[Java] Interface "Runnable" und Standardklassen

Dieses Thema im Forum "Programmierung & Entwicklung" wurde erstellt von Squeze, 23. März 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. März 2009
    Interface "Runnable" und Standardklassen

    Hi Community,

    ich wollte mal fragen ob ihr mir angeben könnt welche Aufgaben das Interface "Runnable" erfüllt. Ich bereite mich gerade auf meine Klassenarbeit vor und da hätte ich dann noch eine zweite frage. Viele Programme werden über Menüleisten mit Rollmenüs gesteuert. welche Standardklassen stellt Java zur Erstellung solcher Menüs bereit?

    Mit freundlichen Grüßen
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 23. März 2009
    AW: 2 kleine fragen.

    Runnable:
    Es gibt 2 Möglichkeiten Threads zu erzeugen. 1) Das Interface "Runnable" implementieren 2) von der Klasse "Thread" erben, welche ebenfalls die "Runnable" implementiert.

    In dieser Runnable gibt es die methode run(), in welcher man schreibt was der entsprechende Thread machen soll (du musst die run() in deiner Klasse selbst schreiben). Gestartet wird der Thread dann mit objekt.start() (die start() startet den Thread und ruft die run() auf, wo du definiert hast was passieren soll).
    Ich hoffe was threads sind, ist dir klar.

    Nochmal allgemein zum Interface: Alle hier deklarierten methoden enthalten keinen Body und sind automatisch abstrakt (also es wird nicht definiert was sie machen) und jede Klasse die das Interface implementiert, muss JEDE Methode definieren (also einen body schreiben.. ).

    Hier kannste es auch nochmal direkt in der API nachlesen: http://java.sun.com/j2se/1.4.2/docs/api/java/lang/Runnable.html

    Was du mit den Rollmenüs meinst weiß ich nicht sorry..vllt. awt und swing?
     
  4. #3 29. März 2009
    AW: Interface "Runnable" und Standardklassen

    Mit Runnable kannst du kurz gesagt, neue Threads erzeugen welche unabhängig vom eigentlichen Thread laufen.

    Fürs menü schaust du in der api,

    Java 2 Platform SE v1.4.2

    java.awt.menu

    gibt verschiedene möglichkeiten. neuerdings gibts ne neuere gui technologie, der name kommt mir jedoch nicht in den sinn, werde editieren wenn ichs weiss. => JavaFX
     
  5. #4 30. März 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Interface "Runnable" und Standardklassen

    Meinst du vllt. ne CombBox?

    sowas hier?:
    [​IMG]

    Das geht dann so:

    Code:
    import javax.swing.*;
     JComboBox Stunde = new JComboBox();
    
     Stunde.addItem("0");
     Stunde.addItem("1");
     Stunde.addItem("2");
     Stunde.addItem("3");
     Stunde.addItem("4");
     ....
    
     
  6. #5 30. März 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Interface "Runnable" und Standardklassen

    Ich denke er dachte Rollmenüs im Sinne einer Menüleiste ^^

    screenb.png
    {img-src: //img519.imageshack.us/img519/2865/screenb.png}


    Code:
    // Menübar
     JMenuBar menuBar = new JMenuBar();
     
     // Menü
     JMenu menu = new JMenu("Menu Label");
     menuBar.add(menu);
     
     // Menüitem
     JMenuItem item = new JMenuItem("Item Label");
     item.addActionListener(this);
     menu.add(item);
     
     // Initialisierung in JFrame-Instanz
     frame.setJMenuBar(menuBar);
    
     
  7. #6 30. März 2009

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...