Ist Deutschland eine Demokratie?

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von ReLax, 25. November 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. November 2007
    Schönen guten Abend, oder besser Morgen.
    Nunja mir fällt immer mehr auf, das viele etwas gegen die deutsche Staatsform und gegen die Politik haben. Der Standpunkt läuft dann auf volgendes hinaus, dass die Politiker eh alles machen was Sie wollen. Grundrechte Ade, usw usw.
    Ich möchte nun eine Diskusion um dieses Thema starten.
    Zuerst, ich habe gerade auch passend in GMK das Thema Deutschland. Wir haben das Grundgesetz bekommen, und ich werde daraus zitieren.
    Fangen wir an.
    Was ist Deutschland, hierzu ein Teil aus Wikipedia.de
    [​IMG]
    Was Ihr hieraus erkennen könnt. Deutschland ist eine Demokratie, ihr müsst bloß dabei beachten, das Deutschland nicht das Volk entscheiden lässt sondern Vertreter die vom Volk gewählt wurden, und die Interessen vertreten. Deswegen würde ich gerne wissen, wieso immer sofort der extreme Gedankengang vollbracht wird, und das Volk als nicht mitentscheident dargestellt wird.
    Wir haben doch immerhin die Macht, indem wir bei der Wahl nicht die Partei wählen welche das Gesetz verabschiedet.
    Desweiteren müsst ihr bedenken, zu welchem Chaos es kommen würde wenn wir jeden einzelnen fragen würden, wie er zu einem Gesetz stehen würde. Das wäre in keinem Fall förderlich für die Regierung und somit für den Wohlstand des Volkes. Eigentlich wäre eine Monarchie noch viel besser, zumindest vom Standpunkt der regierbarkeit.
    Desweiteren, und das ist eigentlich mein Hauptpunkt dieser Diskussion. Überall wird immer gesagt, nicht zuletzt wegen der Vorratsdatenspeicherung das unsere Grundgesetze verletzt werden.
    Dazu müssen wir uns ersteinmal Gedanken machen, was beschloßen wurde.

    Hierzu der Beitragsbeginn aus wikipedia.de
    Vielleicht ist es einigen noch nicht klar gewesen. Es werden NUR die Information gespeichert, dass Telefonnummer XXXXXXXX mit der Telefonnummer XXXXXX am XX.XX.XXXX um XX:XX Uhr Kontakt hatte. DER INHALT WIRD NICHT! GESPEICHERT.
    Jetzt kam von vielen Bürgern der Einwand, das dies eine verletzung des Post und Fernmeldegeheimnises sei.
    Dazu erstmal
    Dieser Artikel besagt, das alle Artikel von 1-19 nicht in den Wesensgehalten angetastet werden dürfen. Dieser Teil ist jetzt ersteinmal relevant. Demnach darf das Post und Vernmeldegeheimnis NICHT verändert werden. Leider ist das Post und Vernmeldegeheimnis eine Art des "Self-Owned".
    Dazu:
    Demnach ist es meines erachtens gar kein Streitpunkt. Denn die Veränderung von Artikel 10 dient zum Schutz der freiheitlichen demokratischen Grundordnung. Und somit gibt es da ja eigentlich keinen Diskussionsgrund.
    Nund abschließend, möchte ich zur Diskussion aufrufen. Was ist eure Meinung, werden die Grundgesetze verletzt, warum wird das deutsche Staatssystem immer gleich als falsch dargestellt?
     

  2. Anzeige
  3. #2 25. November 2007
    AW: Ist Deutschland eine Demokratie?


    Zu nächst einmal sind deine Quellen aus Wikipedia bei solchen Themen nicht unbedingt sehr glaubwürdig. Wer weiß wer da alles reinschreibt.Dem Staat trau ich mittlerweile alles zu..

    Nunja kommen wir mal zum ersten Punkt :
    Das hört sich schon mal gut an : "bloß beachten" ,genau dieser Punt ist der Fehler im ganzen System. Politiker können viel reden und die Sachen gutheißen.Wenn se dann im Parlament sitzen ,machen sie dann doch was anderes? Warum? Da gibt es genug Gründe. Manchen geht es vielleicht über den guten Verdienst,andere wollen nur Macht. Andere sind Vertreter von irgendwelchen wirtschaftlichen Gruppen (siehe Amerika).Da kann ich dir noch genügend Gründe nennen,warum Poltiker nicht die Sachen durchsetzten wollen,für die sie eigentlich stehen sollten. Es gibt dann auch noch das Phaenomen,dass Politiker im Parlament nicht wirklich wahrnehmen ,wie es dem Durchschnittsmenschen geht,weil er durch den Eintritt ins Parlament(oder andere "demokratische" Institutionen ) gleichzeitig in eine "höheres soziales Milieu" katapultiert wird (siehe Sowjetunion)
    Das System ist an sich viel zu indirekt,aber ich bin jetzt leider zu müde,dies noch auszuführen.


    Wie gesagt,die Quelle,aber darüber kann man sich streiten.
    Ich stelle mir bloß die Frage,für was man den bitte solche Daten speichern soll.Was bringt es den überhaupt zu wissen mit wem man mal telefoniert hat? Mal davon abgesehen,dass ich nicht unbedingt will,dass der Staat weiß,mit wem und wann ich mit jemanden telefoniert habe.Das geht die garnix an.


    Das ist wohl eines der Gründe,warum dieses Gesetz vor das Verfassungsgericht gehen wird.
     
  4. #3 25. November 2007
    AW: Ist Deutschland eine Demokratie?

    Dir Scheint noch nicht im vollen Maße Bewusst zu sein,
    was das bedeutet.

    Es bedeutet, das auf einen Verdacht hin du mit genommen wirst,
    keinen anwalt keinen Richter Bekommst, sondern ...
    daß an die Stelle des Rechtsweges die Nachprüfung durch von der Volksvertretung bestellte Organe und Hilfsorgane tritt.

    Eine Derartige Gummiformulierung lässt schon mal einfach alles zu.

    Wer dem zustimmt, begibt sich in eine Totalitäre Staatsform

    Naja... aber Ihr sagt ja immer,
    Ich brauch da keinen Sch... vor haben
    Ich hab ja nichts gemacht.

    IRRTUM

    Schau dir mal unsere Gesetzbücher an,
    selbst Anwälte und Richter müssen mitunter
    Wochenlang Nachforschen wie im Einzelnen
    Fall das Gesetz liegt.
    Heisst ,
    JEDER in Deutschland ist einfach schon mal gegens Gesetz
    getreten-- Kannst du garnicht vermeiden--
    Wie lange wollt Ihr euch eigentlich noch zu
    -Melkvieh- Einzwängen und Dressieren lassen ?

    Es würde Schliesslich nicht bei dieser Änderung des Gesetzes Bleiben,
    sondern nach und nach (Schleichend genannt) immer mehr dran rum gefeilt.
    Bis du Plötzlich einer Militärisch anmutenden Ordnung angehörst,
    und wehe du stehst 10 minuten später auf, als es das Gesetz
    zulässt.
    Krasse Darstellung ?
    Denkt bitte mal einen Gedanken weiter aus udn seht einfach auch mal
    die Gefahren.
    Es gibt einfach KEINEN BERECHTIGTEN GRUND
    das Gesetz zu ändern oder zu Verschärfen,
    es sei denn , unsere Regierung
    hätte schon längst (hinter dem Rücken des Volkes)
    beschlossen, Aktionen zuzulassen, die
    dieses Land zur Zielscheibe für Gegnerische Angrife
    machen könnte.

    Wie auch immer ,
    Jedes stück freiheit, das sich das Volk
    nehmen lässt, wird Irgendwann mit bitteren Tränen
    und Blut zurückerkämpft werden müssen.

    Denkt Nach Leute,
    bevor ihr euch durch verquere Gesetzestexte einlullen lasst.


    Überwachungsstaat NEIN DANKE.

    Just my 2 Cents

    Grüz
    KK
     
  5. #4 25. November 2007
    AW: Ist Deutschland eine Demokratie?

    Defakto ist es eine Demokratie da es die Grundlagen der Demokratie bzw. die 5 markanten Merkmale vertritt.

    Und wenn sich Deutsche missverstanden oder fehlpräsentiert fühlen, so ist es ihr Problem. Es steht jedem Frei selber in der Politik aktiv zu sein und so die Interessen des Volkes zu vertreten. Und es ist klar, dass das Parlament andere Prioritäten setzt als ein Großteil dieser Community hier.

    Eine Diskussion ist also Sinnlos weil die Antwort feststeht. Ja, Deutschland ist eine Demokratie.

    Natürlich bleibt dabei die Frage, ob die Demokratie die wir haben od. generell die Demokratie eine gute & solide Regierungsform ist und auch für Deutschland geeignet.

    Da darf sich jeder selber seine Gedanken machen.
     
  6. #5 25. November 2007
    AW: Ist Deutschland eine Demokratie?

    @ReLax
    Die Menschen können nur eine Machtverteilung bestimmen und diese auch nur als Masse.
    4 Millionen Menschen müssen sich an Hartz 4 anpassen dies bedeutet Demokratie, ja richtig!
    Jedoch sind sie somit auch Sklaven der mehrheit und verlieren ihr recht auf Demokratie sobald sie Geld klauen gehen durch die Justiz und Polizei die alleinig ein System sind das man nicht verändern kann.
    Die Menschen werden auf einer Richtlinie gehalten und gezüchtet (oder einfach verdummt) damit dinge wie Privateigentum ganz natürlich erscheinen und nicht von einer Partei verändert werden kann.

    Frage mal deinen Lehrer wie sehr du noch unser Grundgesetz Wertschätzen kannst.
    Deutschland wurde es Verboten Kriegseinsätze im Ausland zu führen und auch so im Grundgesetz verankert. Nach der Gestapo durfte die Polizei nie wieder mehr mit einem Geheimdienst zusammen Arbeiten. Heute haben wir eine viel grössere zusammenarbeit als damals. Der Geheimdienst hat heute mehr angstellte als die Stasi Prozentual zur Bevölkerung. Nun wurde uns auch noch ein Wichtiges Grundrecht genommen mit Menschen zu Kommunizieren. Auf dem G8 hat man Militär eingesetz was gegen das Grundrecht verstößt und Polizei Richter die auch nie wieder geben sollte.
     
  7. #6 25. November 2007
    AW: Ist Deutschland eine Demokratie?

    Leute, ist doch klar warum Volksvertreter: Der Otto-Normalo, ja genau du, der gerade dieses List hat ca. 0.1 % Ahnung von Politik und kann sich Glücklich schätzen, wenn er weiß wie unser Bundespräsi heißt.
    Volksentscheide sind in Deutschland schwachsinn, da wir viel zu viele Bildleser haben, die nicht NAchhaltig sondern Egoistisch denken. Klar Egoismus hilft laut Edam Smith der Allgemeinheit, aber in der Politik nicht! Deutschland ist eine Demokratie!
     
  8. #7 25. November 2007
    AW: Ist Deutschland eine Demokratie?

    Wisst ihr Leute , wir ( Das Volk ) sind doch völlig uninteressant für diese geldgeilen Säcke von Politikern.

    Wenn es darum geht die Arbeitsnehmer zu entlasten gehts alles nur ganz langsam vorran,aber wenn die Diäten erhöht werden sollen - DA sind se sich einig !!!!

    Von wegen Aufschwung.. diesen Aufschwung gibts nur weil wir Arbeitsnehmer dank Schroeder so ausgenommen werden können und es jetzt billig Arbeiter vom feisten gibt.

    Diese große Koalition ist sicherlich viel ,aber keine wahre Demokratie mehr.
    In den 68 sind die Leute auf die Straße gegangen ( damals gab es auch ne große Koalition ) und was ist jetzt?

    Keine Sau unternimmt was.

    Da bewundere ich ja die Franzosen ,die vertreten ihre Meinung auch richtig.

    Man deutsche Politik - ein Thema zum aufregen.
    Vorallem wenn ich an Säuble denke krieg ich nen Kotzreiz.


    Viele Grüße

    HaLoP
     
  9. #8 26. November 2007
    AW: Ist Deutschland eine Demokratie?

    wenn die politiker immer nur das täten, was das volk wöllte, hätten arbeitslose und rentner 2000eu monatlich in der tasche, ne arbeitswoche hätte 20 stunden und nach spätestens 5jahren wäre DL dreimal so hoch verschuldet wies jetzt ey schon ist.

    politik heißt nicht dem volk dem munde nach zu entscheiden, sondern auch weitsichtig zu entscheiden, auch wenns nicht jedem passt oder einige darunter zu leiden haben.
    man kann es nie allen recht machen... aber das begreifen viele einfach nicht und wählen zum wahlsonntag blind die die mehr geld versprechen.

    DL ist eine demokratie, was denn sonst :D

    ahoi
     
  10. #9 26. November 2007
    AW: Ist Deutschland eine Demokratie?

    Jedes Freiheitssystem auf diesem Planeten ist falsch...... Es gibt natürlich offizel noch die Menschenfreiheit, aber Tatsächlich ist es doch so das fast alles überwacht und kontrolliert wird.

    Bsp:
    Habt ihr von dem kleinem Kind gehört das da verhungert ist? -Bestimmt

    Also das Jugendheim war einige Tage vorher da und hat zugesagt das keine gefahr besteht. Das nur zu dem Zweck das dies in die Öffentlichkeit gerät um diese neue System vorzustellen.

    Das neue System beinhaltet, dass die Schwangerschafft überwacht wird, um so ein Pychologischens Profil der Eltern zu erstellen. Mit Hilfe von diesem Profil soll dann entschieden werden ob die ELtern für ein Kind geeignet sind.

    Dies läuft im moment auf freiwilliger basis, aber wenn das Klappen sollte und noch weitere Kinder verhungern sollten dann wird es bald zur pflicht werden.....

    Also wir leben nicht wirklich in einer Demokratie im Prinzip können wir nur wählen wer über uns entschieded, aber nicht was entschieden wird.

    gruß
    tesa
     
  11. #10 26. November 2007
    AW: Ist Deutschland eine Demokratie?

    ich bin schon der meinung das deutschland eine demokratie ist weil wir(das volk) ja wirklich entscheiden können was/wer im bundestag sitzt auch wnen die parteien nicht immer genau das machen was sie sagen
     
  12. #11 26. November 2007
    AW: Ist Deutschland eine Demokratie?

    Wer heute noch denkt wir leben in einer Demokratie, der hat die letzten Jahre verschlafen und liest jeden Tag die Bildzeitung uns schaut abends die Tagesthemen.

    Derjenige glaubt auch an
    den Klimawandel,
    die dem Volk wohlwollenden Politiker,
    Meinungsfreiheit,
    Terrorismus (wie in den Medien beschrieben) etc. etc . etc.


    Wacht endlich auf, bevor es zu spät ist!
     
  13. #12 26. November 2007
    AW: Ist Deutschland eine Demokratie?

    deutschland ist meiner meinung nach ein rein KAPITALISTISCHER staat, wer das geld hat hat die macht.. für mich ist deutschland keine demoraktie sondern reiner kapitalismus
     
  14. #13 26. November 2007
    AW: Ist Deutschland eine Demokratie?

    Sicher ist Deutschland eine Demokratie.

    Ein kleiner Punkt kann man schon an deiner Grafik erkennen.
    Schau dir doch mal an wie viel Schritte ein Entschluss bzw Vorschlag durchlaufen muss bis er offziell wird.
     
  15. #14 26. November 2007
    AW: Ist Deutschland eine Demokratie?

    ???
    demokratie ist eine herrschaftsform, kapitalismus eine wirtschaftsordnung. nächstes mal bitte erst denken, dann schreiben. omg...

    b2t: ja, wir haben eine demokratie. wir wählen parteien. jeder kann wählen was er will und wen er will. ich finde es auch gut, dass wir es nicht wie die schweiz machen und über jedes gesetz etc. abstimmen. dafür ist das volk einfach viel zu doof und desinteressiert...
     
  16. #15 27. November 2007
    AW: Ist Deutschland eine Demokratie?

    Ja, Deutschtland ist eine Demokratie.
    Wer was anderes denkt hat in Politik nicht gut aufgepasst!



    Meinetwegen ist es eine Demokratie, die nicht gut funktioniert weil die Menschen die gewählt werden nicht eure Meinung vertreten, aber sie wurden gewählt.
    Woran mag das liegen?
    Gehen nur dumme menschen wählen?
    Oder liegt es einfach daran das ein Großteil der Bevölkerung eine andere Meinung hat als jene Menschen die gegen die Vorratsdatenspeicherung sind?
    Nein
    Es liegt daran das sehr viele Menschen, die wählen gehen, keine Ahnung haben, was sie da tun..
    Bei den letzten Regionalwahlen hier in der Gegend, hatten nur die Grünen ein Programm das wirklich mit den normalen Menschen (und auch mit den Jugendlichen) zu tun hatte. Und das sollte ja eigentlich die Größte Ansprechgruppe sein.
    Aber wie nicht anders zu erwarten hat die CDU gewonnen..


    PS: Wer denkt das der Post wiedersprüche enthält, der hat Recht.
     
  17. #16 28. November 2007
    AW: Ist Deutschland eine Demokratie?

    demokratie wird immer ganz groß gepriesen es wird immer behauptet wie schön das ist aber blickt einer mal hinter die kulissen? alles laufen mit einem starren und sturen blick durchs leben und sehen den wald vor lauter bäumen nicht politiker sagen viel versprechen viel halten und tun reingarnichts es stimmt das es uns besser geht als anderen ländern aber seht doch mal wie verblendet alle sind
     
  18. #17 28. November 2007
    AW: Ist Deutschland eine Demokratie?

    Alles was ich sagen wollte wurde von KalleKlawitter und den anderen bereits gesagt ...

    Der Staat kann jeden von uns innerhalb von sekunden ersetzten damit das system reibungslos weiter läuft
    demokratie war es vllt mal es gab ansätzte aber das ist schon lange ein alter hut ... und es dauert nicht mehr lange dann wird es richtig knalln in diesem land ..es wunder mich so oder so schon das es noch nicht passirt ist
    wie schon Halop gesagt hatte in den 68 sind die leute auf die straße geganngen in der DDR sind sie auf die straße geganngen und bald wird es wieder so kommen
    weil das alles was hier abgeht lässt sich bald niemand mehr gefallen
     
  19. #18 30. November 2007
    AW: Ist Deutschland eine Demokratie?

    Warum schimpft ihr immer alle auf die politiker die können doch garnichts dafür die kriegen auch nur gesagt was sie zu denken haben.

    warum die leute in der politik nichts taugen
    nehmen wir mal an ich bin ein top manager hab ahnung meine fürma macht millionen
    sagt mir einen grund warum soll ich in die politik gehn ??
    ich mein ich würde kein bundeskanzler sein wollen für nur 20000€ im monat arbeiten ??? ne danke
    hier in meiner firma verdien ich hunderttausende im monat
    warum soll ich in die politik? und mir ständig das genörgel von allen anhören ?

    ihr seht die top leute habens nicht nötig
    aber was ist mit dennen die nicht die top leute sind aber in bisschen was können ?
    die werden meist für 70k als berater an gestellt und da einer nicht reicht braucht man min 10 davon
    und da die sich immer nur streiten wer recht hat und sich ja ein politiker keine eigene meinung mehr bilden kann hört er auf die ist ja auch viel einfacher wenn man denkt die haben mehr aufm kasten als ich die machen das schon richtig

    mal zwichen durch muss ich noch kurz was anderes los werden was auch mit zu gehört
    unsere stadt ist hochverschuldet (wie viele) ist in fehlbetrag von knapp 6 milli jedes jahr was denkt sich der liebe stadtrat ? wir suchen uns ein finaz experte denn bezahlen 400000euro im monat und der findet nach 6 monaten heraus es gibt keine stelle wo gespart werden kann is doch geil oder ???

    weiter im text
    Harz gestze die hartz komision bestand aus 13 "top" leute ?? hat sich die von euch mal einer genauer an geschaut ? einen kennt ihr 100pro aus der presse Peter hartz der von Vw so ein man macht gesetze in deutschland wenn ihr wollt könnt ihr euch die leute und deren geschichte mal anschaun und dann sagt mir mal sind sollche leute wirklich dazu in der lage gerechte und vernümftige sozial reformen auf zustellen ???
     
  20. #19 21. Dezember 2007
    AW: Ist Deutschland eine Demokratie?

    Laut Verfassung ja, aber in Wirklichkeint sind wir eine Parteiendiktatur, Olligarchie oder nennt es wie ihr wollt, zu melden hat das Volk nichts
    Viva la Revolution :)
     
  21. #20 21. Dezember 2007
    AW: Ist Deutschland eine Demokratie?

    Gut du kannst betsimmten wer im Bundestag sitzt. Aber kennst du auch nur eine person davon wirklich? Du kennst nur die Parteien und vielleicht wenns hochkommt ihre Satzungen bzw. ihre Pläne. Es kann also sein das du ne Partei gut findest, die dann wählst aber die Leute die du wählst alle *****löcher sind. Weißt du aber ja nich weil du keine dvaon wirklich kennst.

    Ich find hier is kaum noch Demokratie zu sehen das Volk fragt niemand ob der Sprit teurer werden soll oder ob die Mehrwertsteuer kurzerhand angehoben werden soll.
    Oder ob hier nen G8 Gipfel stattfinden soll der unmengen an Kohle kostet oO


    Wenn mich irgendwas aufregt hier und ich total drauf abgehe und mich aufrege dann krieg ich zu hören "Tja da kannst du eh nix dran ändern." Wo is die Demokratie da?

    Vielleicht sind die Leute auch einfach zu blöd sie zu nutzen, "Man sollte auf die Straße gehen und demonstrieren"

    Beim G8 Gipfel wurde demonstratiert ohne Ende. Aber hats was geändert? Ich hab keine Änderung gesehen.

    Aber das was damals abging sollte jedes mal passieren wenn die fetten Schweine mal wieder :poop: bauen!
     
  22. #21 21. Dezember 2007
    AW: Ist Deutschland eine Demokratie?

    Deutschland Ist viel aber keine Demokratie... Siehe Signatur
     

  23. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...