Itunes verkauft 58 Songs pro Sekunde

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 10. Januar 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. Januar 2007
    Musicstore auch bei Videodownloads Marktführer

    Apple hat mit seinem Musikportal Itunes neue Rekordmarken gesetzt. Wie Unternehmenschef Steve Jobs auf der Hausmesse Macworld Expo verlauten ließ, wurden allein im vergangenen Jahr 2006 weltweit über eine Milliarde Songs verkauft. Insgesamt hat Itunes bereits mehr als zwei Milliarden Lieder, 50 Millionen TV-Folgen und 1,3 Millionen Spielfilme an den Konsumenten gebracht. Entgegen der vorweihnachtlichen Gerüchte, die Verkaufszahlen seien eingebrochen, habe Apple die Download-Verkäufe 2006 verdoppelt, so Jobs.

    Über den populären Musicstore werden nach Angaben des Konzerns täglich fünf Millionen und pro Sekunde 58 Songs abgesetzt. "Zu den einzelnen Ländern machen wir keine offiziellen Angaben, wir sind aber sowohl in Deutschland als auch Österreich die Nummer eins", sagte Georg Albrecht, Pressesprecher von Apple Deutschland, auf Nachfrage.

    Derzeit werden bei Itunes mehr als vier Millionen Songs, 250 Spielfilme, 350 Serien sowie rund 100.000 Podcasts zum Download angeboten. Neu hinzugekommen ist eine umfassende Filmauswahl aus dem Portfolio von Paramount Pictures. Diese und alle anderen Spielfilme sind bislang allerdings nur in den USA erhältlich. "Für 2007 haben wir geplant, auch in Europa Filme ins Angebot aufzunehmen. Teils soll sich dieses mit den US-Titeln decken, teils soll auf die einzelnen Länder eingegangen werden", erklärt Albrecht.

    Die Kosten für einen kompletten Spielfilm betragen bei Itunes derzeit 9,99 Dollar. Kinostreifen, die ganz neu auf dem Markt sind, werden für 14,99 Dollar verkauft. Für TV-Sendungen muss der Nutzer 1,99 Dollar pro Folge investieren, und die auch in Deutschland und Österreich erhältlichen Kurzfilme und Musikvideos belaufen sich auf 2,49 Euro pro Download. Im Laufe des Jahres soll es weitere Kooperationen mit anderen Filmstudios geben, so Jobs.


    quelle: ZDNet.de
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 10. Januar 2007
    AW: Itunes verkauft 58 Songs pro Sekunde

    Für ein Musikvideo (~4m) bezahlt man 2,49€ und für eine Serie (z.B. Simpsons ~22min) bezahlt man 1,99€ ?

    Sehr kurios.
     
  4. #3 10. Januar 2007
    AW: Itunes verkauft 58 Songs pro Sekunde

    naja ist schon ne krasse Sache.
    Eigentlich ist Itunes gar nicht so schlecht. Aber nix für mich, ich nehm fürn iPod auch lieber Winamp :]
    Irgendwie ist da alles etwas überteuert. Und dann kriegt man nichtmal MP3's sondern gammelige WMA files.
    Naja ich hätte ja gerne mal als Vergleich wieviel pro Sekunde illegal gedownloaded wird. Das wär mal ne tolle Angabe. Wobei es da eh nur Schätzungen geben wird.

    Crusher
     
  5. #4 10. Januar 2007
    AW: Itunes verkauft 58 Songs pro Sekunde

    Is schon krass, das der Schuppen so gut läuft, ich mein itunes is schon ziemlich geil, ich benutz des zwar nich oft, benutz dennoch lieber winamp, aber ich hab mir da ma des neue itunes geladen, und ich find des ziemlich geil dass man imemr die cover anzeigen lassen kann...

    macht auch irgendwie mehr spaß mucke zu hörn ;)

    ich schau auch ab udn zu ma in den store und muss eigntlich sagen, die haben schon ne ziemlich große auswahl, auch alben, die ich noch nich so zum kauf gesehn hab...

    sind die wma's eigntlich DRM geschützt ?!

    greetZz

    pizZa
     
  6. #5 10. Januar 2007
    AW: Itunes verkauft 58 Songs pro Sekunde

    hart 58 songs pro sec o_O
    @pizza: jop alles was itunes drm schützen kann wird geschützt :p
    naja wenn ich musik kauf dann gleich die ganze cd im laden...schließlich zählt heutzutage das cover..die mp³'s bekommt man auch woanders her...
     
  7. #6 10. Januar 2007
    AW: Itunes verkauft 58 Songs pro Sekunde

    58Songs @iTunes
    2100Songs @Illegale
    3000Songs @Laden.

    hab ich ma im inet gesehen, ist aber shcon bissl her und obs stimmt ist auch ne andere frage.
    verlasst euch lieber nicht drauf.
     
  8. #7 10. Januar 2007
    AW: Itunes verkauft 58 Songs pro Sekunde

    iPot, iTunes, der ganze Scheiss geht mir auf n Sack.

    Ich will Musik die ich kaufe auf allem hören und abspielen können was ICH will.
    Ich will einen MP3-Player der gut verarbeitet ist und den ich an jeden PC anschliessen kann und meine Musik rüberziehen, auch ohne spezielles Programm.
    Ich will einen MP3-Player den ich an einer Steckdose (!) aufladen kann ohne zusätzlich einen Haufen Geld zu investieren.

    meine kleine Schwester hat einen iPod Nano zu Weihnachten bekommen und er war nach 3 (!!) Tagen im *****. Scheiss Quali inzwischen bei Apple.

    Ich hab seit über einem Jahr einen iRiver H10 und er läuft perfekt und ohne Probleme, ich brauch dafür keine software und er kann an jeder Steckdose aufgeladen werden. Ausserdem hat er den Soundtest gewonnen.

    iPod stinkt. Genau so eine Modeerscheinung wie Tamagotchi oder Pokémon es waren ;)
     
  9. #8 10. Januar 2007
    AW: Itunes verkauft 58 Songs pro Sekunde

    Also ich habe einen iPod mini, der jetzt schon seit 2 Jahren völlig problemlos läuft und ich kann meinen iPod auch an jeder beliebigen Seckdose aufladen. Mittlerweile ist man auch nicht mehr gezwungen iTunes zu benutzen, da es für viele andere player entsprechende Plug-Ins gibt. Nicht alles was populär ist, muss auch gleich schlecht sein. ;)


    BTT:
    Freu mich da für Apple, auch wenn ich es an sich unbegründet finde. :D
    Ich für meinen Teil finde den store zumindest eher dürftig bzw auch einfach schlecht sortiert. Als ich mal reingeschnuppert habe, musste ich feststellen, das Punk nicht mal als eigenes genre aufgeführt ist, geschweige denn Hardcore Punk. Hab dann auch nichts für mich gefunden und das ganze als schlecht befunden. Aber sicherlich für einen Großteil der Musikhörerschaft ein ganz gutes Portal.
     
  10. #9 10. Januar 2007
    AW: Itunes verkauft 58 Songs pro Sekunde

    Dem kann ich ueberhaupt nicht zustimmen. Wie alt ist deine Schwester bitte? Was hat sie mit dem Ipod gemacht, dass er nach drei Tagen schon kaputt ging? XD
    Ich habe seit einem Jahr den Ipod Video und der laeuft einfach perfekt. Vom Sound, Quallitaet, Geschwindigkeit um Files rueberzuziehen bis zum Design, alles super. ( Ipod mal ganz schnell hier verteidigen :p )
    Hast du schon mal was von Konvertern gehoert? Dann laufen die iTunes Files auch perfekt auf jedem anderen MP3-Player.
    Ich finde iTunes ist ein sehr gutes Online-Portal fuer Musik. Alles schoen uebersichtlich und nicht ganz so teuer. Haette aber weniger gedacht iTunes doch so populaer ist.
    MfG
     
  11. #10 10. Januar 2007
    AW: Itunes verkauft 58 Songs pro Sekunde

    Ich will aber keine Scheiss Plugins benutzen, keine Konverter Downloaden um irgendeinen Kopierschutz zu knacken^^

    Und das Alter meiner Schwester werd ich nicht sagen, auf jeden Fall ist sie alt genug um damit ordentlich umzugehen ;)

    Und FRÜHER waren die iPods auch mal gut, als sie noch kein Farbdisplay hatten waren sie das beste was man kriegen konnte. Aber seit dieser iPod Nano rausgekommen ist geht alles Bergab.
    iPod Video mag inder Verarbeitung besser sein, weiss ich nicht.

    Edit: und der Sound, sowie die mitgelieferten Kopfhörer sind echt nur mittelmaß. Das sagst du spätestens wenn du einen iRiver mit SRS WoW und mit im Lieferumfang enthaltenen(!) Sennheiser Kopfhörern gehört hast ;)
     
  12. #11 10. Januar 2007
    AW: Itunes verkauft 58 Songs pro Sekunde



    weltweit gesehn kanns immo hin haun .. apple macht ja richtig schotter mit ihrem zeugs, die teuren ipods, die teuren songs, alles teuer .. aber ich muss schon zugeben dass apple design is einfach einzigartig!

    @mk0: kann ich nachvollziehen .. dann kommt so ein 12jaehriger bekannter zu mir mit seinem neuen ipod (fuer den ICH als 18 jaehriger kein geld habe!!) und ich soll ihm music drauf machen. bis das alles ging hats ne virtel stunde gebraucht. wusst ja ich nich dass das ding nich gescheit als wechseldatenspeicher erkannt wird unter xp!!
     
  13. #12 10. Januar 2007
    AW: Itunes verkauft 58 Songs pro Sekunde

    mag zwar alles schön und toll sein, an deinem iRiver, aber des deign is einfach hässlich und ich würd mir nie sowas zulegen, ich mein ich bemängel zwar auch, dass man net einfach per drag&drop beim ipod handeln kann, aber dafür gibts mittlerweile auch proggies, un der ipod is und böleibt einer der einfachsten mp3playern, dies überhaupt gibt, ein rad, 4 touchtasten, des wars...

    zurzeit gibts ja auch schon ne suchfunktion, zwar is itunes nich das geilste, aber nach enr zeit findet man schon gefallen dran...

    außerdem wird des ausnahme gewesen, dass de ripod nano kaputt ging, das ding is halt ziemlich emfpindlich her von der software, sollte man halt shcon ahnung haben, wenn man sich sowas zulegt und pflichtgemäß damit umgehen...

    ich hab n ipod mini zurzeit, 6gb, das ding is schon sau oft dne boden geklatscht und läuft gnadenlos weiter...ich hab mir jetzt n ipod video bestellt von der 5.5 generation...
    zudem sind die iriver nur ne billige kopie wenn ich des so sagen darf, vom ipod, das ttouchteil in der mitte, zum hoch und runter suchen, is einfach überflüssig und frisst platz auf dem gerät...

    ich hab nix gegen deine meinung, nur unterstütz ich dein iriver nich... :p

    greetZz

    pizZa
     
  14. #13 10. Januar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Itunes verkauft 58 Songs pro Sekunde

    Also moment mal. Das hier ist das Gerät was ich besitze (sogar die richtige Farbe):

    iriver_h10.jpg
    {img-src: //regmedia.co.uk/2005/01/20/iriver_h10.jpg}


    1. Es hat nur 2 Knöpfe - nicht 4 wie der iPod

    2. Das scrollpad ist gut bedienbar, wenn ich die iPods von Freunden in der Hand halte verkrampft mein Daumen sofort von dem gekurbel^^

    3. Du magst mir viel über design erzählen wollen, aber das ist ja wohl der unwichtigste Punkt von allen, oder? Was bringt dir ein 128mhz rechner in einem alienware gehäuse?

    4. Ich kann auf meinen iRiver mit 6GB Alle Daten raufziehen die ich haben will. Alle. Es funktioniert wie eine externe Festplatte, wird unter XP erkannt und läuft innerhalb von 20 Sekunden ohne dass ich nervig anfangen muss nach geeigneten Programmen im Internet zu suchen.

    5. Ich hab das Gerät wie gesagt seit über einem Jahr und ist mir mehrmals auf Stein gefallen - funktioniert einwandfrei.

    6. Akkuleistung. Ich weiss nicht wie lange so ein iPod an bleibt wenn man dauernd Musik hört, aber ich weiß dass die Akkuleistung nachlässt mit der Zeit. Mein Akku lädt 3 Stunden und bleibt dann für gut 12 Stunden im Dauerbetrieb.

    7. Ich kann auf meinem Teil Textdateien und photos angucken, ausserdem kann ich DRM-Geschützte und un-Geschützte Dateien Gleichermassen abspielen.

    8. Sound. Ich kann bei meinem Gerät zwischen etwa 30 vordefinierten Soundprofilen wählen, die den Sound je nach Musikrichtung optimieren (Beispiel: Efficient Rock, Efficient Bass, SRS WOW, usw usw). Ausserdem kann ich in einem kleinen digitalen Mischpult mein persönliches eigenes Soundprofil erstellen. Ausserdem kann ich auch Dinge wie TruBass und Soundfrequenzgrenzen einstellen.

    9. Achja ich vergaß: Eingebaut ist auch ein FM Radio und ein kleines Mikrophon zum Aufnehmen von Stimme. Ausserdem kann man direkt vom FM Radio aufnehmen mit Titeltrennung. Selbst von Line-in kann man aufnehmen.

    10. Edit: Eingebaute Uhr mit Weckerfunktion und Sleeptimer hatte ich noch vergessen ;)

    Und wo kann man bitte einen iPod an der Steckdose aufladen ohne teures Geld für eine Docking Station investiert zu haben...? ;)
     
  15. #14 10. Januar 2007
    AW: Itunes verkauft 58 Songs pro Sekunde

    Mit deinem letzten Post hast du mich wirklich ueberzeugt, dass der Ipod um einiges besser ist als dein iRiver. XD (Ist jetzt meine Meinung dazu)
    Wozu brauch ich ein Mikrophon,ein FM Radio und sone Art "Mischpult" =)
    Naja, der Ipod ist halt was fuer Leute die n bisschen mehr investieren wollen, und der iRiver halt fuer was darunter :p
    mfg



    PS: Zum Sound: Der Sound beim Ipod mit Standart-Kopfhoerern ist wirklich nicht so dolle.
    Aber mit den Apple In-ear Kopfhoerern wird der Sound echt Spitze :cool:
     
  16. #15 10. Januar 2007
    AW: Itunes verkauft 58 Songs pro Sekunde

    Bei meinem mini war ein Netzteiladapter mit dabei. Aber muss dir schon ein wenig Recht geben, bin auch kein großer Fan der neueren iPods (schon allein wegen des fehlenden Netzteiladapters), aber als schlecht, kann man sie denk ich trotzdem nicht abtun.

    Und zum Thema Design: Also ich halte das schon für einen wichtigen Bestandteil! Design meint ja nicht nur, das Aussehen des Geräts sondern auch besonders die Menuführung und die Erreichbarkeit, der Daten, die ich auf dem iPod einfach sehr gut finde.
     
  17. #16 10. Januar 2007
    AW: Itunes verkauft 58 Songs pro Sekunde

    Ich selbst habe einen Ipod Nano und mich gerade geärgert, weil der iRiver wirklich besser erscheint. -.-


    Aber das ist wohl etwas offtopic. =)
     
  18. #17 10. Januar 2007
    AW: Itunes verkauft 58 Songs pro Sekunde

    Der Ipod ist der innovativste.
    Mit diesem rad an dem man nicht dreht sondern rumfährt, sowas find ich ne geniale invention!
    ( natürlich schon alt.. )
    Design is so ne sache.
    Alles verlagert sich im moment auf dieses alu/weis/schwarz -edeldesign, was auch sehr gut aussieht.
    bestes beispiel sind die neusten clubs in den großen städten.
    Da kommt n ipod super an!
     
  19. #18 10. Januar 2007
    AW: Itunes verkauft 58 Songs pro Sekunde

    design vom ipod find ich jetz zwar auch schoener also von dem iRiver, aber trotzdem!
    vom sound her find ich die dinger echt nich sooooo gut, ich denke mein w810i hat mit den standardkopfhoerern die dabei sind (in ear) viiiiel bessere quali.

    ich denk viele reden sich den ipod gut, als der shuffle rauskam ham sie alle gesagt "ja ich brauch ja auch gar kein display, jetzt mal ehrlich das stoert doch nur" .. aber nur n halbes jahr spaeter haben es alle bereut die ich kenne ..

    das rad is wirklich lustig, aber hab damit jetzt noch nie in der praxis rumhantiert, hab nur mal bei anderen gemacht. aber in der praxis moechte ich auch mein mp3player in der hose lassen und nich rauskramen nur um einen track weiter zu springen. geht das mit dem rad ueberhaupt gescheit in der hose?
     
  20. #19 10. Januar 2007
    AW: Itunes verkauft 58 Songs pro Sekunde

    #Übung macht den Meister ;-)
    Naja ich habe selber nen iPod nano, hatte davor auch paar andere, aber der ist der einzige MP3 der mich voll überzeugt hat... Songs lad ich allerdings nicht bei iTunes xD
     
  21. #20 11. Januar 2007
    AW: Itunes verkauft 58 Songs pro Sekunde

    Naja, dafuer gibts ja ne playlist, die du dir inviduell zsmstellen kannst. Dann haste nur die Tracks die du auch hoeren moechtest und musst auch nicht umstaendlich in deiner Hose rumfummeln XD
    mfg
     
  22. #21 11. Januar 2007
    AW: Itunes verkauft 58 Songs pro Sekunde

    Hä? ^^
    Der iRiver kostet 289€
    Der normale iPod kostet 289€

    also versteh ich nicht wo ich da mehr investiert habe? ich mein die Features verlagern sich halt. Ich kann Sprachaufzeichnungen machen, was sehr geil ist wenn du z.B. Freunde aufnimmst wenn sie Scheisse labern etc. Dafür kannst du auf dem iPod Videos angucken, was ich bei einem Musikgerät eher zu viel finde. Und was ist gegen das Radio einzuwenden? Ich mein was willst du mehr wenn du z.B. grad mal einen Wetterbericht oder Nachrichten hören willst (Verkehrsservice usw) hast es gleich mit drin. Und zur Menüführung. Die iRiver hat einmal einen Musikmodus wo man nach Interpreten, Alben usw ordnen kann und einen - uiii - Browsermodus wo man wie im Explorer durch die ordner gehen kann - Fruchtbar praktisch.

    Also ich komme zu dem Schluss das mein Gerät mehr Musiklastig, Soundlastig ist und dein mehr - sorry - Schnickschnacklastig. Naja meine Meinung und deine Meinung und jeder sollte die des anderen Respektieren.

    Und trotzdem ist der iPod für mich mehr Modeerscheinung und Produkt guter Vermarktung als wirklich ein Spitzengerät ;)

    gruß
     

  23. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce