Iran testet neue Tarnkappenrakete mit mehreren Sprengköpfen

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von klaus, 31. März 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 31. März 2006
    Der Iran hat am Freitag den erfolgreichen Test einer neuen Rakete verkündet, die vom Radar nicht erfasst werden kann. Zudem könne das Geschoss "einer neuen Generation" mehrere Ziele gleichzeitig treffen, berichtet das iranische Staatsfernsehen. Die Tarnkappenrakete vom Typ Fadschr-3 soll außerdem eine variable Reichweite haben.

    Bis zu 5000 Kilometer Reichweite?
    Raketen mit mehreren Sprengköpfen werden meist auf ballistische Flugkörper mit einer Reichweite von mehr als 5000 Kilometern montiert. Bislang ist vom Iran nur bekannt, dass er Raketen vom Typ Schahab-3 besitzt, die mindestens 2000 Kilometer weit reichen. Der Test sei ein "bemerkenswerter Erfolg" des Verteidigungsministeriums, sagte der Kommandeur der Revolutionsgarden, General Hossein Salami.

    Link

    Ich frag mich ja was das ganze Rüsten noch soll?! Jetzt kriegen die wieder Stress mit den USA, da die nicht wollen das soein Land soeine Rakete besitzt. Naja, mal schauen!

    MfG
    klaus
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 4. April 2006
    Jep wie schon gesagt wozu? find das auch recht :poop: wegen unnützem krieg und so :(

    Also ich finde solche raketen sind auf jedenfal schlecht in vielen hisichten:
    1. raketen töten menschen
    2.raketen machen mseistens viel kaputt
    3.daher sterben auch sehr viele unsculduige was meistens das schlimmste ist.

    sowas macht mich immer traurig :( aber gut abwarten wie die restliche welt reagiert
     
  4. #3 4. April 2006
    Die Welt sollte das Geld in Raumfahrt Investieren und auch auf diesen Gebiet Forschen denn wenn keine Waffen mehr endwickelt werden gibt es keine Kriege mehr wenn eine Kugel 10.000 Kosten würde würden sich Terroristen und Banden in Amerika es sich nochmal überlegen einen krieg anzuzetteln bzw Leute zu erschiessen, die Gefahr der Zukunft wird aus dem All kommen die sollten Laserabwährsysteme endwickeln um Meteoriten und Asteroiden zu zerstören
     
  5. #4 4. April 2006
    Ohne die heutigen Waffen würden sie halt wieder mit Baseballschlägern aufeinander gehen. Außerdem versuchen moderne Waffensysteme weniger "causalties" als ältere, da sie genauer sind. Jedoch weiss bleibt die Frage offen, ob eine solche Entwicklung im Iran wünschenwert ist.
     
  6. #5 6. April 2006
    Was du schreibst ist irgendwie totaler Unfug :D sry, aber wenn es keine Schusswaffen mehr gibt, dann benutzen die gangster halt baseballschläger und molotow coktails....
    Und Laserstrahlen um meteoriten abzuwerden, rofl.
    Es gibt schon Laser, die Amerikaner haben welche entwickelt, die machen allerdings nicht viel Schaden...


    Aber was ich egtl. schreiben wollte:

    LOL, Hussein Salami, das ist mal ein geiler Name! :D :) :] =) :p :mad:
     
  7. #6 6. April 2006
    naja einerseits find ichs gut das maln land den USA zeigen will das sie garnich so mächtig sind wie sie denken aber andererseits mhm.... naja warten wirs ab
     
  8. #7 6. April 2006
    Kannst das mal erklären wie du das meinst? ?( Versteh ich absolut nich...
     
  9. #8 6. April 2006
    die USA sind im mom das land mit dem am höchsten entwickelten waffen und sie denken sie können damit gegen jeden bestehen und fängt ein land an forschung zu treiben um auch hochentwickelte waffentechnologie zu haben fangen sie an dem land zu drohen so lange das land kein verbündeter ist (EU usw. ) ... ich mein was wäre das für ein krieg wenn der iran jetz mit den USA krieg führen würde mit den jetzigen waffen technologien der USA und des irans das wäre david gegen goliard (oder wie das geschrieben wird^^) wenn der iran jetz auch solche waffen entwickelt bekommen die USA vllt angst oda so und greifen das land nich an da siemit ihren waffen auch die USA (also festland der USA) erreichen können ...

    nich das ich alles was die iranische regierung tut gut heise aber das wa schon sehr mutig von denen und ich finde das eigentlich auch gut...
     
  10. #9 10. April 2006
    Iran hat soetwas nicht, das dient nur zur abschräkung, Spezialeinheiten und Spezialagenten spionieren soetwas aus, auserdem hat AMerika satellitenanlagen, Wenn iran soetwas hätte dann währe der krieg schon längst Ausgebrochen, aber sagen wir es so, ES IST NUR EINE FRAGE DER ZEIT
     
  11. #10 10. April 2006
    Toll, jetz bekommen die wieder Stress mit der Usa, wenn das so weiter geht zwischen den beiden Ländern dann endet das mit einem Krieg.
     
  12. #11 10. April 2006
    Es stimmt dass wegen den Raketen viele Menschen sterben, aber es sterben immer diejenigen die recht haben und nicht die jenigen die klauen wie z.b. usa.

    Deswegen ist es mir egal ob die amis sterben, aber ich denke dass die iraner wie irak platt gemacht wird.
    Wenn Türkei dann usa hilft dann wird die wirtschaft besser, sowie bei irakkrieg :D :D

    Ich denke dass die Bomben haben, wieso sollten die denn gekillt werden wollen???
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Iran testet neue
  1. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    2.037
  2. Antworten:
    22
    Aufrufe:
    2.736
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    820
  4. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    967
  5. Iran testet "unsichtbare" Rakete

    Flofl , 31. März 2006 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    358
  • Annonce

  • Annonce