iTunes | Bibliothekenverwaltung

Dieses Thema im Forum "Anwendungssoftware" wurde erstellt von pfosten, 17. Februar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. Februar 2009
    hi leute,

    ich nutze zur zeit foobar2000(windows xp) und suche schon länger eine alternative.
    in zeiten von multicore, 333gb plattern und 4gb ram muss es ja nicht immer das schlankste programm sein. da ich jetzt ein iphone habe würde ich gerne itunes nehmen und habe ein paar fragen:

    ich habe eine ziemlich unordentliche aber solide und grosse(ca 40gb) musiksammlung an mp3´s. alles mögliche wurde von den verschiedensten quellen erworben:)]) und ich habe keine ahnung, was getaggt ist, was nicht, was das mit dem getagge usw überhaupt auf sich hat.

    sollte ich die sammlung vorher ersteinmal selbst schön ordnen, alle tags angleichen usw?

    wenn ja mit welchem programm?

    oder kann ich das alles einfach itunes überlassen?

    kann ich meine sammlung (ob mit tags geordnet oder ohne) auch so lassen wie sie ist und itunes verwaltet sie nur "virtuell"? (schiebt also in der playlist die sachen rum und benennt sie um aber nicht in "echt")?

    WICHTIG: ich setze öfter mal windows neu auf und für mich ist wichtig, dass ich entweder die sammlung an sich so bearbeiten kann, dass itunes gleich alles so erkennt wie es sein soll ODER ich mein fertig generiertes itunes "sichern" kann mit allen infos, die es über meine musik und meine musikvorlieben usw gesammelt hat. geht sowas?

    gibts sonst noch tipps?`z.b. ein AKTUELLES tutorial? alle die ich ergooglet hab sind uralt...

    mfg, pfosten!
     

  2. Anzeige
  3. #2 17. Februar 2009
    AW: iTunes: einrichtung und vor allem erhalt der bibliothek

    also, virtuell verwalten is mit iTunes sehr leicht und machbar!mit windows neu aufsetzen ist allerdings ein problem, du musst immer wieder alle playlists neu machen, da man sie leider nicht mit nehmen kann!allerdings kannst du die lieder in einer playlist mit ner info versehen, und wenn du iTunes neu aufsetzt sorttierst du nach den infos und hast wieder alles beim alten!
     
  4. #3 18. Februar 2009
    AW: iTunes: einrichtung und vor allem erhalt der bibliothek

    Klar kannste die iTunes Bibilothek mitnehmen, du findest sie im Meine Musik Ordner im iTunes ordner(NICHT Programmordner). mein Tipp: Kopier gleich den ganzen ordner und ersetzte ihn wenn du itunes neu runtergeladen und installiert hast.
     
  5. #4 18. Februar 2009
    AW: iTunes: einrichtung und vor allem erhalt der bibliothek

    son quatsch!er kann seine musik in dem ordner verwalten in dem er sie auch jetzt schon hat!musste nur das häkchen bei selbstverwalten machen!mit den von iTunes verwaltetem ordner is sinnlos!
     
  6. #5 18. Februar 2009
    AW: iTunes: einrichtung und vor allem erhalt der bibliothek


    einfacher ist ein anderer weg:
    man kann die itunes bibliothek einfach exportieren. itunes erstellt dann eine xml datei. die kannst du nachdem du windows neu gemacht hast einfach wieder einlesen. dazu musst du nur den gleichen musik ordner angeben wie vorher.. und schon ließt itunes alle musiktitel id3-tags und playlists wieder ein -> alles wie vorher.
     
  7. #6 18. Februar 2009
    AW: iTunes: einrichtung und vor allem erhalt der bibliothek

    von was redest du?

    ich rede von der Bibilothek, nicht von den Musikdateien! Denn dass ist nicht das selbe!
    er will ja die bibilothek erhalten, die musikdateien wird er nicht löschen wollen =0

    Entweder du kopierst die Bibilothek-Dateien aus dem iTunes Ordner, oder exportierst sie, genau wie prrovoss sagte, was wertkauf da jetzt mit irgendwelchen verwalteten ordnern erzählst ist total irrelevant
     
  8. #7 18. Februar 2009
    AW: iTunes: einrichtung und vor allem erhalt der bibliothek

    ich sollte also erstmal meine komplette musiksammlung anständig mit tags versehen bevor ich mit itunes anfange? welches programm sollte ich da am besten nutzen? das wird ne ganz schöne arbeit....

    gibts da generelle gute tipps? wenn man seine musiksammlung von grundauf durchgeht? evtl ein howto wie es am schnellsten geht oder ein programm, das alles von selbst macht und mich frägt wenn es zu ner band nix weiss?
     
  9. #8 18. Februar 2009
    AW: iTunes: einrichtung und vor allem erhalt der bibliothek

    die tags kannst du auch in iTunes einfügen!
     
  10. #9 19. Februar 2009
    AW: iTunes: einrichtung und vor allem erhalt der bibliothek

    richtig die tags zu schreiben kann bei ein paar tausend titeln schon lange dauern;) aber meistens besitzen die mp3s schon einen id3-tag auch wenn du sie aus dem internet oder von einer cd hast. ich kann dir da auch nur itunes empfehlen damit geht es schnell übersichtlich und einfach.
    nur rechtsklick auf einen titel in der bibliothek oder in einer playlist dann auf Informationen klicken und eintragen fertig.

    edit//
    du kannst auch mehrere titel anwählen und die informationen für sie gleichzeitig editieren. nützlich
    wenn alle vom gleichen album oder interpreten sind.
     
  11. #10 19. Februar 2009
    AW: iTunes: einrichtung und vor allem erhalt der bibliothek

    .moved to Windows => Software~

    Versuchs da mal mit der Suchfunktion, die dir klare Resultate bezgl. iTunes und Bibliothekenverwaltung liefern sollte.

    teNTy^
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - iTunes Bibliothekenverwaltung
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    967
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.392
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.590
  4. Problem mit iTunes Fehler 103

    wild_animal , 2. Februar 2014 , im Forum: Windows
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    846
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.829