Ist es erlaubt Kosten für ein Telefonat anzugeben, auch wenn diese nicht stimmen?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines & Sonstiges" wurde erstellt von Siebenstein, 13. Januar 2014 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. Januar 2014
    Hallo,

    habe bei ner Hotline anrufen müssen, bei der dabei stand:

    Hotline: 0180 5 94 00 94* mit kostenfreier Warteschleife
    von Mo bis Fr von 9 bis 17 Uhr
    * 14 Cent pro Minute aus dem dt. Festnetz


    im Impressum stand dann:

    * Haftungsausschluss:

    Die Firma "dat repair GmbH" bemüht sich um aktuelle, korrekte und vollständige Informationen, kann aber keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Veröffentlichungen und Links übernehmen.



    Ist das so einfach ?!?

    Hat mich nämlich mehr als das Doppelte gekostet, der Mist.



    Gruß Smuji
     

  2. Anzeige
  3. #2 13. Januar 2014
    AW: Ist es erlaubt Kosten für ein Telefonat anzugeben, auch wenn diese nicht stimmen?

    bei 0180 nummern benutzt www.0180.info
    dort wird die echte nummer dahinter angezeigt und man kann die ohne servicekosten zum ortstarif anrufen.
     
  4. #3 13. Januar 2014
    AW: Ist es erlaubt Kosten für ein Telefonat anzugeben, auch wenn diese nicht stimmen?

    Von was für Kosten sprechen wir denn?
     
  5. #4 13. Januar 2014
    AW: Ist es erlaubt Kosten für ein Telefonat anzugeben, auch wenn diese nicht stimmen?

    Wenn die Kosten falsch sind dann würde ich mich an die Hotline wenden und denen mal richtig Druck machen. Ich diskutiere und führe solche Kleinkriege sehr gerne :D Wenn es also ein Laden ist bei dem es sich lohnt und man eventuell nen Gutschein oder so abstauben könnte ruhig mal anrufen und direkt einen Vorgesetzten verlangen.

    Wenn es sich allerdings um ein 10 minütiges Gespräch handelt und die Kosten dann bei 2,80€ liegen würde ich es runterschlucken und die Firma versuchen zu meiden. Eventuell ne kleine Mail fertig machen und warten.

    Btw sehe gerade das es eine Firma für Handyreperaturen usw. ist. Wenn also noch eine Rechnung kommt würde ich das was die zuviel berechnet haben einfach von der Rechnung abziehen und fertig. Die werden sich dann schon bewegen ^^


    PS: Wenn du vom Handy aus angerufen hast ist es klar das es teurer ist. Steht meistens ja auch dran das die Mobilfunkpreise abweichen.
     
  6. #5 13. Januar 2014
    AW: Ist es erlaubt Kosten für ein Telefonat anzugeben, auch wenn diese nicht stimmen?

    Hi,

    normalerweise muss, vor dem Zustandekommen der Verbindung, der Preis nochmal angesagt werden!
    01020 - Günstig telefonieren

    Cu
    Death-Punk
     
  7. #6 14. Januar 2014
    AW: Ist es erlaubt Kosten für ein Telefonat anzugeben, auch wenn diese nicht stimmen?

    Ich meinte die Gesamtsumme, die ihm berechnet wurde. Bei 2,80 Euro, wie du richtig bemerkt hast, macht es wohl kaum Sinn sich aufzuregen.
     
  8. #7 17. Januar 2014
    AW: Ist es erlaubt Kosten für ein Telefonat anzugeben, auch wenn diese nicht stimmen?

    Ja, war nicht viel. Waren nur 1-2 Euro mehr als angegeben. Wollte nur mal nachfragen. Danke
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...