Jan van Helsing aka Jan Udo Holey

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von BISMARK, 18. März 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. März 2008
    Hallo,
    Ich habe letztens von diesem Mann gehört und fange an mich für seine Theorien zu interessieren ...
    Kennt ihn irgendjemand ?? Hat irgendjemand schon ein Buch von ihm gelesen ??
    Was könnt ihr mir über ihn erzählen ??

    Ich weis dass er einen eigenen TV - Seder hat nämlich secret.TV und dass er 3 bücher oder so geschrieben hat die aufgrund ihres inhalts verboten wurden ... aber der Grund für den Verbot seiner Bücher ist lächerlich ... deshalb bin ich mir sicher, dass die BRD irgendwie Angst vor einer seiner Theorien oder etwas anderem hat ....
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 18. März 2008
    AW: Jan van Helsing aka Jan Udo Holey

    warum nicht gleich adolf hitler lesen?
    van helsing's hetzschriften wurden aus gutem grund verboten.
    er konstruiert in ihnen eine jüdische weltverschwörung und zitiert die "protokolle der weisen von zion", welche eine antisemitische fälschung sind.
    die illuminaten würden zusammen mit dem bankensystem (v.a. den rothschild's) an einer weltverschwörung arbeiten.
     
  4. #3 19. März 2008
    AW: Jan van Helsing aka Jan Udo Holey

    Hab das erste Buch von ihm gelesen. Aber schon vor ca. 5-7 Jahren.
    Ganz "interessante" Theorien.
    Allerdings sind die Inhalte so aufbereitet, dass es antisemitisch ausgelegt werden kann.
    Keine Ahnung ob das einfach nur schlecht geschrieben ist oder absichtlich auf rechte Propaganda dient.
     
  5. #4 19. März 2008
    AW: Jan van Helsing aka Jan Udo Holey


    Ja du sagst es, es kann antisemithistisch ausgelegt werden.
    Ich habe jetzt ein paar Bücher von ihm gelesen und muss sagen, dass ich echt nicht sagen kann, er würde gegen die Juden aufhetzen. Er hat sogar eine ausländische Freundin/Frau.

    Viele Dinge, die er in seinen ersten beiden Büchern schreibt, machen Sinn und treten mehr oder weniger sogar heute ein. Und das obwohl die Bücher 1993 und 1995 erschienen sind.

    Ich finde man sollte erst das Buch gelesen haben und sich eine eigene Meinung darüber bilden und nicht einfach den Wikipedia-Eintrag lesen und einfach nachplappern was da steht.
    Nur weil da steht, er würde gegen Juden aufhetzen, muss das doch nicht stimmen.


    Ganz einfaches Beispiel:

    Wenn ich jemanden umbringe und vor Gericht komme, woraufhin ich ins Gefängnis komme, ist alles ok.

    Wenn aber ein Jude jemanden umbringt und vom Gericht ins Gefängis gesteckt wird, ist dann der Richter bzw. das Gericht ketzerisch oder antisemithistisch?

    Ich glaube nicht...


    So jetzt stürzt euch auf mich, weil ich nichts gegen seine verbotenen Bücher habe.
     
  6. #5 19. März 2008
    AW: Jan van Helsing aka Jan Udo Holey

    wie steht es nochmal im Grundgesetz?? Jeder mensch ist gleich egal welcher Abstammung??

    ich stimme dir zu, was dein Beispiel betrifft.

    mit deiner aussage zu dem Buch, bin ich geteilter meinung. Es sieht schon ein wenig nach hetzen aus doch jeder mensch legt seine sicht anders aus und auf dich stürzen werde ich mich nicht.
    In dubio pro reo, im zweifel für den angeklagten. Ich werde ihn weder Loben noch verurteilen, da ich nicht in seiner haut stecke und nicht sagen kann, ob er gegen andere Lebenseinstellungen, rassen oder ähnliches hetzen will.

    Zu den Theorien... Es sind sicher vertretbare sachen dabei doch wie gesagt es ist auslegungssache.

    jedem das recht, sich seine meinung zu van helsing selber zu bilden, aber nicht mit hilfe von wikipedia. ;)
     
  7. #6 19. März 2008
    AW: Jan van Helsing aka Jan Udo Holey


    Ja die Meinung kann ich so auch akzeptieren. Viel ist sicher weit hergeholt, aber manches auch sehr verständlich.

    Ich bin sicher kein Rassist, deswegen kann ich es nicht verstehen, wie manche Leute einfach irgendjemanden als antisemithistisch abstempeln können.

    Was mich stutzig macht ist, dass man doh kein Buch verbieten kann, nur weil es Quatsch ist, was da drin steht. Warum lassen sie es uns nicht lesen und uns selber darüber urteilen, ohne uns Vorurteile praktisch einzuflößen?


    Jeder sollte doch lesen können, was er will, oder etwa nicht?
    Mich muss man auf jedenfall nicht vor mir selbst schützen.
     
  8. #7 19. März 2008
    AW: Jan van Helsing aka Jan Udo Holey

    Interessantes Thema!
    Die Bücher sind sehr unterhaltsam, sollten aber tatsächlich mit einiger Vorsicht genossen werden. Ich habe irgendwann aufgehört mich mit Van Helsing zu beschäftigen, weil er wirkich viel anspricht, aber gesamt gesehen wenig Ahnung hat. Beispielsweise spricht er von der Umkehrung des Magnetfeldes der Erde und den direkten Folgen dieses Prozesses. Tatsächlich kehrt sich das Magnetfeld durchschnittlich alle 800.000 Jahre um, letztes mal vor 820.000 Jahren, und es wird bereits seit ca 100 Jahren schwächer. Das Ding ist aber, dass diese Umkehrung ein Prozess ist, der mehrere 1000 Jahre dauert, vollkommen egal also ob es jetzt passiert, die Folgen die er sich ausgedacht hat, werden wir nicht erleben.
    Beispiel zwei ist seine Interpretation über die Arbeitsweise von Zentralbänken. Soweit ich mich erinnern kann, sagt er sinngemäß, dass beispielsweise die EZB Geld an Staaten verleiht und dafür Zinsen fordert. Da es nicht mehr Geld gibt als die Zentralbänke auszugeben bereit seien, könnten diese Zinsen nie bezahlt werden, was dazu führt, dass irgendwann alle bei den Zentralbanken in der Kreide stehen und diese somit die Macht über die ganze Welt haben.
    Problem: Geld wird nicht verliehen, es wird gegen Wertpapiere gehandelt, die die Zentralbanken rausgeben. Diese Wertpapiere sind reale Anteile an Realen Unternemen.
    Dieser Fakt kippt seine gesammte Verschwörungstheorie.

    Insgesamt will ich keinem davon abraten seine Bücher zu lesen, aber seine Vorworte sollten in jedem Fall ernst genommen werden. In denen ruft er den Leser selbst dazu auf, seine Behauptungen zu prüfen. Er erhebt meines Wissens auch keinen Anspruch darauf, die ultimative Wahrheit gedruckt zu haben.

    Bei einigen Menschen, die bisher eher unkritisch mit Informationen und dem Weltgeschehen umgegangen sind, erschließt sich meim Lesen ein ganz anderer Sinn für die Realität, die, wenn man van Helsing ebenso unkritisch akzeptiert, zu Paranoia werden kann.

    Zu dieser Verbotsgeschichte: Gerade Bücher, die im Untergrund als Kultwerke kursieren, erreichen diesen Kultstatus DURCH und nicht TROTZ eines Verbotes. Ich halte das Verbot für einen Trick um den Bekanntheitsgrad zu steigern. But that's just me.
     
  9. #8 19. März 2008
    AW: Jan van Helsing aka Jan Udo Holey

    Îch kenne ihn und einige Theorien sind sehr spannend und interessant

    hab aber bis jetzt nur ein buch gelesen "Hände weg von diesem Buch "
    ok und man sollte nicht alles glauben was er schreibt ;)
     
  10. #9 19. März 2008
    AW: Jan van Helsing aka Jan Udo Holey

    Man hat es auch nicht verboten, weil es Quatsch ist, sondern weil es als volksverhetzend eingestuft wurde und das nun mal eine Straftat ist.
     
  11. #10 19. März 2008
    AW: Jan van Helsing aka Jan Udo Holey

    Eigentlich ist es sinnlos darüber zu diskutieren, weil er einfach in keinster Weise das Volk aufhetzt!

    Jeder, der das Buch liest, kann das nachvollziehen.
    Du hast doch keinen Beweis dafür, warum das volksverhetzend ist...

    Dann zitiert er halt aus dem Buch der Weißen von Zion.
    Wenn ein Mathebuch volksverhetzend wäre und ich daraus zitiere "1+1=2", dann ist wäre ich wohl auch Volksverhetzer und Ketzer :D


    Lest doch lieber mal das Buch, ohne einfach sinnlos von irgendwelchen Leuten alles nachzuplappern, das ist meiner Meinung nach lächerlich.
     
  12. #11 19. März 2008
    AW: Jan van Helsing aka Jan Udo Holey

    nochmal:
    er benutzt antisemitische und faschistische quellen, auf die sich adolf hilter oder auch der KKK oder andere berufen haben.
    da steckt null erkenntnisgewinn in diesen schundblättern.
     
  13. #12 20. März 2008
    AW: Jan van Helsing aka Jan Udo Holey

    Die Bücher sind sicher nicht verboten weil sie so unglaublich wahr sind, sondern weil sie einfach und faktisch volksverhetzend sind weil sie "Die Protokolle der Weisen von Zion", also eine nachgewiesen antisemitische Fälschung aus dem 19. Jahrhundert, als authentischen Beweis für diverse Theorien verwenden.

    Ich kenne alle Bücher, weil sie auch auf mich einen Reiz ausgeübt haben, bin aber nach kurzen Nachdenken zum Ergebniss gekommen das NICHTS davon beweisbar ist und alles bestimmten Mustern folgt. Wenn man das einmal begriffen hat versteht man viele andere Verschwörungstheorien und durchschaut diese!

    Letztendlich ist alles Humbug, den keiner Beweisen kann und genau das ist die Masche!
     
  14. #13 20. März 2008
    AW: Jan van Helsing aka Jan Udo Holey

    ich hab das buch "hände weg von diesem buch" gelesen. ich fand es ganz interessant die theorien und sowas, aber was mir am meisten gefallen hat die beiträge über menschen mit übernatürlichen kräften das fand ich am interessantesten.

    alle seiten die bei rr gepostet werden gehen down -.-
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...