Ist der Dell AXIM X51V empfehlenswert????

Dieses Thema im Forum "Handy & Smartphone" wurde erstellt von cod2zocker, 26. November 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. November 2006
    Hi leutz!!

    ich habe vor mir ein pda/pocket pc zu kaufen
    habe leider nich so viel ahnung davon deswegen frage ich euch:

    also habe ma geguckt und den Dell AXIM X51V (http://web.hoh.de/hoh/(S(xpdkmfmiuyxxoamhvujrk245))/default.aspx?TY=item&ST=1&IT=8218) gefunden der kostet aber 347€ (bisschen viel)

    Fragen:

    1.brauch man so viel mhz bei nem pda überhaupt???????

    2.gibt es vergleichbare modelle für weniger geld???????

    3.worauf kommt es bei einem guten pda an??????


    ich will das pda als mp3 player , video spieler , vllt für ein paar kleine games benutzen und für i-net

    es sollte auf jeden fall bluetooth haben und wireless tauglich sein!!!!!

    vllt kennt sich ja einer damit gut aus und kann mir helfen
    bewertung is auch drin

    Mfg der cod2zocker
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 27. November 2006
    AW: Ist der Dell AXIM X51V empfehlenswert????

    Hi,
    ich habe den vor kurzem bestellt, bei mediafrost.de kostet der 339,95 €.

    Das ist allerdings nur eine Aktion, solltest dich beeilen wenn du da bestellen möchtest, es sind noch 12 von 1000 vorhanden. Der Shop soll sehr zuverlässig und schnell sein (werde ich bald merken :) ).

    Zu dem PDA:
    In der Klasse der Highend-PDA's (und das ist er) gibt es keinen günstigeren. Die Auflösung 640x480 ist für Filme und gerade Internet sehr sinnvoll, es passt einfach mehr auf den Bildschirm, alles ist angenehmer zu lesen und vor allem übersichtlicher.
    Die Preise für PPC's (Pocket PC) mit dieser Auflösung beginnen bei knapp über 300€, er liegt also locker im Rahmen.

    Der x51v wird aufgrund des schnell(st)en Prozessors und der Grafikkarte (ist der einzige, der einen extra Grafik-Chip hat) auch als "Zocker-PPC" gehandelt. Durch die Auslagerung der Grafikberechnung auf einen extra Prozessor ist er noch einmal schneller als der Standard 624MHz- PPC.

    Es gibt viele Spiele in einer extra Version für diesen PPC, die besonders auf den Grafikchip ausgelegt sind (selbstverständlich laufen auch alle "normalen" Spiele darauf).

    Vor allem aber hast du lange was davon, auch kommende Programme oder Spiele wird der Prozessor problemlos bewältigen können.

    Also ja zu 1), die schnelle Taktrate ist durchaus sinnvoll.

    Nicht zuletzt steht Dell auch für Qualität und guten Support.




    Zu 2.: vergleichbare Modelle gibt es, wenn du auf die Grafikkarte und 100-200MHz verzichtest, z.B. diese (waren auch bei mir in der engeren Wahl):

    Acer Pocket PC n311 PDA, 400MHz, Wlan, 640x480 Pixel, USB (ext. HDD?):
    ca 370€

    Fujitsu Siemens Pocket Loox C550, 520MHz, Wlan, 640x480 Pixel:
    ca 360€


    Zu 3.: ich würde sagen (für meine Zwecke, die decken sich denke ich mit deinen) braucht ein PDA:
    - mind. 500MHz
    - VGA-Auflösung (640x480)
    - WLan (Bluetooth ist mir zu langsam)
    - Windows Mobile 5
    - die Möglichkeit GPS nachzurüsten (ist aber fast immer gegeben)



    Natürlich hat er auch Nachteile, die sich allesamt beheben lassen:
    - Akkulaufzeit 6-8 Std., mit WLan dagegen nur knapp 3 Std., es gibt bei Ebay aber Akkus mit der vierfachen Kapazität -> 4400mAh à ca. 20€ von Panasonic
    - mehr kenne ich nicht ;)

    Alles in allem muss es ein prima Teil sein, zwei Freunde und ich haben uns den bestellt (insg. 3 Axim's ;) ) und werden die Freistunden jetzt wohl mit NFS oder so über WLan verbringen :) .

    Sinnvolles Zubehör könnte sein (aber das kaufe ich mir erst später):
    - Falttastatur
    - GPS-Maus
    - andere Tasche (evtl. ein Alu-Case oder was schickes aus Leder :) )
    - größere Speicherkarte (hab jetzt 2GB bei Amazon bestellt, sollte für den Anfang reichen)

    Alles was hier steht hab ich bisher nur gelesen und gehört, ich kann das aber ergänzen wenn er angekommen ist (mit ein paar Fotos etc.). Das ist dann aber erst nächstes Wochenende.
    Ich bin mir aber sicher, dass das, was ich bisher geschrieben habe, soweit richtig ist.

    Wenn du Fragen hast frag, hier sind noch ein paar Links:

    Super Axim- Forum (englisch):
    aximsite.com - de beste bron van informatie over axim. Deze website is te koop!

    mediafrost.de mit Dell Axim 51v:
    http://www.mediafrost.de/s04.php?shopid=s04&cur=eur&sp=de&ag=1&pp=aa&bnr=1066&letterid=2

    YouTube Tony Hawk 2:
    Tony Hawks Pro Skater 2 on PDA - YouTube

    YouTube "Cool PDA Functions":
    YouTube

    Spiel "Egyptian Prophecy" (vorgerendert vermute ich, trotzdem hammer Grafik):
    Egyptian Prophecy - Fate of Ramses (Deutsch) - Software für Pocket PC - Pocketland



    MFG NecrOX


    //Edit: extra für dich: CoD ;)

    Einmal:
    pocketgaming.de - de beste bron van informatie over pocketgaming. Deze website is te koop!
    (der Grafikchip vom Axim wird empfohlen!)

    Zweimal:
    http://www.aspyr.com/product/info/62
     
  4. #3 27. November 2006
    AW: Ist der Dell AXIM X51V empfehlenswert????

    das is ja hamma cod2 für pda=)

    very thx erstma für den beitrag hat mir echt weitergeholfen

    aba wie hat der typ das im video mit dem pc und dem zv gemacht also das dadrüber steuern is voll nützlich muss man sich gar nicht mehr bewegen steuerste alles über pda

    werde das mit dieser aktion bei mediafrost wahrscheinlich leider nicht mitmachen können da ich noch ein bisschen sparen muss;)

    wenn du dein pda am weekend bekommst kannste mir ja ma berichten wie es is

    nochma ein dickes thx für den post

    Mfg der cod2zocker
     
  5. #4 27. November 2006
    AW: Ist der Dell AXIM X51V empfehlenswert????

    Kein Problem.

    Das ist ein einfaches Remote Desktop, gibts Programme wie Sand am Meer für.

    Ich hoffe dass er schon früher da ist, das Schnellstmögliche ist Donnerstag :D .

    Ich schreib dann ein kurzes Review.

    MFG NecrOX
     
  6. #5 27. November 2006
    AW: Ist der Dell AXIM X51V empfehlenswert????

    hmm warum holst du dir nicht ein windows handy?
    zb sowas wie das Home

    Dann hast du alles in einem gerät ist zwar nicht ganz so schnell aber dann musst du auch nicht immer pda und handy mitschleppen dann hast du alles in einem
     
  7. #6 28. November 2006
    AW: Ist der Dell AXIM X51V empfehlenswert????

    Mh, die sind noch teurer und wie schon sagtest langsamer.

    Zuerst wollte ich auch so eins, hab aber gemerkt dass man sich das nur mit einem neuen Handyvertrag leisten kann :(

    Aber im Prinzip sind sie praktischer ;)
     
  8. #7 28. November 2006
    AW: Ist der Dell AXIM X51V empfehlenswert????

    denke auch das das ding ein bisschen teuer is und das pda find ich halt irgenwie besser weiß auch nich:) :)

    Mfg der cod2zocker
     
  9. #8 28. November 2006
    AW: Ist der Dell AXIM X51V empfehlenswert????

    Es heißt, dass so nach und nach die echten PPC's von den Smartphones abgelöst werden.
    Dell z.B. entwickelt keinen neuen mehr, sondern verkauft nur noch den Axim 51, HP wohl ebenso.

    Ich persönlich finde einen PPC aber besser, hatte vorher einen Palm m515, jetzt will ich Windows Mobile :D

    Im übrigen wurde der Axim heute verschickt :D er müsste also bald ankommen 8) !!


    //Edit: Das Smartphone würde (wenn es in D erhältlich wäre) an den Axim 51v herankommen:
    Windows Phone Thoughts - Daily News, Views, Rants and Raves
    ist aber sicher sehr teuer
     
  10. #9 28. November 2006
    AW: Ist der Dell AXIM X51V empfehlenswert????

    hab meinen alten palm gefunden

    is ein palm m505:) :) :) :)

    was kann man auch dem eigentlich ales machen kann man da auch windows draufspielen und wennn ja wo bekomm ich das het???

    Mfg der cod2zocker
     
  11. #10 29. November 2006
    AW: Ist der Dell AXIM X51V empfehlenswert????

    Für Palm gibt es eig. nur das PalmOS, ich bezweifle, dass da Windows drauf laufen würde.
    Ich glaube deiner ist wie mein m515, nur mich S/W-Display.
    Ich hatte immer einen gafischen Taschenrechner für Mathe drauf, ne programmierbare IR-Bedienung und ein paar kleine lausige Spiele ^^

    Hier z.B. gibts Software dafür, musst aber immer schauen dass es Freeware ist:
    Apps, Software und eBooks als Download kaufen - pdassi


    MFG NecrOX
     
  12. #11 30. November 2006
    AW: Ist der Dell AXIM X51V empfehlenswert????

    gibts schon wieder was neues von deinem x51v

    wenn jaa erzählllllllllllllllllllll
    alles schmutzigen details;) ;) :D :D

    Mfg der cod2zocker
     
  13. #12 2. Dezember 2006
    AW: Ist der Dell AXIM X51V empfehlenswert????

    is er imma noch nich da

    das is ne sache mit dieser online verschickerei;) ;) :D :D

    Mfg der cod2zocker
     
  14. #13 3. Dezember 2006
    AW: Ist der Dell AXIM X51V empfehlenswert????

    der palm is der letzte dreck also mein alter is klar

    gibts schon was neues vom deinem neuen;)

    Mfg da zogga
     
  15. #14 3. Dezember 2006
    AW: Ist der Dell AXIM X51V empfehlenswert????

    So, hier ist das (kurze) Review zum Dell Axim x51v High:

    Ich habe den ich jetzt seit drei Tagen, und bisher gefällt mir alles daran.

    Die technischen Spezifikationen kann jeder nachlesen, ich werde sie hier also nicht angeben.

    Ausgestattet ist er bei mir bisher mit einer 2GB SD-Karte, reicht bisher auch aus für etwas Musik, 2 Filme und massenhaft Programme.

    Erster Eindruck:
    Ich habe ihn mir größer vorgestellt.
    Sieht sehr edel aus, ist flach genug für jede Tasche und dominiert von dem großen Display.
    Die Dockingstation bietet natürlich USB-Anschluss für den Rechner, lädt den Akku für den PPC und bietet darüber hinaus auch noch einen zweiten Ladeplatz für einen Ersatzakku an.
    Das erste was machen machen sollte/muss, ist den Akku 8h zu laden. Man kann aber sicherlich in der Dockingstation damit herumspielen :D.
    Es liegt eine Tasche bei, nicht das teuerste was es gibt, aber mir reicht es. Schützt vor Kratzern, nicht aber vor Dreck, Stößen oder anderen groben Behandlungen, wobei man mit übre 340€ ja auch vorsichtig umgehen kann!

    Der PPC an sich:
    Das Display ist einfach umwerfend, verglichen damit ist ein 320x240 Pixel messendes Display vollkommen verpixelt. Ich kann die Schrift so klein stellen, dass ein Lupe helfen würde, sie zu erkennen. Die Farben sind ebenfalls super, nur leider kann man von der Seite nicht so gut darauf schauen. Bei starker Sonne muss man die Helligkeit auf das Maximum stellen, damit noch etwas zu erkennen ist.
    Ich denke aber, das trifft auf alle PPC’s zu.
    Der Sound ist etwas leise (vergleichbar mit den Handy Lautsprechern, also kaum Bass, aber trotzdem ausreichend). Selbstverständlich Kopfhöreranschluss.
    Er macht einen stabilen Eindruck, hat ein vertrauenserweckend hohes Gewicht und liegt gut in der Hand.
    WLan reicht zum Wardriven aus, BT ist ebenfalls dabei, beide Schnittstellen kürzen die Akkulaufzeit allerdings auf wenige Stunden (2-3h heißt es). Ansonsten sollten es 5-8h sein.
    Zum Strom sparen lässt sich der Prozessor auf verschieden Stufen von 104MHz bis 614 MHz takten.
    Filme und Musik spielt er ebenfalls sehr flüssig ab, solange sie auf der Speicherkarte liegen! Bei einem Kumpel war die Karte kaputt, er hat also alles auf den internen Speicher gepackt, da fingen die Videos dann zu ruckeln an. Warum auch immer...
    Was Spiele angeht: es läuft alles darauf, was es für WM5 gibt, und das sieht dann auch sehr gut aus (siehe Quake oder Tony Hawk 2 etc.).

    Es gibt massenhaft Software, aber darunter sind so einige Dinge, die recht nützlich sind und zumeist die Standard Software ersetzen oder ergänzen.
    Pocket Plus:
    Ergänzt den Heute-Bildschirm um Shortcuts zu einzelnen Programmen, zeigt die Speicherauslastung an, schließt Programme tatsächlich (sonst werden diese nur minimiert um sie schneller wieder öffnen zu können, was natürlich Geschwindigkeitseinbußen mit sich bringt), bietet erweiterte Themes an.
    Resco File Explorer:
    Ersetzt den Dateibrowser durch einen Browser im Stil des Windows Explorers (der Standard-Browser ähnelt eher dem Arbeitsplatz) der z.B. das Zip-Format und das FTP-Protokoll unterstützt, bietet Zugriff auf die Registry etc.
    TCPMP:
    Ein sehr guter Ersatz bzw. eine Ergänzung zum Mediaplayer die auch DivX abspielt.
    Es gibt noch viel weiteres, aber das hier mal als kleiner Ausschnitt.

    Alles in allem muss ich sagen, dass sich die 340€ bisher gelohnt haben, ich werde wohl nie mehr Langeweile haben :cool:.
    Ich ergänze wenn mir was neues auffällt :)

    MfG NecrOX
     
  16. #15 3. Dezember 2006
    AW: Ist der Dell AXIM X51V empfehlenswert????

    ja kommt drauf an
    wenn du den für unter 200€ gebraucht bekommst und noch in nem guten zustand
    warum nicht?
     
  17. #16 3. Dezember 2006
    AW: Ist der Dell AXIM X51V empfehlenswert????

    Gut, aber mir ist die Garantie bei soetwas wichtig, und die hab ich nur komplett wenn ichs neu kaufe.
     
  18. #17 4. Dezember 2006
    AW: Ist der Dell AXIM X51V empfehlenswert????

    das hört sich doch gut an :)

    jetzt muss ich nur noch das geld zusamenkriegen :D :D :D :D

    big thx für das review NecrOX

    Mfg der cod2zocker
     
  19. #18 27. Januar 2007
    AW: Ist der Dell AXIM X51V empfehlenswert????

    Ich ergänze mal, nach einiger Zeit :)

    Am wichtigsten ist mir mittlerweile die Wikipedia, da steigert man sich glatt um ein paar Punkte in der Schule, Wi-Fi und die Spiele von iDreams :)

    Ich muss sagen, es hat sich gelohnt, z.B. in Physik lassen sich Prima Messwerte mit Excel auswerten, ansonsten müssten unsere schwachen grafischen Taschenrechner das machen.

    Ich benutze den mittlerweile statt meines Mp3-Players, als Diktiergerät und für alles, wofür den Rechner hochzufahren sich nicht lohnen würde.

    kaufen kaufen, kaufen :)

    MfG NecrOX
     

  20. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Dell AXIM X51V
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    4.106
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    12.077
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    335
  4. Dell Axim X50V

    Peach87 , 12. September 2008 , im Forum: Hardware & Peripherie
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    322
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    312