J. EDGAR - mit DiCaprio /von Clint Eastwood

Dieses Thema im Forum "Kino, Filme, Tv" wurde erstellt von Death-Punk, 12. August 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. August 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    J.EDGAR​


    [​IMG]
    {img-src: http://www.film-panorama.de/wp-content/uploads/2011/08/Hoover.jpg}​



    Studio:

    Warner Bros. Pictures

    Director:

    Clint Eastwood

    Screenwriter:

    Dustin Lance Black

    Starring:

    Leonardo DiCaprio, Naomi Watts, Judi Dench, Armie Hammer, Josh Lucas, Ken Howard

    Release Date:
    USA:November 9, 2011 (limited; wide: Nov. 11)
    GER: 12.02.2012

    Inhalt:
    Quelle:moviepilot.de


    Das könnte ein richtig guter Film werden. Eastwood hat ja mit den letzten Filmen bewiesen, das er es einfach drauf hat, Geschichten gut zu erzählen. DiCaprio fand ich persönlich schon immer einen sehr guten Schauspieler (bis auf den einen oder anderen Ausrutscher).
    Bin sehr auf den Film gespannt und werde natürlcih auch Trailer nachreichen, sobald verfügbar :D

    Cu
    Death-Punk
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 14. August 2011
    AW: J. EDGAR - mit DiCaprio /von Clint Eastwood

    Könnte gut werden? Der wird auf jeden Fall gut. Eastwood und DiCaprio, die beide ihr Handwerk verstehen arbeiten zusammen an so einem interessanten Stoff, da gehe ich auf jeden Fall ins Kino.
     
  4. #3 15. August 2011
    AW: J. EDGAR - mit DiCaprio /von Clint Eastwood

    Ich denke auch. Der Film wird bestimmt gut werden, Story ist auch mal was neues, hab dazu nämlich noch nie etwas gesehen oder gelesen^^
     
  5. #4 20. September 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    AW: J. EDGAR - mit DiCaprio /von Clint Eastwood

    Hi,

    so, der Trailer ist online und macht einen richtig guten Eindruck


    HF
    Death-Punk
     
  6. #5 20. September 2011
    AW: J. EDGAR - mit DiCaprio /von Clint Eastwood

    Der wirds ;) Sieht echt Klasse aus muss ich sagen, DiCaprio rockt einfach und Eastwood, zu dem muss man nichts mehr sagen. Ich hoffe, der versorgt uns noch mit ein paar Klassikern, ist ja nicht mehr der Jüngste.

    Den Film schaue ich im Kino!
     
  7. #6 21. September 2011
    AW: J. EDGAR - mit DiCaprio /von Clint Eastwood

    Macht einen richtig guten Eindruck der Trailer, ein Film den ich mir zwar nicht unbedingt im Kino ansehen muss, aber daheim geht der auf jeden Fall.

    Die Story ist denke ich mal so oder so sehr interessant und der Cast sieht auch gut aus.
     
  8. #7 22. September 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    AW: J. EDGAR - mit DiCaprio /von Clint Eastwood

    Hi,

    es gibt einen neuen TV-Spot

    J. Edgar - TV Spot


    HF
    Death-Punk
     
  9. #8 22. September 2011
    AW: J. EDGAR - mit DiCaprio /von Clint Eastwood

    Perfekt Kombi .., sieht sehr interessant aus ..., ich hoffe er wird gut umgesetzt
     
  10. #9 22. September 2011
    AW: J. EDGAR - mit DiCaprio /von Clint Eastwood

    Hoffentlich kommt die Ambivalenz der Person Hoover auch voll zum Tragen. Trailertechnisch hörte sich das schon ganz gut an. Definitv ein sehenswerter Film vermute ich.
     
  11. #10 25. September 2011
    AW: J. EDGAR - mit DiCaprio /von Clint Eastwood

    Der ersteindruck ist wirklich super - denke/hoffe ebenfalls das es ein guter Film wird! Eastwood-Filme überzeugen in letzter Zeit eigentlich immer und auch noch mit DiCaprio ... kann eigentlich nur gut werden!
     
  12. #11 19. Oktober 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    AW: J. EDGAR - mit DiCaprio /von Clint Eastwood

    Hi,

    es sind ein paar neue FilmClips im Netz






    HF
    Death-Punk
     
  13. #12 5. November 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    AW: J. EDGAR - mit DiCaprio /von Clint Eastwood

    Hi,

    und 8 weitere Film Clips am Start, sieht alles sehr stimmig und interessant aus


    Spoiler






















    HF
    Death-Punk
     
  14. #13 12. Februar 2012
    AW: J. EDGAR - mit DiCaprio /von Clint Eastwood

    Der Film besitzt alle Zutaten für einen herausragenden Film:

    Einen Top Regisseur, Top Darsteller und eine interessante Geschichte (ich habe durch diesen Film zum ersten Mal etwas über J. Edgar Hoover erfahren).

    Um so überraschender fand ich, dass der Film recht langweilig daher kommt. Es geht um Hoovers Aufstieg vom rastlosen und aufstrebenden jungen Mann zum Gründer und Vorsitzenden des FBI. Drum herum werden aber noch mehre andere Themen abgegrast, wie zum Beispiel seine Liebe zu seinem Stellvertreter Clyde Tolson (welche ich an manchen Stellen eher lustig dargestellt empfand) und die starke Beziehung zu seiner Mutter (Klasse: Judi Dench).

    Der Film bewegt sich in einer Zeitspanne vn 48 Jahren, springt dabei immer mal vor und zurück.
    DiCaprio gefiel mir sehr in der Rolle des Hoover, selbst unter der dicken Maske spielt er echt klasse (die volle Tragweite seines Spiels wird man wohl nur im Original-Ton erkennen können, da er im Alter ja auch seine Stimme verstellt), Armie Hammer als Tolson harmoniert gut mit ihm und der restliche Cast ist auch stimmig, zuweilen aber unterbeschäftigt. Die Masken sind allerdings teilweise nicht so gelungen, vor allem der alte Tolson sieht sehr unecht aus.

    Der Film ist gut, er ist interessant und besitzt gute Darsteller. Es ist wohl die Inszenierung, die einen nicht mitreißt und den Film (jedenfalls für mich) etwas langweilig gestaltete. Das der Film nicht mit dem Oscar für den besten Film norminiert wurde, verwundet mich nach dem Sehen nicht. DiCaprio hätte aber durchaus eine Nominierung verdient.
     
  15. #14 12. Februar 2012
    AW: J. EDGAR - mit DiCaprio /von Clint Eastwood

    Geht mir ähnlich, habe mich vorher auch kaum mit diesem Menschen auseinandergesetzt.

    Finde - zumindest für mich - ein gelungenes Fazit:
    Finde im allgemeinen die Kritik von filmstarts mal wieder sehr gelungen.
     
  16. #15 13. Februar 2012
    AW: J. EDGAR - mit DiCaprio /von Clint Eastwood

    @ Jim Panse

    Du solltest auch den Rest lesen, denn gute Zutaten können bei falscher Zubereitung zu einem unangenehmen Gericht werden. ;)

    - -

    Der Film sah sich eher wie eine Biografie, allerdings - so denke ich - ist das wohl nicht so gewollt. Clint Eastwood dreht üblicherweise keine.

    Für mich wirkt der Film im Vergleich mit den voherigen Werken Eastwoods eher mittelmäßig. Die Übergänge gehen einfach von statten, nichts interessantes. Auch die viel zu plastisch wirkenden Masken sind, bis auf DiCaprios vielleicht (Selbst da bin ich mir nicht sicher), nicht gelungen.
    Das Hauptproblem des Filmes allerdings sind nicht die o.g. Merkmale, sondern viel eher, dass der Film keine richtige Grundlage für eine Aussage gibt. Geht es jetzt um die Gründung des FBI's, die Beziehung zwischen J. Edgar und Clyde oder um J. Edgar selber?

    Alles in allem hat der Film nicht die Qualität die ich erwartet hatte und man merkt von Minute zu Minute das es nicht die übliche, von Eastwood gewohnte, Kost ist, die einem da vorgestellt wird. Demzufolge ist auch die Haltung des Filmes gegenüber immer mehr in den Keller gesunken. Anfangs noch voller Vorfreude war ich am Ende eher entäuscht.

    Für Menschen die eine Biografie haben wollen zuviel Traha, für diejenigen, die auf ein ordentliches Genre-Kino spekuliert haben leider auch daneben.
     
  17. #16 13. Februar 2012
    AW: J. EDGAR - mit DiCaprio /von Clint Eastwood

    Da freue ich mich drauf. Interessiert mich sehr und treibt mich evtl. auch mal wieder ins Kino.
    Schaue mir auch erstmal keine Trailer usw. an.
    Könnte mir nur vorstellen, dass der Hintergrund in DE nicht sehr viele Leute interessiert.
     
  18. #17 13. Februar 2012
    AW: J. EDGAR - mit DiCaprio /von Clint Eastwood

    Ehm, ich hab doch den Link zur kompletten Rezi drinne Oo Sah nur keinen Sinn darin, dass hier komplett zu c&p ;)
     
  19. #18 1. November 2012
    AW: J. EDGAR - mit DiCaprio /von Clint Eastwood

    Ich habe den Film gestern Abend angefangen und konnte ihn echt nicht zu Ende gucken. Hab nach 45 Minuten ausgemacht, irgendwie konnte ich mich für den Film echt schlecht interessieren.
    Denke solche Filme sind dann doch nicht mein Ding, obwohl die Story eigentlich schon echt spannend klingt.
    Viele Szenen wirkten für mich zusammenhanglos und irgendwie...langweilig.
    Für Fans solcher Filme bestimmt sehenswert, ich hab mich jedoch nicht überwinden können den Film zu Ende zu gucken
     

  20. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...