Ist Vista der Tod der herkömmlichen Zeitung?

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Blizzard 51, 25. Februar 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. Februar 2007
    Gleich drei große Verlage sind vor kurzem ins E-Paper-Business mit Hilfe vom Microsofts WPF-Technik eingestiegen. Das Ende der gewöhnlichen Zeitung?

    Die "Zeitung 2.0" mit Hilfe von Microsoft-Techniken in Windows Vista hat zahlreiche Vorteile, behauptet Microsoft zumindest in einer Mitteilung. "Das Web hat uns gezeigt, dass die Menschen nicht nur den Inhalt lesen, sondern auch mit diesem interagieren möchten. Sie wollen diesen kommentieren, teilen und auch aufbewahren. E-Paper macht dies möglich.", behauptet Dave Wascha, Chef von Windows Client Partner Marketing.

    So sind mit Associated Newspapers, Forbes und Hearst gleich drei große Verlage in das Geschäft mit den virtuellen Zeitungen eingestiegen. Auch die New York Times ist bereits seit längerem im E-Paper-Buissenes tätig. Alle vier kooperieren mit Microsoft und nutzen deren WPF-Plattform.

    WPF ist ein Bestandteil des .Net Frameworks 3.0 und somit ein festes Feature von Windows Vista. Aber auch Windows XP SP2 Nutzer sollen kostenlos in den E-Paper-Genuss kommen - mit einigen Einschränkungen allerdings. Welche Features den XP-Nutzern fehlen werden sagt Microsoft allerdings nicht.

    Anzeige
    Mit dem .Net Framework 3.0 SDK soll jeder Interessent laut Hersteller spielend leicht Content produzieren können. Vorausgesetzt werden allerdings Programmiersprachen wie Visual Basic oder C.

    Quelle:www.web.de
    Mfg:Blizzard51
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 25. Februar 2007
    AW: Ist Vista der Tod der herkömmlichen Zeitung?

    Tod der herkömmlichen Zeitung? Nein, sicher nicht.
    Erstens hat nicht jeder Vista, nicht jeder einen Pc und nicht jeder Internet. Zweitens stell ich es mir nicht gerade sehr gemütlich vor, morgens direkt nachm Aufstehen den Pc anzuschmeißen und davor Zeitung zu lesen xD Da bin ich vielleicht alleine (hoffe ich aber nicht), aber für mich wäre das nichts.
    Und ich denke auch nicht, dass alle Zeitungen da mitmachen.. Da wirds dann bestimmt auch wieder Cracks etc. für geben, womit man das Bezahlen der Zeitung umgehen kann.
    Elektronische Zeitungen vll, aber jetzt noch lange nicht und garantiert nicht für jeden.
     
  4. #3 26. Februar 2007
    AW: Ist Vista der Tod der herkömmlichen Zeitung?


    Naja geil wäre aber schon , wenn du nen Flachbildschirm im Tisch oder an der Wand hättest , und könntest per Fernbedienung deine zeitungen auswählen die du Aboniert hast - und dann schön lesen!
    Wäre schon cool ;D

    Aber ich hab auch nichts gegen ne richtige Zeitung!
    einziger vorteil wäre das man Artikel in nem Archiv aufbewahren kann (ohne papierstapel^^) und man comments abgeben kann.
     
  5. #4 26. Februar 2007
    AW: Ist Vista der Tod der herkömmlichen Zeitung?


    kann man heute alles machen... wobei ich mir dann eher einen tablet-pc auf den küchentisch legen würde.


    ich bin jedenfalls der meinung, dass vista nicht den tod konventioneller zeitungen bedeutet wobei ich nichts dagegen hätte die neuigkeiten elektronisch zu erfahren...
     
  6. #5 26. Februar 2007
    AW: Ist Vista der Tod der herkömmlichen Zeitung?

    Irgendwann wirds der tod sein , aber erst dann wenn es pc's im taschenformat gibt, und da das in den nächsten 10 jahren nicht der fall sein wird und es in 2 jahren ja schon nen neues betriebssystem geben soll, wird vista sicher nciht der tod sein.
     
  7. #6 26. Februar 2007
    AW: Ist Vista der Tod der herkömmlichen Zeitung?

    Ich glaube nicht, dass das der Tod der herkömmlichen Zeitung ist... ich gehöre zu den Menschen, die sich zwar viel übers Internet informieren, aber nicht unbedingt haben alles mögliche im Internet zu suchen, aber in Zeitungen kriegst das wichtigste immer an einem Tag, ich finde das besser und kann von mir behaupten das ich regelmäßig Zeitung lese...
     
  8. #7 26. Februar 2007
    AW: Ist Vista der Tod der herkömmlichen Zeitung?

    als ob die echte zeitung abgelöst werden könnte... was ist mit der generation über 40? man kann doch nicht ernsthaft denken, dass sie an den pc gehen, um die zeitung zu lesen... ich denke, die web-zeitungen sind eher was für die jüngeren altersgruppen. in einigen jahrzenten könnten web-zeitungen allerdings wirklich zum standard werden, da die ältere generation wegstirbt usw.

    tortzallem bevorzuge ich es, mich in den sessel zu setzen und das tagesblatt zu lesen.
     
  9. #8 26. Februar 2007
    AW: Ist Vista der Tod der herkömmlichen Zeitung?

    also das mit dem zeitung am PC lesen seh ich genau so, würd mich auch total nerven und außerdem will ich auch was in der hand haben und nicht bloß immer digital oder so
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Vista Tod herkömmlichen
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.066
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.221
  3. Vista große Datei kopieren

    stanzzky , 2. Juni 2013 , im Forum: Windows
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.147
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    804
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    250
  • Annonce

  • Annonce