Ist das Weltall unendlich groß?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines & Sonstiges" wurde erstellt von phL, 19. Februar 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. Februar 2007
    Huhu!

    Ich wollte mal eine tiefsinnigere Diskussion starten, die mich manchmal echt grübeln lässt.

    Ist das Weltall unendlich groß?
    Es könnte ja sein das das Weltall auch ein Ball wäre wie die Erde, nur das die Planeten innerhalb der Kugeln liegen und außerhalb ist irgendetwas anderes, vielleicht ein anderes Weltall mit Menschen oder außerirdischem Leben.
    Oder meint ihr vielleicht das Weltall ist unendlich groß? Also man kann so weit fliegen wie man will, es nimmt einfach kein ende...

    keine Ahnung was ich davon halten soll, ich glaube aber eher das es unendlich groß ist... genau vorstellen kann ich mir das aber auch nicht

    Schreibt mal wie ihr euch das vorstellt und ob die Frage in Zukunft vllt beantwortet werden kann
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 19. Februar 2007
    AW: Ist das Weltall unendlich groß?

    Ich denke auch, dass es unendlich groß ist, da ich mir ein Ende irgendwie nicht vorstellen kann. Aber um das zu beweißen oder zu erforschen müssen glaub ich noch viele viele Jahre vergehen und vorallendingen muss die Technik sich noch sehr weit entwickeln
     
  4. #3 19. Februar 2007
    AW: Ist das Weltall unendlich groß?

    das können dir net mal mathematiker/physiker/astrophysiker beantworten.

    das weltall is halt so gut wie nicht erforscht, genau wie die tiefsee.

    und was nützt es dir als laie ohne hintergrundwissen darüber nachzukrüppeln? nix..
     
  5. #4 19. Februar 2007
    AW: Ist das Weltall unendlich groß?

    Naja wenn es nicht unendlich groß wäre dann hätte es ja auch ein ende...
    Ein ende bedeutet eine Mauer oder ähnliches und müsste dann eine form haben.
    Wenn es eine form hat muss es zwangsläufig auch was geben was das universum umgiebt..
    Also ich denke das Universum hat kein ende da ich mir nich vorstellen kann das es etwas gibt
    das größer ist...

    MfG

    zer0x
     
  6. #5 19. Februar 2007
    AW: Ist das Weltall unendlich groß?

    Uff...

    Das ist ja ne sehr spannende Diskussion :rolleyes:
    Ich glaube nicht,dass hier irgendjemand mehr als nur grübeln kann...
    Natürlich kann es niemand sagen ob es unendlich ist oder nicht...
    Denn man kann nicht nachweisen,dass etwas unendlich ist :D (Man kan höchstend nachweisen,dass es ein Ende hat)

    Es kann ja niemand sagen,dass etwas wenn es z B nach 900 Lichtjahrhunderten noch kein Ende da ist,es keins gibt


    Sprich:

    Wenn etwas unendlich gross ist und wir etwas losschiken(einen Lichtsrahl) der irgendwo ankommen soll,können wir ja nicht wissen wie lange dieser unterwegs ist...denn entweder er wird nie refelektiert und wir gehen davon aus dass es verdammt gross oder unendlich gross ist,oder er wird reflektiert und wir wissen,dass es ein Ende hat

    Dies könnte natürlich nur durchgeführt werden,wenn äußere umstände wie andere Refeltionsmöglichkeiten wie sonnen,planeten etc ausgeschlossen sind.


    Fazit: Es ist schon verdammt Gross :)


    Außerdem,ist es bewiesen,dass der Menschliche Verstand das unendliche nicht begreifen kann .
     
  7. #6 19. Februar 2007
    AW: Ist das Weltall unendlich groß?

    Also ich glaub das Weltalt sieht aus wie ein Tipi, das wussten die alten Indianer schon.

    Sry, aber woher sollen wir das denn wissen ... Kann doch keiner wissen
     
  8. #7 19. Februar 2007
    AW: Ist das Weltall unendlich groß?

    also ich bin ja der meinung das es unendlich. aber das werden wir wohl nie heraus finden denn es wird uns wohl erst in vielen hundert jahren möglich sein eine andere galaxie zu bereisen. und außerdem is ja auch die theorie auf gestellt worden dass sich dass universum/weltall stetig ausdehnt und wächst. von daher is es schwer das ende zu erreichen aber wie gesagt nur spekulation.
    die entfernungen die wir jez schon kennen zu anderen planeten bzw galaxien und so reichen ja erstma aus. also erstma in eine andere galaxie kommen oder auf einen anderen planeten dann können wir uns noch mal über das ende des weltalls unterhalten.

    mfg p0sch1

    ps: wir haben grad in physik lichtgeschwindigkeit und telativitätstheaorie und so und da die lichtgeschwindigkeit die höchste geschwindigkeit is die wir kennen und auch die höchste is die es gibt laut unseren auffassungen. und andere planeten sind ja lichtjahre entfernt und selbst wenn wir es schaffen mit lichtgeschwindigkeit zu reisen bräuchten wir ja jahre. also würde das so nur möglich sein wenn wir und eine raumkrümmung zu nutze machen könnten um dort hin zu kommen.
    aber naja alles bloß theorie
     
  9. #8 19. Februar 2007
    AW: Ist das Weltall unendlich groß?

    Das ist nicht ganz korrekt.
    Die lichtgeschwindigkeit(in Fachkreisen auch "c" genannt) kann der Auffassung von Albert Einsten nach,nur durch Photonen (Bestandteile des Lichtes ) Erreicht werden.

    Denn:Alles was eine dichtere Masse als ein Photon hat (z.B Teflon Material eines Raumschiffes)
    Würde bei einer solchen beschleunigung (a) sehr träge werden und die Masse würde dich weiter vergrößern...
    Dies ist ein Teufelskreis,denn je höher die Masse ist,desto mehr Energie wird benötigt um diese Masse zu beschleunigen...


    Trotzdem:Ist es laut Stephen Hawking und weiteren großen Persöhnlichkeiten,möglich Geschwindigkeiten bis zu 8 c also 8facher Lichtgeschwindigkeit zu erreichen...


    Dieses Verfahren wäre zu komplex um es in irgendeiner weise hier weiter zu erläutern und würde ca ein paar Terrabyte an Textdokument benötigen :p
     
  10. #9 19. Februar 2007
    AW: Ist das Weltall unendlich groß?

    hmm... echt gute frage, aber das kann und wird mann wrascheinlich auch nie herausfinden, denn keiner kann nachschau'n wie groß es ist.^^
    nein also im ernst ich denke mal, dass bleibt uns immer ein Rätzel.

    mfg
     
  11. #10 19. Februar 2007
    AW: Ist das Weltall unendlich groß?

    ich denke mal das das weltall unendlich groß ist . warum ? weil wenn das weltall irgendwo zu ende sein würde , müsste dahinter trotzdem etwas sein , das nichts :p - das zähl ich mal auch zum weltall . aber bis wir das wissen wir erst ma ca. 50.000.000.000/> von galaxien erkunden von dennen jede mehrere milliarden sterne besitzt und mehrere planeten da rumm schwirren . aber bis des soweit ist leben net ma unsere 100000-ur-enkel mehr ......
    also gl hf
     
  12. #11 19. Februar 2007
    AW: Ist das Weltall unendlich groß?

    Vielleicht ist das ja so eine unendliche Wiederholung.
    Wenn man bis zum Ende vom Weltall fliegt, und dann drüber raus, ist man wieder am Anfang, also es wiederholt sich ständig, ein Kreis, damit Unendlich aber nicht unendlich^^(also man müsste in diesem Fall klären, was ein kreis genau ist ) ;)
     
  13. #12 19. Februar 2007
    AW: Ist das Weltall unendlich groß?

    Ich denke dass das Weltall unendlich groß ist. Aber man kann es sich nicht vorstellen. Da man als Mensch immer denkt dass etwas einmal endet fällt die Überlegung schwer. Wenn man bedenkt dass wir hier praktisch nur per Zufall existieren => Urknall / Staubwolke etc.
    Ich hatte mir über dieses Thema auch mal Gedanken gemacht aber bin darin auch nicht viel weiter gekommen.
     
  14. #13 19. Februar 2007
    AW: Ist das Weltall unendlich groß?

    ich hänge eigentlich sehr an der sogenannten "multiversum-theorie", die mir auf logische art und weise (ich bin atheist) erklärt, dass das weltall unendlich sein muss bzw. das gefüge von dimensionen erklärt. hoffentlich gebe ich das jetzt auch einiegermaßen rihcitg wieder:

    "unser" universum enthält ganz bestimmte physikalische gegebenheiten, die NUR in unserem uiversum/in unserer dimension ihre gültigkeit haben... weiter gibt s noch mehrer universen mit KOMPLETT anderen physikalischen gegebenheiten, die ich nicht einmal versuchen will, auszudrücken, die konstante zeit könnte z.b. in diesem universum überhaupt nicht existieren bzw. sich auch über den raum ausdehnen und ein gefüge zwischen schwerkraft und schwerelosigkeit bestehen, das für UNS UNVORSTELLBAR ist... schwarze löcher bilden die "tore" zwischen dieses unviersen, wobei jeds weitere universum einen weit größeren "raum", ob nun zeitlich oder körperlich einnimmt, somit wissen wir weder ob wir das "erste" oder nur ein unvisersum mittendrin sind, noch wird der menschlcihe verstand jemals die chance haben in diese andere sphäre vorzudringen...
    was das weltal angeht: das ist demnach unendlich, da es immer wieder ein neues uniersum gibt (mit was ich mich ehrlic gesagt auch nicht abfinden kann)

    peacz.
     
  15. #14 19. Februar 2007
    AW: Ist das Weltall unendlich groß?

    ich denke das weltall hat auch ein ende....so im stil vom ende von man in black!
    und wenn man das jetzt auch nur als rein physischer körper sieht und man davon überzeugt ist, dass das nach dem weltall nichts mehr kommt, kann man sich fragen was wohl passiert wenn man mittels zeitkrümmung (angenommen dabei wird die zeit gekrümmt ;)) von einem ende zum anderen fliegen will. somit würde das universum für eine kurze zeit ja eine art zusammen "gebogen". was nun wenn man sich das universum quadratisch vorstellt und von allen ecken ein schiff zur anderen seite fliegen will? richtig, das all würde vier mal gefaltet. das geht ja noch, aber je mehr raumschiffe den sprung in extak gleicher zeit voll ziehen würden, je schwieriger würde das falten werden...probierts mal mit nem blatt papier! irgendwann verdreht ihr euch die finger oder das blatt zerreisst! was jetzt aber wenn das weltall (blatt) zerreisst?! was wäre dahinter? nichts! nein! nicht einmal mehr nichts?! jetzt versucht euch mal weniger als nix vor zu stellen!! da stösst man an die grenzen des (menschlichen) verstandes!!...wir sind eine wirklich erbärmlich primitive spezies X(
    ich denke aber trotzdem, dass das weltall ein ende hat...und vlt ist sogar was dahinter....
     
  16. #15 19. Februar 2007
    AW: Ist das Weltall unendlich groß?

    also wie schon gesagt wurde ...
    ich glaub auch das das weltall unedlich groß ist, es kann keiner sagen das es irgendwo aufhört, dafür ist es noch nicht weit genug erforscht ist
    aber es kann auch sein das es irgendwo ein ende hat.
    Dies wird sich vielleicht ihn vielen jahren mal klären oder auch nicht !?

    greez blub*
     
  17. #16 19. Februar 2007
    AW: Ist das Weltall unendlich groß?

    ich denke das das weltall unendlich ist
    denn was soll sonst sein wenn das weltall zuende ist?
    aber für mich sind beide therorien unwahrscheinlich, ich kann mir einfach nicht vorstellen was danach kommen soll und das unendliche kann sich eh kein mensch vorstellen

    eine intressante frage währe auch noch wo das weltall ist?!?

    mfg
    vantheman
     
  18. #17 19. Februar 2007
    AW: Ist das Weltall unendlich groß?

    Für mich ist das irgentwie unvorstellbar...weil nichts auf der welt unenldich ist...
    also glaube ich auch nicht das das Weltall unendlich ist aber ziemlich rießig.... zu rießig ^^
    vll nur eine Hülle...wer weiß ob das mal irgentjemand herausfindet wird??
     
  19. #18 19. Februar 2007
    AW: Ist das Weltall unendlich groß?

    allein der gedanke ist schon unvorstellbar. das ist ein geiler thread.
    ich bin mir ganz sicher dass das weltall unendlich groß ist. es kann ja nicht einfach so im weltall ne mauer sein, wo soll die den bitte befestigt sein?
    der gedanke geht mir manchmal nie aus dem kopf, ich denke immer man könnte 1000000 jahre micht lichtgeschwindigkit fahren, und da gibts kein ende. ich bin mir auch ziehmlich sicher das es auch andere lebewesen im weltall gibt, ich stelle mir das so ca. vor: unser planet ist im vergleich zu zum weltall ein sandkorn in der wüste, damit ich mir das bildlich vorstellen kann ^^
     
  20. #19 19. Februar 2007
    AW: Ist das Weltall unendlich groß?

    mit so einer einstellung wüsstest du heute nicht was die relativitätstheorie ist ;)
     
  21. #20 19. Februar 2007
    AW: Ist das Weltall unendlich groß?

    Naja ich habe mal die Theori gehört, das sich das Universum immer weiter ausdehnt, seit dem Urknall.... Sprich es muss ein Ende haben...hierbei ist allerdings die Frage, wie schnell sich das Universum ausdehnt...denn wenn es sich schneller ausdehnt, als wir jemals "fliegen" können, würden wir davon ausgehen, dass das Universum unendlich ist, da wir niemals das "Ende" erreichen können.
    Andrerseits ist die vorstellung irgendwo ist NICHTS ziemlich komisch, da man sich "nichts" nicht vorstellen kann...aber man kann sich auch nicht wirklich vorstellen, das irgendwas unendlich ist...

    Für meinen Seelenfrieden gehe ich einfach davon aus, dass das Universum unendlich ist...

    Das mit den Multiversen klingt auch nich schlecht, allerdings kann ich mir das noch schlechter vorstellen...und man wird das wohl nie beweisen können...
     
  22. #21 19. Februar 2007
    AW: Ist das Weltall unendlich groß?

    Sry for Spam, aber muss sein:

    Alles hat ein ende nur die Wurst hat zwei



    Damit ist geklärt, das universum Endet irgendwo.
    Glaube irgendwie nicht an die unendlichkeit, deswegen philosophiere ich auch andauernd drüber, mit was hat alles angefangen?
     
  23. #22 19. Februar 2007
    AW: Ist das Weltall unendlich groß?

    Also ich hab auch schonmal so eine frage mein Physik Lehrer gestellt
    [tipp : macht auch mal geht, locker ne Stunde drauf ^^]
    der hat das uns auch so erzählt und meinte so...wenn die Schockwelle aufhört und sich nicht mehr ausdehnt, zieht sich alles wieder zusammen und reißt alles mit sich.
    P.S wir sollte aber uns selber unsere gedanken machen und nicht auf ihn hören!!!

    Sowas kann kein Mensch beantworten und es würde beides falsch sein wenn wir sagen ist ist unendlich oder nicht > beweißen kann man es nicht es sind > nur vermutungen

    Meine selber aber.....Unendlich....kan mir nicht vorstellen das da hinter den Ende nix ist nix ich meine wie geht nix wenn nix da ist muss doch trotzdem was da sein....voll lustig =)
     
  24. #23 20. Februar 2007
    AW: Ist das Weltall unendlich groß?

    ich denke dass es unendlich groß ist.
    Und darin befinden sich ganz viele Sonnensysteme, wozu immer viele Planeten gehören.
    Aber die Frage ist irgendwie cool, wenn man sich das so vorstellt, also da kann ja alles sein, vllt ist das weltall auch einfach nur ein großer Planet wo in wirklichkeit ganz unten eine Kuhwiese oder soetwas ist:D wer weiß, wer weiß:D

    mfg Kugell
     
  25. #24 20. Februar 2007
    AW: Ist das Weltall unendlich groß?

    Ich glaub auch nicht das es ein Ende gibt. Bzw kann ich mir nicht vorstellen das es eins gibt.
    Man weiß ja auch nicht ob es woanders nicht noch andere Formen gibt. Z.b hier gibt es halt rund, eckig, und dann speziel nach außen gewölbt oder innen, oval usw.
    Desweiteren wäre eine Geschwindigkeit die schneller als Licht ist komisch. Denn: wäre eine Geschwindigkeit schneller als licht würden wir z.b. wieder jünger wären, da wir dem licht voraus gehen würden--->unmöglich (wie ich finde)
    aber sehr interessant... ist für mich so etwas wie "was nach dem tod ist" für mich auch etwas unvorstellbares:/
     
  26. #25 20. Februar 2007
    AW: Ist das Weltall unendlich groß?

    Ich finde das es eher schon ein ende hat denn bissher gibt und gab es nichts was unendlich ist, selbst die energie der Sonne wird irgendwann nach vielen vielen jahrhunderten erlöschen. die theorie mit der ausdehnung des weltalls habe ich auch so gehört und finde das wäre das logischste was es geben könnte. auch wenn es irre klingt aber an außerirdisches leben glaube ich ebenfalls, denn warum sollten wir die einzigsten lebewesen in diesem riesigen all sein ?
    und warum sollte es nur auf der erde leben geben wenn es doch auch leben geben könnte was mit anderen mitteln (luft, wasser etc. ) leben kann ?

    soweit ich aber gelesen hatte gab es auch schon genug menschen die sich mit solchen fragen befast haben und schließlich wirklich irre geworden und durchgeknallt sind (buchstäblich gemeint).

    Denn wenn man wirklich zu tief in solche themen rein geht und kein raus mehr findet aber dennoch druck macht um etwas zu erfahren was bissher kein mensch erfahren hat ist es doch eigentlich schon normal das , dass menschlische gehirn am ende versagt oder ?

    naja wie bereits gesagt die theorie das sich das weltall immer weiter ausdeht auf grund des urknalls wirk mir am realsten.

    mfg sfx
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Weltall unendlich groß
  1. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    4.365
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.120
  3. [Video] Dimitri über das Weltall

    LOTW , 18. Januar 2011 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    568
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.145
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    670