IT-Ausbildungen??

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Aliki, 30. Oktober 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. Oktober 2007
    HI,
    und zwar bin ich momentan Abschlussklasse Realschule.
    Ich weis nicht ob ich weiter Abi machen soll bzw. ob ich es schaffen würde.
    Also was mich so interessiert wäre der IT-Bereich.

    Was gibt es denn für Ausbildungen und ich meine nicht den Berufskolleg mist oder akademie. also ne ausbildung wo man auch geld dabei verdient.^^?????

    würde dann abends wahrscheinlich noch die Fachhochschulreife machen.
     

  2. Anzeige
  3. #2 30. Oktober 2007
  4. #3 30. Oktober 2007
    AW: IT-Ausbildungen??

    Was für Noten hast du den? Wichtig sind Mathematik, Englisch oder auch Physik. Und da du "nur" Mittlere Reife hast brauchst du richtig gute Noten um dich gegen die Konkurrenz durchzusetzen.

    Mir würden dann noch diese Berufe einfallen

    IT-System-Elektroniker
    Mechatroniker (Nicht direkt IT, aber Maschinen, Roboter usw.)
    IT-System-Kaufmann

    Und FHR an einer Abendschule ist echt hart. Du solltest dir nochmal überlegen ob du nicht vielleicht erst die FHR an einer regulären Schule (Berufskolleg) machen solltest. Mit der FHR hättest du auch viel bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt.
     
  5. #4 30. Oktober 2007
    AW: IT-Ausbildungen??

    Allem vorran empfehle ich dir: ABI
    Ich selbst hab in der 11 abgebrochen und bin IT Systemelektroniker (ITSE oder auch Kabelschlampe) geworden.
    War auch eine betriebliche Ausbildung, gab also ein wenig geld.

    Aber im ernst ich bereue es dass ich nicht mein abi gemacht habe
     
  6. #5 30. Oktober 2007
    AW: IT-Ausbildungen??

    naja.. eigentlich würd ich dem threadersteller empfehlen erstmal 2jähriges BK (am besten Fachrichtung informatik) + fachhochschulreife und dann ne ausbildung suchen...

    so kannst auch immer studieren wenn du willst und hast einfach fachhochschulreife was ja auch gut ist.
     
  7. #6 30. Oktober 2007
    AW: IT-Ausbildungen??

    Also ne gute Alternative ist auch eine Berufsakademie... du meintest zwar oben, dass du das nicht willst, aber da bekommste auch Gehalt :) Dazu musst allerdings mindestens Fachhochschulreife haben, bzw. besser ist noch ABI.

    Also ich kann die duale Ausbildung nur empfehlen, weil du auch während der 3-monatigen Theoriephasen das volle Gehalt bekommst und nicht nur während den Praxisphasen,

    Wenn dann BA machst, gibts die unterschiedlichsten IT-Bereiche. Reine Informatik, Angewandte Informatik, Netzwerktechnik, etc... da kann man sich aber auch auf den Seiten von Firmen oder von den Berufsakademien informieren.
     
  8. #7 30. Oktober 2007
    AW: IT-Ausbildungen??

    eigentlich hätte ich eher mal lust ein wenig geld zu verdienen.^^
    das weitere Problem is hald das ich nicht weiß ob ich das ABI schaffe würde.

    Wie ist denn momentan so die Stellenlage. gibt es zukunft auf dem Arbeitsmarkt in der Branche oder eher weniger??
     
  9. #8 30. Oktober 2007
    AW: IT-Ausbildungen??

    Hm, also die Lage allgemein für Ingenieurberufe ist schon sehr gut. Viele Firmen klagen über Fachkräfte Mangel - und zwar in allen Bereichen. Vorraussetzung ist dafür halt ABI und ein Studium, aber die paar Jahre in denen du noch nicht wirklich Geld verdienst, wären es mir auf jeden Fall wert!
     
  10. #9 30. Oktober 2007
    AW: IT-Ausbildungen??

    so hatte ich es mir auch gedacht:
    ausbildung->abendschule->fachhochschulreife
    oder ausbildung und danach ein jahr schule und fachhochschulreife
    dann studieren.
    kann man Informatik an FH studieren??
     
  11. #10 30. Oktober 2007
    AW: IT-Ausbildungen??

    ja, kann man.

    mfg
     
  12. #11 30. Oktober 2007
    AW: IT-Ausbildungen??

    Also ich war letztens auf nem Berufsinfoabend an meiner Schule, war bei nem Vortrag für IT-Berufe. Dort wurde uns auch [http://www.it-berufe.de/cgi-bin/push_new.cgi] empfohlen, da kann man Tests machen, welcher IT-Beruf am besten auf einen zutrifft etc.

    Hoffe, ich konnte dir helfen.

    MfG
     
  13. #12 31. Oktober 2007
    AW: IT-Ausbildungen??

    also ich mache im moment ein praktikum in richtung fachinformatiker
    die azubis hier und auch die angestellten, haben mir einiges über die laufbahn des it bereichs erzählt... :
    keine ausbildung machen in richtung it, sondern erst informatik studieren oder einfach studieren (muss nicht unbedingt informatik sein)
    dann hat man wesentlich mehr chancen und man verdient wesentlich mehr geld.
    im vergleich:
    nach dem studium und der ausbildung sind die aufgaben im it bereich weitgehend gleich...der unterschied:
    der ohne studium ausbildung gemacht hat, bekommt viel weniger kohle als der mit studium
    und man hat nach einer ausbildung kaum die chance weiterzukommen oder aufzusteigen...das haben sie extra nochmal betont, dass es eine berufsrichtung is, die keine wirklichen aufstiegsmömglichkeiten bietet, es sei dann man hat studiert...
    auch haben sie berichtet, dass der bereich der IT ein beruf ist, wo man ständig am lernen ist...
    nicht wie bei bürokaufmann, dass man 3 jahre nichts macht, dann lernt und dann paar jahre wieder nichts macht
    nein, sondern man muss stets mit den neusten technologien vertraut sein und das wird nachher immer vorrausgesetzt.....

    trotz alle dem haben sie mir nich die interesse an der richtung IT genommen, nur sehr zum nachdenken angeregt
    alternativen zu dieser berufsrichtung sind auf keinen fall falsch ;)

    so viel von mir...^^

    schönen gruß
    blub


    //edit: offtopic: zufrieden cable ? xD
     
  14. #13 31. Oktober 2007
    AW: IT-Ausbildungen??

    naja da bin ich ja ma das perfekte beispiel ^^
    also ich mach gerade ne ausbildung zum Fachinformatiker in Fachrichtung Systemintegration und nebenher mach ich in der Abendschule meine Fachhochschulreife!!!

    Also ich sag es nur von vorne rein, abendschule ist der letzte müll, bei mir ist es genau immer am Freitag und am Montag, drei Jahre lang!!! Naja du musst halt in Kauf nehmen das du nicht nur für die Berufsschule ne menge lerne musst sondern auch für die FH ....
    Dazu kommt das ich am Freitag früher aus dem geschäft gehen muss, was ich naürlich dann an anderen Tagen durch überstunden das alles nach holen muss!!!

    naja das gute ist das ich nach meiner Ausbuldung nen gesellenbrief habe und mein Fachabi! Und ich mir damit die möglichkeit frei halte entweder noch zu studieren oder meinen Ingenieur bzw techniker zu machne ....
     
  15. #14 31. Oktober 2007
    AW: IT-Ausbildungen??

    Word!^^ ;)

    Also wenn man Informatik studiert verdient man 1. mehr Geld und man kann sich 2, aussuchen in welche Richtung man gehen will. Es dreht sich bei einem Informatik Studium absolut nicht NUR ums Programmieren sonder auch Hardware Systeme und Technologien werden auseinandergenommen. Man lernt sozusagen das logische Denken und verstehen.
    Da ich auch gerade beim Praktikum bin und hier auch ein paar Studenten immer um mich rum springen bekomme ich so mit, was da abgeht. Ein Informatik Studium ist auch viel weitreichender, aber auch viel komplizierter als z.B. eine Ausbildung. Also wenn du es von den Noten her schaffen kannst, dann solltest du wohl das Abi mitnehmen. Ansonsten mach eine Ausbildung zum Fachinformatiker oder so und studier dann, was dir am meisten Spaß macht!

    greez

    Offtopic: Blub, HTML-Code ist Aus. vB Code ist An.^^
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Ausbildungen
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    223
  2. Antworten:
    32
    Aufrufe:
    1.115
  3. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    708
  4. Antworten:
    19
    Aufrufe:
    469
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    281