Israel streitet über Militärschlag gegen Iran

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von killerm@ster, 3. November 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. November 2011
    Quelle

    Kaum zu glauben, dass tatsächlich über einen Militärschlag gegen den Iran diskutiert wird. Meir Dagan's Aussage finde ich da aber wirklich sehr passend: idiotisch.
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 3. November 2011
    AW: Israel streitet über Militärschlag gegen Iran

    Also ich wunder mich eher das es noch nicht passiert ist.
    Diskutiert wird darüber glaube ich schon ewig ! ?
     
    1 Person gefällt das.
  4. #3 4. November 2011
    AW: Israel streitet über Militärschlag gegen Iran

    Hoffentlich schießen die sich über den Haufen. Dann ist endlich Ruhe... Das grade so viel Agression von Israel ausgeht? Gerade dieses Land, das weiß wieviel Leid ein Krieg anrichten kann, führen eine offene Debatte ob sie nun Krieg führen wollen oder nicht o_O.

    Die sollen sich einfach 1 vs 1 gegenseitig Abschlachten, OHNE das sich der Rest der welt mit einmischt, damit meine ich auch USA und DE!
     
    1 Person gefällt das.
  5. #4 4. November 2011
    AW: Israel streitet über Militärschlag gegen Iran

    Ein Krieg gegen den Iran wäre absoluter Wahnsinn, nicht umsonst haben die ehemaligen Chefs von Shinbeth und Mossad öffentlich davor gewarnt.

    Dies würde den ganzen Nahen Osten in Brand setzen und im Zweifelsfall einen Krieg auch nach Europa tragen, aber vielleicht ist das ganz lehrreich für die hirngewaschenen Deutschen.

    Die Gegenstimmen in Israel werden zumindest lauter und die Behauptung das ganze Volk würde dahinter stehen stimmt auch nicht. In einer Umfrage waren 42% dafür und 39% dagegen. Das ist nicht mal die Hälfte. Zudem glaube ich, dass diese 42% die eigenen militärischen Möglichkeiten gewaltig überschätzen. Es wird das erste mal in der Geschichte sein, dass sich die arabischen Nationen um Israel vereinen und das schließt die Türkei mit ein. Sollte das geschehen, und ich glaube deshalb sehen wir die Kriegsvorbereitungen GBs und der USA, dann wäre ein "Tor zur Hölle" geöffnet.

    Was soll dieser Krieg bringen und vor allem auf welchen absurden Anschuldigungen würde dieser beruhen?!

    Der Iran hat seit 300 Jahren niemanden angegriffen! Mir kommt es vor als wollten die Zionisten und ihre Handlanger vor allem ihr persönliches Armageddon lostreten um dann ihren 3. Tempel errichten zu können. GB, die USA und Frankreich sind pleite, Deutschland und Frankreich werden sich, wenn man Merkels und Sarkozys Worten Glauben schenkt, an der Seite Israels wieder finden, aber beide Länder werden Probleme mit den Muslimen in den eigenen Ländern bekommen und der zunehmenden Ablehnung der übrigen Bevölkerung.

    Zudem werden weder Russland noch China diesem Treiben weiter zusehen. Nachdem sie klar gemacht haben, dass sie einen Angriff auf Syrien im UNO Sicherheitsrat nicht zustimmen werden, hat der NATO Kriegsverbrecher Rasmussen ja deutlich gemacht, dass man zukünftig auch ohne UNO Mandat Krieg führen werden. Was das dann noch mit Verteidigung zu tun hat, bleibt dem Zuhörer/Leser wohl verschlossen.

    Am 08.11.2011 legt die IAEA ihren nächsten Bericht vor. Selbst wenn der Iran genug waffenfähiges Material hat, ist dies längst kein Beweis für den Bau einer Atombombe. Zudem stellt sich die Frage, warum Israel sich nie hat verantworten müssen, was sein Atomwaffenarsenal angeht, bzw. warum sie nicht dem NPT beigetreten sind. Ferner gab es diverse Angebote aus dem Iran das angereicherte Uran zu verkaufen. Diese wurden vom Westen alle entweder ignoriert oder abgelehnt. In diesem Zusammenhang erinnere ich an den Handel mit Brasilien und der Türkei, der vor allem in der westlichen Mainstreamjournaillie völlig untergegangen ist.

    Gleichzeitig baut Israel weitere Siedlungen und zieht sich heftige Kritik aus Europa zu, welche aber wohl nur in dieser Form geäussert wird, um Gesicht zu wahren und nicht als Handlanger der Zionisten dazustehen. Es bleibt die Hoffnung, dass sich die Vernunft in Israel durchsetzt. Diese Zionisten müssen aus ihren Ämtern entfernt werden, denn sie sind eine Gefahr für den Weltfrieden und alle die, die meinen ein Krieg gegen den Iran und die restliche muslimische Welt wäre notwendig, sollten schon mal ihr Marschgepäck zusammensuchen, die Kriegstreiber brauchen wieder "Vieh" zum verheizen. Hier sei nochmal an den Spruch Henry Kissingers erinnert bei dem sich hier eine Reihe von Usern schon vor einiger Zeit über mich echauffiert hat, weil sie zu dämlich waren zu erkennen, dass nicht ich es war der dies gesagt hat:




    Hier noch ein paar weitere Artikel zum Thema:


    Drohungen gegen Israel: Irans Außenminister: Wir sind bereit zum Krieg - Ausland - FAZ

    Briten planen für US-Angriffe gegen Iran: Israel setzt auf Drohgebärden - n-tv.de

    Israel will neue Siedlungen bauen: Heftiger Protest aus Europa - taz.de

    http://www.heise.de/tp/artikel/35/35808/1.html

    Gegenmeinung: Unglaubwürdig Ihre Kritik an Netanjahu, Frau Merkel!

    http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_11/LP19911_031111.pdf

    Atom-Konflikt - Plant Israel Angriff auf den Iran? • NEWS.AT

    Iran: Kriegshetze nimmt bedrohliche Formen an | The Intelligence

    Iran und Russland setzen militärische Zusammenarbeit fort - Gegenfrage.com



    Das wird wohl ein frommer Wunsch bleiben. Im Übrigen hoffe ich, dass diese Zionistenregierung von der eigenen Bevölkerung gestürzt wird. Das ganze ist wohl ein krampfhafter Versuch Netanjahus von den innenpolitischen Problemen abzulenken.
     
    3 Person(en) gefällt das.
  6. #5 4. November 2011
    AW: Israel streitet über Militärschlag gegen Iran

    Hmmm, wenn man jede Meldung über Atombomben im Iran ernst nehmen würde, dann müssten die ja schon mehr Nuklearwaffen haben als Russland und die USA zusammen.

    Ein Militärschlag gegen den Iran würde nur funktionieren wenn die NATO zu Hilfe eilt. Israel hat zwar ein sehr starkes Militär, doch es würde wahrscheinlich verdammt hart werden wenn sie es im Alleingang versuchen würden. Inoffiziell hat ja der Iran zumindest China evt. noch Russland hinter sich stehen, doch sie werden nur etwas Kritik üben, den Iran mit Waffen beliefern doch niemals werden sie dabei aktiv eingreifen.

    @bushido
    Das Problem mit Uran mit hoch angereichertem Uran ist, dass es nur ganz wenige Verwendungszwecke gibt und der gebräuchlichste ist alles andere als friedensfördernd. Falls der Iran wirklich waffenfähiges Uran produziert, sind sie zum Teil selbst schuld. Das ist als ob man in Harlem "Scheissni**er" rufen würde.
     
  7. #6 4. November 2011
    AW: Israel streitet über Militärschlag gegen Iran

    Alle Länder dürfen Nuks besitzen nur der Iran nicht? Warum? Israel besitzt 50 Stück oder mehr. Sollen die doch als offentsichtliche Bedrohung für den Iran die Atomwaffen abschaffen. :lol:
     
  8. #7 4. November 2011
    AW: Israel streitet über Militärschlag gegen Iran

    es wird nur gewartet bis der erste eine abfeuert, dann gehts los.

    Wieso kann kein Frieden herschen. Mein Freund ist gerade in Israel, ich hoffe dem passiert nichts.
     
  9. #8 4. November 2011
    AW: Israel streitet über Militärschlag gegen Iran

    die israelis sollen sich mal verpissen...ohne witz....so ein arrogantes rassistisches volk habe ich ja noch NIE erlebt.

    einerseits rumheulen wie behindert wir deutschen nach 60 jahren immer noch sind und wie sehr wir ihnen weh getan haben (artikel lässt sich über sufu finden) und anderseits palästina mit einer ****nsohnmauer abgrenzen und jetzt noch den iran angreifen? imo sollte man israel angreifen...jedes land, was israel bei seinem vorgehen hilft, sollte ebenfalls mit ins verderben gezogen werden.

    kriegsverbrecher schweine.

    free palästina!
     
  10. #9 4. November 2011
    AW: Israel streitet über Militärschlag gegen Iran

    Darauf würde ich nicht meinen ***** verwetten. Irgendwo her habe ich gehört, dass 2012 in den Iran Einmarschiert werden soll, kann mich da irgendwie noch aus Richtung England was erinnern. Bis dahin kann die chinesische Immobilienblase auch noch gut platzen, die haben dann ihre eigenen Probleme.

    Außerdem haben die USA sich ja auch eine Koalition "der Willigen" gesucht als sie in den Irak einmaschiert sind ohne, dass die UN dem zugestimmt hätte. Dieses mal dabei wäre auf jeden Fall Israel und, so weit man den Grüchten glauben schenken kann, finden sich auch ein paar Idioten in England. :rolleyes:

    Russland wird sich da glaube ich nicht großartig als Retter Irans aufspielen, weil die weiterhin den Reibach in Europa machen wollen durch den Verkauf ihrer heiß begehrten Produkte aus ihren Gasverkommen, die sie dort teurer verkaufen, als an China.
     
  11. #10 4. November 2011
    AW: Israel streitet über Militärschlag gegen Iran

    Die sind seit ihrer Staatsgründung im Krieg, mal mehr mal weniger.
    Das sie selber den "schrecken des Krieges" (wohl eher völkermord) erfahren haben,
    hat sie noch nie abgehalten militärschläge (gegen militärs/staaten, terroristen und zivilisten) zu führen.

    Da Israel aber bei unseren Politikern niemals an etwas schuld ist, werden wir (bzw. die NATO) dann wohl auch mehr oder weniger in den Konflikt gegen den "bösen agressor" Iran eingebunden).
     
  12. #11 4. November 2011
    AW: Israel streitet über Militärschlag gegen Iran

    Das ganze ist doch wieder eine Farce.
    Der Iran hat nicht ohen Grund den Atomwaffensperrvertrag unterschrieben, im Gegensatz zu Israel. Es ist allgemein bekannt, dass der Iran große Ölvorkommen hat. Schon hat man den Grund für den Krieg.
     
  13. #12 4. November 2011
  14. #13 4. November 2011
    AW: Israel streitet über Militärschlag gegen Iran

    gerne, beide mit Atomwaffen und voll drauf. Ganz oder garnicht, absolute Apokolypse im Nahen Osten.
    Lösen sich so manche Probleme von selbst!

    Und wir bitte nur mit Popcorn vorm TV zuschauen. Wie damals im Irak krieg, war das nicht spannend ?
     
  15. #14 4. November 2011
    AW: Israel streitet über Militärschlag gegen Iran

    genau!
    Die Welt ist eh überbevölkert und deswegen kann es ja auch ruhig mal wieder knallen.
    /]
    Aber das irgendwann wieder was passiert sagt die Uhr schon, es wiederholt sich immer wieder.
     
  16. #15 4. November 2011
    AW: Israel streitet über Militärschlag gegen Iran

    word, vor einigen tagen musste ich auch wieder an die zeit denken als der start von marschflugkörpern #1 im tv war...
     
  17. #16 4. November 2011
    AW: Israel streitet über Militärschlag gegen Iran

    Streit um UN-Aufnahme Palästinas London und Paris entscheiden sich gegen Veto

    Die USA stehen mit ihrer Blockade des Antrags der Palästinenser auf UN-Mitgliedschaft alleine da: Großbritannien und Frankreich wollen sich bei der anstehenden Abstimmung enthalten. Die Palästinenser drängen nun auf eine schnelle Entscheidung und fordern ein Einschreiten des Sicherheitsrats gegen Israels Siedlungsbau.

    Streit um UN-Aufnahme Palästinas - London und Paris entscheiden sich gegen Veto - Politik - Süddeutsche.de





    Kann sein, aber wenn die chinesische Immobilienblase platzt, explodiert auch automatisch das Weltfinanzsystem.

    Auch darauf würde ich meinen A**** an deiner Stelle nicht verwetten. ;)
     
  18. #17 4. November 2011
    AW: Israel streitet über Militärschlag gegen Iran

    Na, hoffe ich doch! Werden wieder richtig nette Zeiten die Kasse klingeln zu lassen durch Banken Leerverkäufe.
     
  19. #18 4. November 2011
    AW: Israel streitet über Militärschlag gegen Iran

    Auch darauf würde ich mich an deiner Stelle nicht verlassen. Wie Vermögen nach einem solchen Kollaps verteilt wird und welche Methoden Geld zu verdienen danach als illegal eingestuft werden kann heute keiner beurteilen. Ohne dir jetzt die Hoffnung zu nehmen, aber Leerverkäufe sind mitunter der größte Schwachsinn der jemals erfunden wurde und ich habe mit niemandem Mitleid, der danach mit der Konfiszierung seines durch solche Transaktionen erworbenen Vermögens rechnen muss. Ich hoffe sogar darauf!
     
  20. #19 4. November 2011
    AW: Israel streitet über Militärschlag gegen Iran

    Die profiteure wissen genau was sie tun, was sie damit anrichten und natürlich auch wie sie ihr geld sicher bunkern.
     
  21. #20 4. November 2011
    AW: Israel streitet über Militärschlag gegen Iran

    an Lächerlichkeit nicht zu überbieten...ehrlich
    "Der Iran scheint eine neue Aggressivität an den Tag zu legen, und wir wissen nicht genau, warum."

    Zeit.de Zitat

    haha GB,Israel,USA bereiten den nächsten Krieg vor wahrscheinlich auch mit Nato unterstützung,mit der Begründung/Entschuldigung eines Präventiven Krieges(ist eine sehr geschmacklose Umschreibung für einen Angriffskrieg) um einen eventuellen Besitz der Atombombe durch die Iraner zu verhindern...
    Ich würde bei solch einer arroganten und Kriegs freudigen Haltung dieser besagten staaten nicht wundern wenn der Iran alles daran setzen würde, an die Waffe zu kommen.da dies mit 100% Wahrscheinlichkeit der einzige Garant sein dürfte, keine Invasion durch diese staaten mitzuerleben.
    Woher nehmen sich Länder das recht, andere Länder zu attestieren was sie herstellen sollen/dürfen oder nicht...gerade von denen die
    1. selbst zur Atomaren Waffe gegriffen haben
    2.Den Atomwaffensperrvertrag selbst Ignorieren genau so wie das Kriegsverbrechertribunal in Den Haag. und
    3.diejenigen waren die so ziemlich jeden direkten Nachbarn des Iran in die Steinzeit zurückgebombt haben.

    Meine Persönliche Meinung über Israel hat sich in den letzten Monaten komplett auf null verschlechtert,ich empfinde nur Abscheu und Wut über die Regierung,da ich nicht Bevölkerung und Reg. unter einem Hut kehren will.
    Einer Kulturorganisation wie die UNESCO,komplett den Geldhahn zuzudrehen,und das von seinen "*****kriecher parthnernationen" USA,und Kanada erfolgreich zu fordern,nur weil diese Organisation Palästina als Staat akzeptiert hat,und als zusätzliche Reaktion weitere Illegale Siedlungen erbaut...
    mir fehlen einfach die worte...
     
  22. #21 4. November 2011
    AW: Israel streitet über Militärschlag gegen Iran

    Mich würde interessieren, wie die USA es den Frauen und Mädchen in Afghanistan erklären, dass sie sie jetzt nicht mehr durch die UNESCO unterstützen. Wahrscheinlich schiebt dieser Terrorstaat das Ganze auf die Palästinenser. :rolleyes:

    Auch dem Rest deines Beitrages kann man nur vollends zustimmen.
     
  23. #22 4. November 2011
    AW: Israel streitet über Militärschlag gegen Iran

    Der Iran muss bombadiert werden, bevor er Massenvernichtungswaffen in seinen Händen hat. Je länger man wartet, desto schlimmer wird es.

    FÜR einen Militärschlag gegen den Iran (am besten mit Beteiligung von USA, GB und FRA), jetzt!
     
  24. #23 4. November 2011
    AW: Israel streitet über Militärschlag gegen Iran

    aaahhh ich hab mich schon gefragt, warum den jetzt nichts über das Leidthema kommt.

    @Bushido....
    Diese ganze Panikmache finde ich nichts als absurd. Vor paar Monaten gabs hier auch nen Thread, wo Israel sich mit speziellem Treibstoff ausgerüstet hat um bald Iran anzugreifen.....alles nur Panikmache.
    Wie du schon selbst sagst...dann wäre ganzer nahe osten daran verwickelt und dann auch der Rest der Welt und kein Land ist bereit dafür.

    @BOB....
    Das ist ziemlich dämmlich von dir das zu fordern, weisst du wie viel Leid damit auf der Welt entstehen wird? Selbst wenn Iran solche Waffen hätte, dann wärs eine Pat-Situation wie zwischen Russland und USA im kalten Krieg.
    Ich glaube, wir haben heute auch den kalten Krieg, nur zwischen Israel und Iran

    Hier wird einfach auf der Weltbühne gestritten, wer der stärkerer ist.
    Mehr nicht um den anderen einzuschüchtern.


    @xf-1
    Ich kann Israel verstehen, wenn UNESCO so dumm ist und meint, dass Jerusalem nur islamisch gewesen sein soll oder jüdische Heiligtümer zu der islamischen Geschichte zu zählen. Da unterstützt Israel verständlicherweise diese Organisation nicht mehr.

    Du würdest auch jemandem kein geld mehr geben, wenn er meint, dass alles was mit deinem Ursprung und Ideologie zu tun hat, jemandem anderen gehört
     
  25. #24 4. November 2011
    AW: Israel streitet über Militärschlag gegen Iran

    sollen die mal ihren krieg machen, irgendwann raffen auch die letzten menschen dass krieg einfach nur müll ist....wird aber noch einige hundert jahre dauern wenn überhaupt.

    warum die jetzt krieg wollen oder so ist mir aus dem text nicht klar geworden...
     
  26. #25 4. November 2011
    AW: Israel streitet über Militärschlag gegen Iran

    Sag das nicht mir sondern Netanjahu und seinen Verbrecherfreunden.

    Leider handeln diese Leute nicht rational. Mich beschleicht in diesem Fall das Gefühl, dass das alles heimlich vorbereitet wurde und irgendjemand der Presse etwas gesteckt hat. Es ist aus militärisch strategischer Sicht ziemlich unglücklich, einen Angriff in der Presse breitzutreten.

    Ignoriere ihn einfach. Er weiss selbst was für einen Unsinn er da ausstösst. Er möchte wieder seiner Signatur alle Ehre machen.

    Dazu müssten die Iraner dann aber zunächst die Atombombe besitzen. Im Moment ist Israel wohl eher eine existenzielle Bedrohung für den Iran.

    Hoffen wir, dass du Recht hast.

    Das hat die UNESCO niemals gesagt. Bitte Belege für diese Aussage bringen.

    Zudem waren es die USA die die Zahlungen an die UNESCO eingestellt haben. Aber schön, dass du die USA und Israel gleichsetzt, die beiden sind ja ein Staat.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...