Ist P2P ausgestorben?

Dieses Thema im Forum "Filesharing" wurde erstellt von rabbitxaero, 30. Oktober 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. Oktober 2011
    Hi alle
    Ist P2P eigentlich jetzt endgültig ausgestorben? Ausgenommen Torrent jetzt. Ich kann mich noch an die alte Zeit erinnern mit LimeWire, Kazaa Lite, WinMX usw...
    Jedoch ist dies ja alles Untergegang, weil es keine Anonymität gab.
    Gibt es in dieser Art und Weise eigentlich was neues?

    MFG
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 30. Oktober 2011
    AW: Ist P2P ausgestorben?

    Soweit ich mich erinnere hat Kazaa mal einen Versuch starten wollen..
    Aber da das ohne die IP nicht funktionieren kann,wurde auch Kazaa begraben..
    Einige user gibts noch,die solche Programme nutzen wie WinMX,Kazaa..
    Das einzig etwas grössere Bekannte ist NAPSTER... Die haben sich durchgesetzt weil sie Musicflats angeboten haben und am Anfang recht akzeptable Preise...
    Dann kam dieses ITunes von apple n paar jahre später... Also war auch Napster mehr oder minder Platt...
    Was wirklich neues gibts net und wirds auch net geben... die leute haben angst vor busts...
    Verständlich :)
     
  4. #3 5. November 2011
    AW: Ist P2P ausgestorben?

    Naja das Usenet ist nicht "neu" aber erst jetzt so richtig in den Fokus für Filesharing gekommen.

    P2P gibt es noch in Ländern die keinen Abmahnwahn betreiben.
     
  5. #4 5. November 2011
    AW: Ist P2P ausgestorben?

    Ausgestorben ist es auf keinen Fall!
    Es gibt noch tonnenweise Seiten die P2P für legalen Inhalt nutzen. Linux-Distris über P2P zu verteilen ist nur ein Beispiel dafür.
    Einige Leute aus meinem Bekanntenkreis nutzen außerdem noch Torrent und sind unverbesserlich auch wenn man sie auf die Gefahren hinweist und ihnen andere "Quellen" zeigt.
    Ein noch einigermaßen verwendetes Filesharing Protokoll/Programm ist Soulseek.
     
  6. #5 5. November 2011
    AW: Ist P2P ausgestorben?

    Ausgestorben ist es denke mal nicht.

    Meiner Meinung ist p2p auch garnicht schlecht, solange es sich in einem kleinen Kreis hält denen man Vertrauen kann.
     
  7. #6 5. November 2011
    AW: Ist P2P ausgestorben?

    für musik gibts ja immernoch soulseek, bearshare usw.
     
  8. #7 5. November 2011
    AW: Ist P2P ausgestorben?

    Ich denke das ganze bezog sich wohl eher weniger auf das eigentliche P2P-Protokoll und die Idee dahinter, als viel mehr die Verwendung zum illegalen Filesharing.

    Dass P2P gerade bei größeren Datenaufkommen eigtl. die beste Lösung für Unternehmen ist, sollte klar sein, so haben diese nur einen minimalen Traffic und lassen den usern selbst den Traffic, z.b. stecken ja auch hinter all den Launchern für doe aktuellen MMO's nichts anderes als P2P Clients, beim WoW-launcher findet man ja auch die *.torrent Datei auf dem Rechner.
     
  9. #8 6. November 2011
    AW: Ist P2P ausgestorben?

    ich entdecke 2p2 gerade neu. torrent, soulseek machen spass :) aber bei rs saugen ist natürlich auch dabei ;)
     
  10. #9 6. November 2011
    AW: Ist P2P ausgestorben?

    LimeWire hat, als letztes klassisches P2P-Unternehmen, vor etwa einem halben Jahr den Rechtsstreit endgültig verloren. Einige Vertreter wollen zwar nicht so recht sterben (Soulseek, emule,...), doch die Entwicklung ist auch da seit Jahren stagniert.

    aber wenn du was aktuelles sehen willst - Skype :) ist von den gleichen Machern wie Kazaa, und ich habe gerade auch 27 Millionen User als online angezeigt. der Geist lebt also weiter
     
  11. #10 8. November 2011
    AW: Ist P2P ausgestorben?

    Jetzt erst, ich saug seit Jahren zu 90% aus dem Usenet...

    @Topic: :poop:it, P2P ist lange nicht ausgestorben, das einzige ist, dass die öffentlich zugänglichen Angebote logischer Weise zurück gehen wegen dem Abmahnwahn. Die P2P Underground Scene ist noch wie eh und je...

    Greetz
    SpectrumX
     
  12. #11 8. November 2011
    AW: Ist P2P ausgestorben?

    Es gibt ja geschlossene kreise, wo man nur mit invite reinkommt, die sind dann "sicher" und das wird denk ich doch schon sehr häufig benutzt.
     
  13. #12 8. November 2011
    AW: Ist P2P ausgestorben?

    Nunja im Grunde is das was ihr sagt schon richtig...
    Klar gibts Grps. wie zb TS-Tracker usw. Wo nur exclusive Member reinkommen und Invites net einfach so rausgehauen werden wies zb. bei Quorks mal war...
    Allerdings muss ich dir wiedersprechen Edd !!!
    "SICHER"
    Ist absolut gar nichts ausser,dass wir alle mal Sterben werden :p :p
    Aber als sicher kann man nichts bezeichnen wo man die ZielIP des gegenübers sehen kann..
    Egal ob Public oder Nonpublic....
     
  14. #13 8. November 2011
    AW: Ist P2P ausgestorben?

    da hast du recht, ich meinte aber auch sicher in " " =)
    also sicherer als eMule oder limewire oder sonstiges, da eben die invite-ebene noch da ist.

    wurde denn überhaupt schon mal jemand beim downloaden bei rs busted ?
     
  15. #14 8. November 2011
    AW: Ist P2P ausgestorben?

    Hab zumindest noch nie was davon von gehört und kenne auch niemanden. Ausser bei Public P2P hab ich auch sonst nirgendwo mal was von Leuten gehört die erwischt wurden. Weder OCH, noch Usenet, FTP/SFT oder Non Public P2P...

    Greetz
    SpectrumX
     
  16. #15 8. November 2011
    AW: Ist P2P ausgestorben?

    Also ich kenn Fälle, da wurden paar Leute bei Rapidshare busted.

    Und zwar kamen viele Abmahnungen von Bushido's Film. (Zeiten ändern dich)
    Also Quelle war Rapidshare angegeben.

    Wann kam der raus? 2009 irgendwann kann das sein?

    Aber ansonsten kenn ich nur Leute (auch im privaten Kreis) die mit Bearshare, Kazzaa und Limewire gebusted wurden. P2P halt ^^

    Immer war die Anklage : Bereitstellung von ... sprich Upload

    Also nie von wegen, "ich hab downgeloadet..."

    Gruß
     
  17. #16 10. November 2011
    AW: Ist P2P ausgestorben?

    oh arme jungs,
    aber der download an sich ist doch nicht illegal oder doch?!

    würd gern paragraphen lesen
     
  18. #17 10. November 2011
    AW: Ist P2P ausgestorben?

    sign, sobald man seeded gehts rounded:angry:
     
  19. #18 11. November 2011
    AW: Ist P2P ausgestorben?

    Also ich persönlich kenne auch nur noch Torrent-Angebote, zum Teil legal um z.B. Linux Distributionen oder sonst was zu verbreiten oder halt illegal...Spiele, Filme usw.

    Aber eMule und BearShare und so ein Zeugs, da hab ich schon seit Jahren nichts mehr von gehört.
     
  20. #19 12. November 2011
    AW: Ist P2P ausgestorben?

    sobald du downloadest lädst du auch sofort hoch.

    illegal ist es ab dem ersten hochgeladenen kb.

    3 meiner kumpels wurde mittlerweile in je 4-stelliger höhe abgemahnt. seitdem lasse ich die finger von torrent und co... gibt ja auch rapidshare und das angebot ist ähnlich gut.

    keiner meiner kumpels hat geseedet, einer wurde für 200kb upload bei einem film auf 1200€ abgemahnt.

    also: nicht seeden = nicht erwischt werden ist ein mythos
     
  21. #20 13. November 2011
    AW: Ist P2P ausgestorben?

    Ich hatte auch schon 2x Post gekriegt wegen torrent, mein Rechtsbeistand hat mir geraten es einfach zu ignorieren, habe ich getan und es kam nix mehr. Habe mich dann auch bisschen informiert im Internet und gelesen das die Anwälte solche Briefe an tausende Leute gleichzeitig rausschicken, und die Leute die es ignorieren sind es meist nicht Wert nachzugehen weil die Kosten für die zu hoch wären, außerdem gibts genug Leute die zahlen.

    Kann natürlich bei jeden anders sein, manche mögen wohl die Kosten auf sich nehmen um einen dranzukriegen...
     
  22. #21 14. November 2011
    AW: Ist P2P ausgestorben?

    Das ist inzwischen wohl eine sehr risikoreiche Methode...
    Wenn man sich ein wenig im Netz informiert, wird grundsäzlich empfohlen eine modifizierte Unterlassungserklärung abzugeben, also vor Allem nichts zu zahlen.
    Reagiert man einfach nicht darauf, kann man auch viele Jahre später noch dafür belangt werden...

    mfg
     
  23. #22 14. November 2011
    AW: Ist P2P ausgestorben?

    interessant, was hattest du geladen und wo ?

    wie lange ists her ?
     
  24. #23 14. November 2011
    AW: Ist P2P ausgestorben?

    Ich hatte irgendwelche aktuellen Filme geladen, weiß net mehr genau welche. Gefunden habe ich die torrents bei 'torrentz.eu'(ich meine aber das es früher .to war), jedoch linken die einfach nur weiter auf anderen Seiten, daher von welcher genau weiß ich nicht mehr. Das erstemal Post hab ich vor 2 Jahren gekriegt, der Brief kam geschätzt 1 Woche nachdem ich geladen habe an, also ziemlich schnell, worüber ich sehr erstaunt war :shock: , der zweite kam ein halbes Jahr später (wieder ein Film, wieder bei torrentz.eu gesucht und gefunden, wieder nach ca 1 woche kam der Brief).

    Aufjedenfall hab ich daraus gelernt das ich nicht mehr überall per torrent ziehe, und vorallem keine Filme mehr... in moment benutze ich torrent nur noch für Serien und zwar auf englisch. Ansonsten nur noch über FTP's ausm Ausland (so wie hier) oder manchmal auch im IRC, da gibts noch einige aktive p2p-networks. :thumbsup:
     
  25. #24 17. November 2011
    AW: Ist P2P ausgestorben?

    Ich habe eine lange Zeit in Spanien gewohnt und da ist der P2P-Client "Ares" sehr beliebt.
    Dieser ist so ähnlich wie Emule und wird überwiegend zum Runterladen von Musik/MP3 genutzt.
    In Spanien ist das Runterladen nicht strafbar und somit herrscht dort auch kein Abmahnwahn!
     

  26. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - P2P ausgestorben
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    6.498
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    3.944
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    648.789
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.440
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    930
  • Annonce

  • Annonce