[Java] einfache Java Aufgabe! Kann so gut wie jeder lösen

Dieses Thema im Forum "Programmierung & Entwicklung" wurde erstellt von Straight-Edge, 14. Januar 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. Januar 2007
    einfache Java Aufgabe! Kann so gut wie jeder lösen

    Hey
    Ich weiß, dass hier keine Lösungen geschrieben werden dürfen. Haben Donnerstag eine Vorlesung in Java gehabt, haben aber noch keine Ahnung davon und damit ist diese Aufgabe für uns Momentan Nahe unlösbar!
    Wäre nett, wenn mir jemand helfen könnte!

    Implementieren Sie eine Java–Klasse Interval zur Repräsentation von abgeschlossenen Intervallen. Die Klasse soll einen Konstruktor haben, mit dem man ein Intervall–Objekt [a, b] erzeugen kann, eine Methode public String toString(), mit der man ein Intervall ausgeben kann, und dazu argumentlose Methoden boolean isEmpty(), float length(), float getLeft() sowie float getRight zur Abfrage der entsprechenden Eigenschaften des Intervalls. Zusätzlich soll es in der Klasse Interval eine Methode Interval add(Interval inter) zur Addition eines zweiten Intervalls geben. Rückgabewert von i1.add(i2) soll die intervallarithmetische Summe von i1 und i2 sein.
    Schreiben Sie eine Methode main zum Testen der Klasse Interval, und vergessen Sie nicht, Ihre
    Klasse zu kommentieren.

    Wie ich implementiere weiss ich. Hab schon 2 Programme programmiert. =)

    Also ich fasse einmal die Aufgabe zusammen!
    Ich soll ein Klasse entwerfen, die ein Konstruktor hat, welches sich ein Objekt anschaut. zB Byte [-128,128]. Dieses soll mit public string to String() [also eine Funktion, die öffentlich ist und das intervall ausgibt]. Die Funtkionen sollen die oben beschriebenen sein.
    Des weiteren soll es eine Klasse geben, die diese intervalle (integer) addiert.

    Gibt es irgendwie so eine Funktion wie

    System.out.println(byte.max + "+" + byte.min);
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 14. Januar 2007
    AW: einfache Java Aufgabe! Kann so gut wie jeder lösen

    ähm bevor hier jetzt jemand ihm ne lösung posts:

    es bringt dir rein GARNICHTS wenn du andere deine arbeit machen lässt, wenn du in der vorlesung gepennt hast musst dus selber nachholen, ich meine wenn dus jmd anderen machen lässt kannst dus danach genauso wenig!

    "einfache Java Aufgabe! Kann so gut wie jeder lösen"
    Also, wenns so gut wie jeder lösen kannst, dann kannst du das auch!
    Glaub an dich! Du schaffst das schon! =) =)


    kannst ja einfach mal nen anfang machen, irgendwas rumprobieren und dann hier im thread nochmal nachfragen wo der fehler liegt (falls es einen gibt), bzw wie dies und jenes funktioniert..
     
  4. #3 14. Januar 2007
    AW: einfache Java Aufgabe! Kann so gut wie jeder lösen

    "wenn du in der vorlesung gepennt hast musst dus selber nachholen"


    Er hätte schreiben sollen, dass nix in der Vorlesung drüber erzählt wurde und das kann ich bestätigen.
    Es sind 3 Aufgaben und 2 davon sind für Anfänger wie uns. Die dritte ist schon für erfahrene Leute. Java wird erst noch richtig eingeführt. Darum wendet er sich ja an Leute hier im Board.


    Achja z.b. gibt System.out.println(Double.MIN_VALUE) das gibt halt den Minimalwert aus
     
  5. #4 14. Januar 2007
    AW: einfache Java Aufgabe! Kann so gut wie jeder lösen

    wir hatten bis jetzt nicht so viel. hab bis jetzt nur in delphi programmiert

    also ich würde das jetzt so angehn

    Ich erstelle ein Array, welches so aussieht


    -----1----2
    1 -128 128
    2 -256 256


    Die Funktion wäre dann so, im Pseudocode

    public class add {
    public static void main(String[] args) {
    System.out.println("Das Intervall ist" + array[1,1]+array[1,2] + " und " array[2,1]+array[2,2])
    }
    }

    Nur das Umsetzen fehlt. Und ich habe jede Vorlesung besucht!
     
  6. #5 14. Januar 2007
    AW: einfache Java Aufgabe! Kann so gut wie jeder lösen

    Wozu ein Array ?
    Hast die Lösung doch schon :
    System.out.println("Das Intervall ist" + "-128" + "128");
     
  7. #6 14. Januar 2007
    AW: einfache Java Aufgabe! Kann so gut wie jeder lösen

    Ich habe die Klasse add erstellt, die diese 2 Intervalle addieren soll!
    Nochmal meine Frage vom Anfang
    gibt es sowas wie byte.maxwert und kann mir jemand das implementieren. Wir müssen das morgen abgeben!
     
  8. #7 12. April 2007
    AW: einfache Java Aufgabe! Kann so gut wie jeder lösen

    Altes thema hat sich wohl eh erledigt ;)

    Knusperkeks


    PS: danke für den hinweis an thecoolman4rr ;)
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Java einfache Java
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.614
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.362
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    654
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    442
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    306