Jeder zweite US-Teen publiziert online

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 7. November 2005 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. November 2005
    Jugendliche definieren das Internet neu

    Mehr als die Hälfte der jugendlichen Internetuser in den USA nutzt das Web um eigene Inhalte zu publizieren und auszutauschen. Laut einer Studie des Pew Internet and American Life Projekts surfen fast 90 Prozent der 12- bis 17jährigen US-Amerikaner regelmäßig im Internet, 57 Prozent produzieren ihren eigenen Content. 20 Prozent publizieren in einem Online-Tagebuch (Blog), besonders beliebt sind daneben auch das Herstellen eigener Websites und der Austausch von Photos, Videos, Bildern oder von Musik-Remixes.

    Laut Pew nutzen die Jugendlichen das Internet mehr und aktiver als Erwachsene, am eifrigsten sind dabei Mädchen: 38 Prozent der Befragten haben angegeben, dass sie das Internet nutzen um eigenen Content auszutauschen, im Gegensatz zu 29 Prozent der männlichen User zwischen 12 und 17. "Das alte Modell von Produzent und Konsument bricht auf, die Jugendlichen definieren das Medium Internet neu", analysiert der Leiter der Studie, Lee Rainie. "Millionen Teenager haben eine Plattform, durch die sie unsere Kultur formen können."

    Die Offenbarungen der Teenagern in ihren Blogs stoßen aber auch auf Besorgnis. So hat eine Highschool im US-Bundesstaat New Jersey im Oktober angekündigt, dass Schüler, die Texte auf Myspace.com oder ähnlichen Seiten veröffentlichen, vom Unterricht suspendiert werden können. Die Schulleitung wolle damit verhindern, dass die Jugendlichen zu viel Information über sich für Kriminelle zugänglich machen, berichtet die "New York Times".


    quelle: ZDNet.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 8. November 2005
    Ich mein war ja schon immer klar, dass die neue Generation das Internet mehr nutzt, als jetzt Oma&Opa!!Aber eigene Homepage mit Tagebuch und so was, brauch ja jetzt nicht wirklich jeder!!
     
  4. #3 8. November 2005
    Und dann gerade in den USA wo eh praktisch jeder haushalt Internet hat. Mit dem Blog ist schon irgendwie unsinnig, wenn sie aber "sinnvolle" Sachen, was auch immer, verbreiten hat das Internet immer mehr seinen Zweck erfüllt.
     
  5. #4 9. November 2005
    Blogs sind halt grad trend. Sowas kommt und geht wieder...
    Is warscheinlich dieselbe Geschichte wie zur Zeit der Apple-Hype
    (N Ipod muss einem ja schon fasst peinlich sein^^)

    Trotzdem wird das Inet immer mehr mit Müll zugetextet, den kein ***** braucht. Ich glaub in den Google Statistiken gab es mal ne Zahl in TB!!!, wieviel stuff pro tag online gestellt wird...
     
  6. #5 10. November 2005
    Also, ich finde das gut.
    In Deutschland sollten PC's und Internet vllt. vom Staat für einzelne Haushalte subventioniert werden.
    Darin liegt die Zukunft und die Jobs.
    Und gerade deshalb, da es in Deutschland eine IT-Schwachstelle gibt, sollte man das fördern.
    In den USA läuft es ja schon top :)

    Weiter so! :)
     
  7. #6 10. November 2005
    naja ob das insgesamt so gut ist das soviele kiddies das inet nutzen es gibt ja auch viele Sachen die nicht für Kinder geeignet sind, wenn mir etz einer kommt mti "die eltern ...". Mir kann keiner sagen das er es schafft wenn ein Jugendlicher mal 3 stunden vorm pc hockt ma tag sich die ganze zeit daneben zusetzen und zu schauen auf was für hps er geht o.Ä.
     
  8. #7 10. November 2005
    Hör ma. Jeder muss mal seine Erfahrungen machen.
    Ich glaube kaum, dass ein Kind gestört wird, wenn es sich mal nen p0rn oder so reinzieht.
    Hat mir auch net geschadet ^^
     
  9. #8 10. November 2005
    dies zeigt das die generation halt schon spezalisiert ist auf die zukunft....die älteren können damit nix anfangen....wir schon.....wir sind damit aufgewachsen ^^
     
  10. #9 11. November 2005
    wenn die amis spaß dran haben^^ blogs generell find ich spitze, einfach zu handhaben und zu installieren auf webspace. aber dann täglich irgend nen mist vom tag draufzuschreiben..hmm nee danke. haben die keine freunde ausser Mc's, BUrger Kind etc?
    Von den amis find ich die privatpornos und bilder sehr geil^^ und dabei ist das rechtsystem prüde bzw das alte amerika ist prüde, die neue generation ist wie in deutschland extrem freizügig...mich stört es nicht^^
     
  11. #10 14. November 2005
    Naja in Deutschland machen das auch viele.
    Dafür ist ja das internet auch da.Um informationen auszutauschen.(ob es die eigenen oder fremde sind is egal)
     
  12. #11 14. November 2005
    Fällt denen aber früh auf das die Jugend das Internet mehr nutzt als früher.Ich war froh wo ich mit 16 Internet bekam, heute bekommt das jedes Kind sobald es einen PC bedienen kann. Kein Wunder das man es mehr nutzt wenn man damit aufwächst. Ich kann es mir auch ohne kaum noch vorstellen +hust+

    Easy
     
  13. #12 17. November 2005
    stimmt, selbst ne sinnvolle antwort fällt dir schwer ! :rolleyes:

    zum thema: das internet ist doch solangsam für alles und jenes zu gebrauchen... man brauch bald garnicht mehr aus dem haus gehen, um irgendetwas zu erledigen... aber tagebücher schreiben ?(... sowas würde mir selbst im traum nicht einfallen :]
     
  14. #13 19. November 2005
    Jo schon aber ich finde man sollte konakte lieber im rL knüpfen und ned nur vorm monitor hocken weil sonst kann man irgendwann garnich mehr kommunizieren wenn man nur schreibt und nichts sagt... meine meinung.
     
  15. #14 19. November 2005
    muss ich dir echt recht geben
    wenn man kontakte im inet knüpft dann sieht man die person ersten garnicht und kann sie vom charakter nur ein wenig kennenlernen
    also seit ich auch inet hab ist es halt bei mir wirklich zum alltag geworden
     
  16. #15 20. November 2005
    vorallem, wer soll das alles lesen? schrecklich, schrecklich.
    wie war das eigentlich mit der theorie, dass das inet irgendwann an seiner eigenen datenmenge zusammenbricht? weiß da wer mehr zu?
     
  17. #16 23. November 2005
    und ich dachte immer essen macht dick!
    liegt sicherlich daran, dass sie nur vorm pc sitzen und keine bewegung bekommen ! Aber das ist ja nicht unser ding ! Jeder einzelnde deutscher ist intelligenter als ein amerikaner (bewiesen), dass sagt ja schon alles !!^^ ;)
     
  18. #17 23. November 2005
    Ich hatte mit 10 Jahren meinen ersten Pc und mit 12 Jahren schon Internet!
    Damals hatte ich noch einen 1Ghz P3 Rechner mit 256 Mb Ram ^^

    Back2Topic

    Schon erstaunlich das 90 Prozent schon Internet haben ! Und es sogar mehr als erwachsene nutzen !

    mfg
     

  19. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...