Israel - Die Revolution der Kinder

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Shnuppl, 17. November 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. November 2006
    Quelle: SpiegelOnline
    DER SPIEGEL 46/2006 -
    Die Revolution der Kinder


     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 22. Mai 2007
    AW: Israel - Die Revolution der Kinder

    finde das gut... das es leute mir etwas verstand gibt.. ich selber komme aus Syrien und wir haben damals jeden tag diese ungerechtigkeiten mitbekommen oder im fernsehen gesehen.. oder halt von freunden gehört. keiner kann sich vorstellen wie schlimm es dort ist... wenn jüdische soldaten in arabische wohnungen kommen kinder und familie rausschmeißen und dann ein bulldozer kommt und das haus abreißt? und 1 tag später jüdische siedler aus russland mit ihrem wohnwagen dort stehen? wenn leute nicht arbeiten dürfen weil sie moslems sind? weil leute hungern? weil leute sich langweilen? weil leute keinen sinn mehr sehen? weil leute entäuscht sind das ihr land weg ist? ich glaube die meisten wissen nicht was für ein gefühl es ist sein eigenes land zu verlieren... was bleibt diesen menschen noch? die in totaler armut leben? sie werfen mit steinen? was ist die antwort? maschiene gewähre...

    ließt euch das mal durch schaut euch die bilder an...

    Bundesverband der Deutsch-Syrischen Kulturvereine e.V. - Offline

    Salam
     
  4. #3 22. Mai 2007
    AW: Israel - Die Revolution der Kinder

    finde dieses projekt sollte man eigentlich SOFORT aufs ganze land übertragen denn die entscheidung ob jemand terrorist oder nicht wird wird meist schon in jungen jahren aufgrund ihrer lebensumstände entschieden.
    man muss schon kindern klar machen das ein gemeinsamer weg möglich ist.
    wenn die einen auf ihrer meinung beharen und die anderen auf ihrer dann wird da sowieso nix draus.
     
  5. #4 22. Mai 2007
    AW: Israel - Die Revolution der Kinder

    Ich denke das ist ein Schritt in die richtige Richtung. Durch das Verständnis füreinander und das leben miteinander kommen sich beide Parteien näher und lernen den anderen zu verstehen. Das ist meiner Meinung nach ein wichtiger Schritt in Richtung Frieden. Meinem Vorredner muss ich zustimmen, dass Kinder aus dieser Gegend oder aus diesen Verhältnissen schon in jungen Jahren dazu "abgerichtet" werden die jeweils andere Partei zu hassen. Der sehr ausgeprägte religiöse Fanatismus ist dabei der Hauptgrund. Dieses Projekt sofort auf das ganze Land auszuweiten halte ich persönlich für weniger sinnvoll, da die Eltern der Kinder selber entscheiden sollten, ob sie ihr Kind dort unterrichten lassen wollen. Sein Kind auf diese Schule zu schicken ist zwar der richtige Weg, dennoch ist sehr viel Mut dazu erforderlich, da die Eltern, wie es im Beitrag steht, von Nachbarn oder Verwandten beschimpft werden evtl. sogar schlimmeres. Daher verdienen diese Eltern und die Betreiber dieser Schule meinen Respekt!
     
  6. #5 22. Mai 2007
    AW: Israel - Die Revolution der Kinder

    So sollte es sein. Einander verstehen und aufeinander eingehen lernen anstatt sich engstirnig zu bekriegen.


    @aLaN.

    Du magst zwar wirklich dran glauben, aber du musst mal sehen woher du deine Informationen hast! Aus Syrien bzw von syrischen Freunden oder solchen antijüdischen Propagandaseiten wie die, die du oben gepostet hast. Du solltest dem Beispiel der Schule folgen und auch mal aus dem Blickwinkel der jüdischen Bevölkerung sehen. Dieses gehetze nützt keinem. Denn schliesslich treffen täglich palästinensische Raketen unschuldige jüdische Zivilisten. Stell dir mal vor eine jüdische Minderheit würde in Syrien einen Landstrich als ihr Eigentum betrachten und auf die syrische Bevölkerung Raketen verschiessen und gegen sie hetzen. Würdest du anders reagieren als Israel es tut?

    Shalom.
     
  7. #6 22. Mai 2007
    AW: Israel - Die Revolution der Kinder

    hey...
    netter thread...ist mal ne gute nachricht aus der region...
    finde auch, dass es mal an der zeit ist, dass sich dort die menschen klar werden müssen, dass sie sich nicht ewig bekriegen können. sollte dieses ''projekt'' in naher zukunft weiterhin erfolgreich bestehen, denke ich mal, dass daraufhin weitere postive nachrichten zu hören sein müssten
     
  8. #7 22. Mai 2007
    AW: Israel - Die Revolution der Kinder

    Hut ab! Geile Idee und geile Sache!

    Hoffentlich findet das Pilotprojekt Nachahmer und hoffentlich fällt da keine Bombe in den Garten!
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce