Islam-Gelehrter fordert Verbot von Weihnachten

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Optron, 23. Dezember 2009 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. Dezember 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    Der einflussreiche islamische Gelehrte Yussuf al-Qaradawi hetzt gegen die Christen. In der islamischen Welt müsse das Weihnachtsfest verboten werden, fordert der 83-Jährige in einer Fatwa, einem islamischen Rechtsgutachten. Die Hassrede des Predigers ist in einem Video auf YouTube zu sehen.
    Scheich Yussuf al-Qaradawi gilt als einer der einflussreichsten Gelehrten der islamischen Welt. Er hält Selbstmordattentate der Palästinenser gegen Israel für gerechtfertigt. Kurz vor Heiligabend sagt er nun dem Christentum den Kampf an. Al-Qaradawi fordert ein Verbot des Weihnachtsfestes in muslimischen Ländern gefordert.

    Man müsse allen Christen die Feier des Weihnachtsfestes verbieten, wenn sie in der islamischen Welt lebten. Die Feiertage verstießen gegen den islamischen Glauben. In einer Fatwa, einem islamischen Rechtsgutachten, sagte der 83-Jährige: „Araber und Muslime dürfen keine Weihnachtsfeste mehr erlauben."

    Der sunnitische Relgionsgelehrte fordert in einem YouTube-Video, dass kein Geschäft Weihnachtsbäume verkaufen dürfe. Dieses Geschäft ist bisher nur in Saudi-Arabien verboten. „All diese Feiern der sogenannten Geburt von Jesus, des sogenannten Christmas!", echauffiert sich al-Qaradawi und betont, dass anderswo der Bau von Minaretten verboten würde.
    Die Hetze gegen Weihnachten ist umso erstaunlicher, da sich der populäre Prediger in der Debatte um das Schweizer Minarettverbot sehr zurückhielt. Ein Schweizer Muslim könne ja weiter in Moscheen ohne Minarette beten, sagte der in Qatar lebende ägyptische Theologe noch vor wenigen Wochen.
    Im Westen wurde al-Qaradawi Mitte des Jahrzehnts durch seine Verurteilung der Mohammed-Karikaturen und den Boykottaufruf gegen Dänemark bekannt. Al-Qaradawi wurde in Ägypten geboren, studierte an al-Azhar und gilt als einer der einflussreichsten islamischen Gelehrten der Gegenwart.



    Link zum Video: http://www.youtube.com/v/w8dkOR5pH1I&hl=de_DE&fs=1&
    Quelle: hier





    Schöne Grüße an den: "Happy Christmis" in Pakistan Thread und die ersten 2 (Spam)Poster ....
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 23. Dezember 2009
    AW: Islam-Gelehrter fordert Verbot von Weihnachten

    In deinem Post steht zu 70% nur :poop:it in Form von irgendwelchen Zeichen und Buchstaben drin.
    Copy&Paste und dann nichtmal sich den eigenen Beitrag für 2 Sekudenn anschauen.

    Zum Thema:

    Dem sollte man mal so richtig beschneiden im Sinne von kastrieren.
    Solche Aussagen sind einfach nur hart.
     
  4. #3 23. Dezember 2009
    AW: Islam-Gelehrter fordert Verbot von Weihnachten

    Hm Sensationsnews evtl? ^^
    Aber naja, was der Typ sagt kann ja eh jedem latten sein. Terroristen fordern auch viel, aber wayne. Denke nicht, dass der damit durchkommt.

    Und jetzt hört doch mal auf die ganze Zeit Islam threads zu erstellen, das nervt einfach nurnoch. Besonders du und ***** eh , habt ihr irg. wie keine anderen Hobbys als euch immer ueber den Islam aufzuregen?
     
  5. #4 23. Dezember 2009
    AW: Islam-Gelehrter fordert Verbot von Weihnachten

    Jeder der den Typ ernst nimmt, kann sich eigentlich direkt erhängen. Und danke für deine Grüße Optron.

    Zum Glück vertreten solche Menschen nicht jeden Moslem. :)
     
  6. #5 23. Dezember 2009
    AW: Islam-Gelehrter fordert Verbot von Weihnachten

    Bald gibts suizid-bomber im weihnachtsbaum geschäfft...
     
  7. #6 23. Dezember 2009
    AW: Islam-Gelehrter fordert Verbot von Weihnachten

    Genau. :D

    Oder in deinen Weihnachtsgeschenken verstecken sich kleine Islamische Terroristen und sie werden euch sogar zuhause treffen....

    Wie kommt man auf so nen Müll?
     
  8. #7 23. Dezember 2009
    AW: Islam-Gelehrter fordert Verbot von Weihnachten

    warum distanziert sich die muslimische welt nicht ausdrücklich von diesem hohen, islamischen geistlichen? warum wird dieser mann nicht von den regierenden präsidenten etc. verurteilt?

    eine stellungnahme von den islamisch geprägten staaten ist wieder ein mal nicht zu erwarten.
     
  9. #8 23. Dezember 2009
    AW: Islam-Gelehrter fordert Verbot von Weihnachten

    Sagt doch schon alles...

    Na dann ist Europa eh nicht betroffen. Glück gehabt, sonst hätte uns ein 83-jähriger fast das Fest morgen versaut... :D
     
  10. #9 23. Dezember 2009
    AW: Islam-Gelehrter fordert Verbot von Weihnachten

    warum sollten sie? Solang sie nicht sagen, dass sie seiner Meinung sind isses doch latten was der labert. Wieso sollte die Regierung sich zu jedem seiner Kommentare äußern <.<

    Und wenn irg. ne Stellungnahme gemacht wird, wird die hier bei uns eh nicht ankommen, weil unsere Medien gerne nur die Skandal News mit rüberbringen ;)

    Jeder normal denkende Moslem weiss, dass der Typ gerne viel :poop: labert.

    Und woah, ich stell mir vor wie irg. wo in der Islamischen Welt, ein Muslimischer neger187 sitzt und sagt "Ey der will doch nur Integration... wenn die Christen in unserer Islamischen Welt leben wollen, sollen sie sich gefälligst anpassen und nicht ihre Feste feiern :p "


    Ehrlich, ich wär dafür, dass Islam Threads geschlossen werden, dann wärs viel friedlicher hier im Politikthread.
     
  11. #10 23. Dezember 2009
    AW: Islam-Gelehrter fordert Verbot von Weihnachten

    schöenen gruß zurück,

    einmal wird hier berichtet wie friedlich menschen mit ein ander leben, da kommt schon die ratte aus dem loch gekrochen und muss diesen kurzen moment der liebe und des zusammen halt zerstören.
     
  12. #11 23. Dezember 2009
    AW: Islam-Gelehrter fordert Verbot von Weihnachten

    habe schon förmlich auf so einen thread gewartet, weiß auch nicht warum^^
    was soll man zum beitrag sagen? krasser :poop:it vom feinsten, falls dieser mensch sowas ernst meint, gehört er in die psycho eingesperrt und zwar lebenslänglich.
     
  13. #12 23. Dezember 2009
    AW: Islam-Gelehrter fordert Verbot von Weihnachten

    Noch nicht..... in England gibts schon Scharia-gerichte, die das normale gesetzbuch ausser kraft setzen. In Deutschland werden moscheen in schulen gebaut und eine rein islamisch-konforme bank wurde in deutschland installiert. Die Grünen fodern einen gesetzlichen feiertag für muslime und eine offizielle Version der deutschen Nationalhyme auf türkisch! Da sind wir schon weiter als du glaubst ;)
     
  14. #13 23. Dezember 2009
    AW: Islam-Gelehrter fordert Verbot von Weihnachten

    Da steht wirklich nur :poop:it. Also ersteinmal hat das Fest Weihnachten eigentlich garnichts mit dem Christlichen Glauben zutun. JaJa ich weiß ihr feiert die Geburt Jesu Christi aber ich rede hier von dem Fest was heutzutage alle Feiern und auch ein bedeutender Anteil von Nichtchristen.
    Das ist doch nur noch die letzte möglichkeit die Quartalszahlen vor dem Jahresende in die höhe zu treiben.

    Bin besseres von dir gewohnt Optron also streng dich das nächste mal ein wenig mehr an bitte. :eek:

    Gruß,
    fladen
     
  15. #14 23. Dezember 2009
    AW: Islam-Gelehrter fordert Verbot von Weihnachten

    finde ich gut.
    er fordert implizit schließlich, alle muslimischen Feste in Deutschland zu verbieten.
    Das ist die einzige logische Folgerung, die man auf ein verbot von christlichen festen in der islamischen welt ziehen kann.

    :thumbsup:
     
  16. #15 23. Dezember 2009
    AW: Islam-Gelehrter fordert Verbot von Weihnachten

    threadersteller und ***** sind wohl die besten kumpels, wa?
    warum hetzt ihr eig ständig gegen den islam?

    b2t
    solche leute sind einfach nur krank.
    mehr nich.
     
  17. #16 23. Dezember 2009
    AW: Islam-Gelehrter fordert Verbot von Weihnachten

    Das ist ein Teufelskreis, der Typ will Weihnachten verbieten, weil die Minarrte verboten sind.
    Und Minarette werden wegen solchen aktionen verboten.

    Wieso können die Menschen auf dieser Erde nicht einfach zusammen chillen und nen tee trinken ?
     
  18. #17 23. Dezember 2009
    AW: Islam-Gelehrter fordert Verbot von Weihnachten

    An dich fladen:

    Stell dir mal vor in der öffentlichkeit würde irgendjemand sagen: Imn wiki steht folgendes über oben gannten Herren:

    Was wäre ein geheule von den Islam wenn ein Bischof / Papst sagen würde: Schafft den Ramadan in christenlichen Ländern ab?

    An TheChronic.

    Du hast recht aber es gibt sicherlich einige die hinter seinen Aussagen stehen sonst wäre er nicht so in der öffentlichkeit, oder seine haltung / Aussagen würden dementiert werden von dem Islam bzw dessen Vertreter.

    Der Typ will Weihnachten in muslimischen Ländern verbieten weil die Schweiz Minarette per Volksentscheid verboten hat. So sollte es eigentlich heißen.
     
  19. #18 23. Dezember 2009
    AW: Islam-Gelehrter fordert Verbot von Weihnachten

    bin dabei stellma denn Antrag schoo mal Bereit :)

    Ich glaub auch das es wegen der Schweiz ist
     
  20. #19 23. Dezember 2009
    AW: Islam-Gelehrter fordert Verbot von Weihnachten

    @SabRina:
    wie kommst du darauf? und wo wird hier gegen den islam gehetzt? der einzige, der hetzt, ist al-qaradawi... warum haben leute wie er so viel macht und genießen in der arabischen welt so einen hohen stellenwert? was geht in den köpfen der menschen vor, wenn sie auf einen mann hören, der u.a. folgene positionen vertritt: link

    ich bewerte die haltung der islamisch-arabischen welt gegenüber leuten wie al-qardawi als äußerst fragwürdig, zumal ihm durch den arabischen nachrichtensender al jazeera auch ein mächtiges sprachrohr bzw. forum zur verfügung gestellt wird. man kann den einfluss solcher islamisten auf die arabische welt nicht einfach ignorieren und so tun, als stünden diese personen mit ihrer meinung alleine dar... al-qardawi zeigt meiner meinung nach offen, was in islamischen mehrheitsgesellschaften gewünscht wird.
     
  21. #20 23. Dezember 2009
    AW: Islam-Gelehrter fordert Verbot von Weihnachten

    nur mal ein auszug aus dem link von ***** (danke)
    leider werden fakten hier oft als hetze dargestellt.
     
  22. #21 23. Dezember 2009
    AW: Islam-Gelehrter fordert Verbot von Weihnachten

    Schade das du wieder nur die schlechte seite zeigst und so die verschiedenen religionen gegeneinander ausspielen willst. Hier mal was positives.

    Der türkische Islamverband DITIB hat zu Weihnachten Christen zur gemeinsamen Verantwortung für den Frieden aufgerufen. Angesichts von Kriegen und Feindschaft in verschiedenen Teilen der Erde bedürfe die Welt des Friedens, erklärte der DITIB-Vorsitzende Sadi Arslan am Mittwoch in einer Weihnachtsbotschaft an "unsere christlichen Nachbarn in Deutschland und unsere christlichen Freunden weltweit". Als Gläubige stünden Muslime wie Christen in der Verantwortung für ein friedvolles Zusammenleben. Die Geburt Jesu, den die Muslime als Gesandten Gottes ehrten, solle Anlass dafür sein, "auf allen Ebenen Frieden und Freundschaft zu schließen".

    quelle:http://www.epd.de/west_index_70677.html
     
  23. #22 23. Dezember 2009
    AW: Islam-Gelehrter fordert Verbot von Weihnachten

    wann versteht ihr endlich, dass man teilweise pauschalisieren MUSS. es gibt immer ausnahmen, es gibt immer extreme. man muss den kleinen teil ignorieren um sich eine meinung bilden zu können, ansonsten ist es immer ein zwispalt und du wirst dir keine meinung bilden können. ich habe nicht gegen jeden moslem was aber meine erfahrung hat gezeigt das man vorsichtig mit diesen leuten umgehen muss.
     
  24. #23 23. Dezember 2009
    AW: Islam-Gelehrter fordert Verbot von Weihnachten


    Warum? Weil viele von den Islamisten und gerade viele hier im Forum zuletzt noch am rumjammern waren weil die Deuteschen und die Schweizer so böse sind und der Islam doch nur Ruhe und Frieden möchte.. Da sieht man ja, wie friedvoll der Islam doch ist. Friede Freude Eierkuchen :)
     
  25. #24 23. Dezember 2009
    AW: Islam-Gelehrter fordert Verbot von Weihnachten

    das problem ist dass in den medien immer und immer wieder die schlechte seite gezeigt wird und die guten seiten werden einfach ignoriert, das liegt aber auch an den menschen die wollen nämlich lieber schlechte sachen lesen/sehen. Das verkauft sich einfach besser.....LEIDER ;(
     
  26. #25 23. Dezember 2009
    AW: Islam-Gelehrter fordert Verbot von Weihnachten

    mag sein, ich persönlich kriege davon nix mit. mal hier und da ein paar ehrenmorde aber snst höre ich garnichts drüber. und ich persönlich brauche auch kein fernseher für eine meinung.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...