Italienischer Höhlenforscher will drei Jahre in Grotte verbringen

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Max, 12. Oktober 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. Oktober 2006
    Ein italienischer Soziologe und Höhlenforscher will bis zu drei Jahre in einer unterirdischen Grotte ausharren, um die Reaktionen seines Körpers auf die Abgeschiedenheit und Dunkelheit auszutesten. Ziel des Experiments ist es, die "innere Uhr" des Körpers zu erforschen, um beispielsweise Medikamente besser dosieren und gegen Stress und Schlaflosigkeit kämpfen zu können, wie die italienische Zeitung "La Repubblica" am Donnerstag berichtete. Vor dem Abstieg in die Grotte am Mittwoch sagte Höhlenforscher Maurizio Montalbini dem Blatt, er habe seinem Kontrollteam an der Erdoberfläche erlaubt, ihn "maximal drei Jahre" in seinem unterirdischen Gefängnis zu lassen. Der heute 53-Jährige hatte in den 90er Jahren einen Weltrekord aufgestellt, als er 366 Tage in einer Höhle verbrachte.

    Als er danach wieder ans Tageslicht kam, sei er überzeugt gewesen, nur 219 Tage unter der Erde gelebt zu haben, berichtete Montalbini: Sein Körper habe den klassischen 24-Stunden-Tag mangels Licht quasi "verlängert". Der Höhlenforscher sitzt in 80 Metern Tiefe unter der Erdoberfläche in einer zwei Meter breiten, 50 Meter langen und fünf Meter hohen Höhle. Die Temperatur in der Grotte schwankt zwischen neun und zehn Grad. Trinkwasser bekommt Montalbini durch einen Schlauch von außen, seine Verpflegung besteht vor allem aus künstlicher Nahrung. Daneben nimmt er vier Kilogramm Honig, zwei Kilo Nüsse und 1,5 Kilogramm Schokolade mit in sein unterirdisches Verlies.

    Link: Yahoo Nachrichten - Aktuelle Nachrichten & Meldungen
     

  2. Anzeige
  3. #2 12. Oktober 2006
    AW: Italienischer Höhlenforscher will drei Jahre in Grotte verbringen

    wie strange können leute sein, was bring dem menschen 3 jahre oder wie schonmal 1 Jahr in einem Unterirdischen Verließ zu verbringen, desweiteren sehe ich da kein Kunstück drinn, würde er sagen er geht in die Wüste und versucht da ohne Hilfsmittel zu überleben(würd er nicht spielt aber keine Rolle) würd ich sagen wow strange, aber das .... ohne Worte


    #regards
     
  4. #3 12. Oktober 2006
    AW: Italienischer Höhlenforscher will drei Jahre in Grotte verbringen

    Also das gleiche experiment kann er doch machen in Schweden ... nur im Hellen halt weil im Sommer geht die Sonne ja nie unter da...
    Na ja vll steht er ja da drauf KÄSEBleich zu sein XD
     
  5. #4 12. Oktober 2006
    AW: Italienischer Höhlenforscher will drei Jahre in Grotte verbringen

    Krass.. ich bewundere solche menschen, die soetwas durchziehen und es durchhalten. Wer schonmal gefastet hat weiß, wie schwer sowas sein kann. Ist ja eine vergleichbare Situation. Stellt euch das mal vor, wie es wäre, 3 Jahre lang niemanden zu sehen, keinen Menschen zu sehen, zu hören, zu spüren, etwas zu riechen, zu reden etc. Das ist doch bestimmt total krass und man ist dem Leben danach teilweise fremd.
     
  6. #5 12. Oktober 2006
    AW: Italienischer Höhlenforscher will drei Jahre in Grotte verbringen

    Das ist echt krass 3 Jahre lang abgeschieden von der menschheit und dem Sonnenlicht. man hat ja sonst nichts zu tun.^^
    Hat das nicht auch ein Franzose versucht und als er rauskam musste er ne mega starke Sonnenbrille tragen weil sonst seine Netzhaut verbrannt wäre,weil die warme Lichtstrahlen ja nicht mehr kannte.
     
  7. #6 12. Oktober 2006
    AW: Italienischer Höhlenforscher will drei Jahre in Grotte verbringen

    egal... italiener... vermisst eh keiner :D

    geschieht ihm recht, er soll die ganze nationalmannschaft auhc noch mitnehmen...


    ne aber jetzt mal im ernst:
    des is wirklich ein nerd...
    aber spannend isses trotzdem.
    aber irgendwie kommt mir das bekannt vor.
    stimmt das selbe gabs mal auf RTL 2,
    damals nannten sies BIG BROTHER
    das war das selbe nur mit kameras ^^
     
  8. #7 12. Oktober 2006
    AW: Italienischer Höhlenforscher will drei Jahre in Grotte verbringen

    hehe ^^ . Also ich frag mich wie nach so langer Zeit seine Zähne aussehen (wenn er dann no welche hat)... und was macht der da die ganze Zeit? Ich mein den ganzen Tag sich einen hobeln oder Wände anstarren, was anderes kann man ja ned machen ...

    JAK
     
  9. #8 12. Oktober 2006
    AW: Italienischer Höhlenforscher will drei Jahre in Grotte verbringen

    Ic denke der wird eher damt beschäftigt sein sich selbst zu untersuchen weil er da nur zu studienzwecken unten ist.... ooooder er hat nur rieeeeeeeeesigen stress mit seiner ollen nd glaubt so sie los zu werden :p
    man weiß ja nie was in so nem Italiener kopf vorgeht ;)


    greetz
     
  10. #9 12. Oktober 2006
    AW: Italienischer Höhlenforscher will drei Jahre in Grotte verbringen

    :D Dummheit kann weh tun :)


    finde das schon sehr gestört, wie kann man nur drei Jahre seines Lebens für sowas verschwenden? der Mann kann doch keine Freu(n)de am/im Leben haben ô_Ô... da dreht man doch durch, drei Jahre, das ist einfach nur krank. Wenn ich drie Jahre zurückdenke und mir vorstelle ich wäre seit dem in ner scheiss Erdhöhle, ohne irgendwen gesehen zu haben, ohne Fernsehen, etc., wär ich schon längst durchgedreht. Naja scheint n sehr abgebrühter Kerl zu sein ^^
     
  11. #10 12. Oktober 2006
    AW: Italienischer Höhlenforscher will drei Jahre in Grotte verbringen

    zu studienzwecken ist es echt ne klasse sache. das bringt vielleicht etwas in der entwicklung irgendwelcher sachen,

    ich würde 1000 akkus mitnehmen und den lappi und denn los ^^
     
  12. #11 12. Oktober 2006
    AW: Italienischer Höhlenforscher will drei Jahre in Grotte verbringen

    ich frag mich eigendlich nur was der in den 3 jahren machen will??? wie duscht der? nimmt der sich nen pc mit 300 spielen mit? oder 90 Bücher? und 40 snitz hefte^^+ 30 dosen :love:^^

    naja wenn´s im spaß macht
     
  13. #12 13. Oktober 2006
    AW: Italienischer Höhlenforscher will drei Jahre in Grotte verbringen

    Er wird wohl ein notdürtiges Plumpsklo dort haben und sich wahrscheinlich nicht waschen können. Höchstens mit seinem Schlauch. Aber echt sehr interessanter Versuch. Würde mich auch mal reizen.
     
  14. #13 13. Oktober 2006
    AW: Italienischer Höhlenforscher will drei Jahre in Grotte verbringen

    Ich denke er wirds nicht durchziehen...mal gucken wie lang er es durchhält.

    Persönlich würd ich mich so einem "Experiment" nie aussezten...aber naja jeder so wie er es will, ist ja gut für "uns"...wenn das wirklich der Medizinischen Technologie hilft :)

    Dann kann der auch von mir aus 5 Jahre da leben xD
     
  15. #14 13. Oktober 2006
    AW: Italienischer Höhlenforscher will drei Jahre in Grotte verbringen

    der wird es nicht schaffen..das ist doch bisschen krnak also ich würde es nie im leben machen

    mfg
     
  16. #15 13. Oktober 2006
    AW: Italienischer Höhlenforscher will drei Jahre in Grotte verbringen

    wie sinnlos is das den :D

    Noja nen Schleptop und Akkus und World of Warcraft..
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Italienischer Höhlenforscher drei
  1. Italienischer Rap

    Plankton , 3. Mai 2010 , im Forum: Musik & Musiker
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    907
  2. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    496
  3. Italienischer Senator

    gsgfighter , 15. Dezember 2008 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    234
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.173
  5. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    467