, dass es das iPhone gar nicht ohne Vertrag gebe. In einem Fall wurde darauf verwiesen, dass es dieses Angebot wohl erst im Januar 2008 geben wird - wenn überhaupt.

    Aber auch beim Entfernen des SIM-Lock zeigten sich viele T-Mobile-Mitarbeiter überfordert. Immer wieder haben T-Mobile-Mitarbeiter nach dem Magazin-Bericht einen falschen Weg eingeschlagen, um den SIM-Lock im iPhone zu entfernen. Tatsächlich muss T-Mobile die E-Mail-Adresse des Käufers und die IMEI-Nummer des iPhones an Apple schicken, die dann wiederum einen Freischaltcode an den Kunden senden, um das iPhone über iTunes zu entsperren. Allerdings kann dies immer noch bis zu 48 Stunden dauern, was auch mit dem Zeitunterschied zwischen Deutschland und den USA erklärt wird, wo Apple seinen Hauptsitz hat. T-Mobile räumte die Probleme ein und begründete dies damit, dass die einstweilige Verfügung sehr zügig umgesetzt werden musste.

    Wie Spiegel Online enthüllt, führt ein technischer Fehler dazu, dass sich das iPhone auch ohne SIM-Lock nicht mit beliebigen SIM-Karten verträgt. So macht das iPhone Schwierigkeiten, wenn eine SIM-Karte verwendet wird, die für ein Land gilt, in dem das iPhone nicht angeboten wird. Die Implementierung so genannter "nationaler Caller-IDs" im iPhone soll fehlerhaft sein. Damit soll eigentlich geprüft werden, ob im betreffenden Netz telefoniert werden darf. Als Grund für diese fehlerhafte Integration wird vermutet, dass Apple zu wenig über den weltweiten GSM-Markt weiß.

    Am Donnerstag, dem 29. November 2007, hört das Landgericht Hamburg Vodafone und T-Mobile zu der erteilten einstweiligen Verfügung. Diese schreibt T-Mobile vor, das iPhone auch ohne Vertrag und SIM-Lock anbieten zu müssen. Seit dem 21. November 2007 kann man das iPhone deswegen bei T-Mobile zum Preis von 999,- Euro ohne Vertrag kaufen. (ip)


    Quelle: iPhone ohne SIM-Lock - T-Mobile ist überfordert - Golem.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 27. November 2007
    AW: iPhone ohne SIM-Lock - T-Mobile ist überfordert


    Daran wirds wohl liegen.
    Lächerlich kann ich da nur sagen!!

    MFG
    Timeofdestiny
     
  4. #3 27. November 2007
    AW: iPhone ohne SIM-Lock - T-Mobile ist überfordert

    Und wieder einmal hat Apple bewiesen, dass es nicht unbedingt qualitativ hochwertige Produkte sind, sondern sie immer wieder ein halbwegs gutes Styling + sehr gutem Marketing Konzept auf die Beine stellen ;)

    Deshalb bin ich absoluter Apple Gegner....mittelmäßige Qualität + schlechter Support + viel Geld für den Namen = MIST!
     
  5. #4 27. November 2007
    AW: iPhone ohne SIM-Lock - T-Mobile ist überfordert

    und wenn man keine ahnung hat einfach mal die fre*** halten nicht wa? ... naja mein kommentar zu der news ist klipp und klar : wers brauch ich meine 999€? oO

    Mfg Nutella
     
  6. #5 27. November 2007
    AW: iPhone ohne SIM-Lock - T-Mobile ist überfordert

    Sorry, aber ich iBooks bzw iMacs sind trotzdem die besten Laptops zum Arbeiten ;), und Ipods sind auch mit die besten MP3 Player obwohl sie wirklich sehr teuer sind, dafür hält die neue Generation recht viel aus und sieht auch schick aus ;) ..

    Das iPhone finde ich aber trotzdem nicht so toll.. Da hat er wohl recht.. Es gibt auch hammer geile neue Nokia, Samsung und Sony Ericcson Handys.. Auch wenn das iPhone Stayle hat, wie man sieht isses doch nciht so einfach wie immer behauptet ^^.. Oder es is einfach Inkompetenz der T-Mobile Mitarbeiter, was genauso gut sein kann..

    greez
     
  7. #6 27. November 2007
    AW: iPhone ohne SIM-Lock - T-Mobile ist überfordert

    der sound vom iPod ist echt miserabel im vergleich zu anderen mp3 Playern.
    Darüberhinaus... hast du schonmal mit nem iMac gearbeitet?
     
  8. #7 27. November 2007
    AW: iPhone ohne SIM-Lock - T-Mobile ist überfordert

    schon lustig apple krigt ihr eigenes teil net unlockt sollen ise dei kunden einfach auf die gehackte firmware verweisen ^^ das währe mal was :D
     
  9. #8 27. November 2007
    AW: iPhone ohne SIM-Lock - T-Mobile ist überfordert

    so jetzt gehts in die nächste Runde zum Thema iPhone

    Der Serviceprovider Debitel bietet Kunden, die das iPhone bei T-Mobile um 999 € gekauft haben, eine Rückzahlung von 600 €. Außerdem bekommt man bei ihnen einen Vertrag um 40 € inkl. Flatrate. Nur Voicemail funktioniert nicht

    Quelle:
    Xonio

    greetz
    reality2004
     
  10. #9 27. November 2007
    AW: iPhone ohne SIM-Lock - T-Mobile ist überfordert

    T-mobile sind Drecksäcke , Koppelgeschäfte sind in Deutschland verboten,deswegen fand ich die Aktion von Vodafone echt klasse.

    Wollen die sich wieder nen monopol ergaunern und alles wieder zu überteuerten Preise verhöckern.....

    Wie ich T-offline hasse.

    Viele Grüße

    HaLoP
     
  11. #10 28. November 2007
    AW: iPhone ohne SIM-Lock - T-Mobile ist überfordert

    naja wer braucht dieses komische ding schon? es hat teilweise funktionen wie umts überhaupt nicht und trotzdem soll man so nen haufen geld berappen? naja wer es so dicke hat?!

    da kauf ich mir lieber nokia handys, da weiß ich was ich habe...
     
  12. #11 28. November 2007
    AW: iPhone ohne SIM-Lock - T-Mobile ist überfordert

    lol ?! und was soll ich mit den 600€? so ne sinnlose aktion ... wenn ich bei TMD nen vertrag abschließe kostet michs ja auch 400 + 50€ im monat ... wenn man 400 euro aufbringen kann dann kann man auch die 10 euro mehr aufbringen .. folglich seh ich da kein großes ersparnis um einen vertrag bei debitel zu machen ...

    mfg samba ;)
     
  13. #12 28. November 2007
    AW: iPhone ohne SIM-Lock - T-Mobile ist überfordert

    das sind im jahr 120 € allein fixkosten.
    überleg mal was man sich von 120 € alles leisten kann.
    ich liebe leute die nicht weiter denken können...
     
  14. #13 28. November 2007
    AW: iPhone ohne SIM-Lock - T-Mobile ist überfordert

    aber überleg mal das debitel nicht so viele leute haben und allein die zusätzlich teuren verbindungskosten das wieder ausgleichen!
     
  15. #14 28. November 2007
    AW: iPhone ohne SIM-Lock - T-Mobile ist überfordert

    wie es mir so klar war dass so ein post kommt -.- ...
    weißte was ich liebe? dass immernoch jeder denkt sich ein iphone kaufen zu müssen obwohl man das nötige kleingeld nich hat ...
    960€ fixkosten bei debitel und knapp 1200 bei TMD inklusive voicemail ... dann biste bei 2 jahren insgesamt bei knapp 1400 euro wenn du nen vertrag bei debitel machst ... und da man schon bei den 1600 euro fixkosten bei TMD geheult hat glaube ich kaum dass man sich das teil dann für 1400 leisten kann :rolleyes:
    wem das kleingeld fehlt lässt die finger davon fertig ...

    mfg samba ;)
     
  16. #15 28. November 2007
    AW: iPhone ohne SIM-Lock - T-Mobile ist überfordert

    du verwechselst da was, ich hab keinerlei interesse an nem iPhone.
    nur sind 120 € ne menge asche.. und das wollte ich dir einfach mal vor augen führen.
    also wenn man schon sein geld aus dem fenster rausschmeisst, dann doch wohl mit bedacht :D
     
  17. #16 28. November 2007
    AW: iPhone ohne SIM-Lock - T-Mobile ist überfordert

    Welche mp3-Player sind denn deiner Meinung nach um soviel besser, dass man den iPod-Sound als miserabel bezeichnen kann?


    MfG

    SpyCrack
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - iPhone ohne SIM
  1. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.345
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    974
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    515
  4. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.214
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    733