Jemand schreibt Briefe in meinem Namen an Bekannte, was soll ich tun?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines & Sonstiges" wurde erstellt von Rosenrot66, 20. Januar 2013 .

  1. 20. Januar 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Januar 2013
    Hallo

    ich habe im wahrsten Sinne des Wortes keinen Plan ob ich hier Hilfe finde bzw.ob ich hier überhaupt richtig bin,aber ich habe ein massives Problem das die Polizei nicht lösen kann.Ich bekomme seit einem 3/4 Jahr anonyme Briefe,bzw.ich bekomme diese nicht,sondern immer Freunde und Bekannte.Jedoch ist jeder Brief mit meinem Namen unterschrieben und immer auf dem neuesten Stand was meinen Facebooknamen angeht.Die Vermutung das ich den Feind in FB sitzen habe,will ich nicht ausschliessen,aber ich habe meine Bekannten da schon gut ausgelotet.Vor ein paar Tagen jedoch ist bei einem Bekannten ein neuer Brief angekommen,der mich nun völlig aus der Bahn geworfen hat.Dieser Brief hatte einen anhang eines Foreneintrages,den ich gemacht habe in 2008.Dieses Forum gibt es aber nicht mehr,auch die Seite der RTL Sendung ist nicht mehr vorhanden.Dieser Anhang war für mich völlig diskriminierend und sehr peinlich,da er in einer Zeit gemacht wurde,als es mir und meiner Familie sehr schlecht ging,ein sogenannter Bettelbrief,ich schäme mich noch heute sehr dafür.Es ist jedoch unwahrscheinlich das in 2008 der Briefeschreiber schon am PC gesessen hat um sich diesen Text zu kopieren um ihn jetzt in 2013 zu verwenden.Das heisst,ich habe es mit einer Person zu tun die erhebliche krimielle Energie hat um mir zu schaden.Ich habe mir sagen lassen das es durchaus möglich ist,genau diese alten Sachen aus dem Internet wieder sichtbar zu machen,weil das I-net nichts vergisst.Wer das hinbekommt,der kann sicher auch in meinen PC gelangen ohne das ich das merke.Wie wahrscheinlich ist das und wie kann ich es herausfinden ?? Mein Sohn surft über W-Lan,das heisst,über meinen Router.Ich bin mir nicht sicher ob ich alles zu 100% abgesichert habe,bin leider sehr unerfahren was das angeht.Habe jedoch die neuste Software und eine Firewall installiert,die mich warnen sollte bei Fremdzugriff.Was denkt ihr,was kann man noch so machen um Sicherheit zu haben.Den Briefeschreiber wird man sicher nicht ausfindig machen,eine Vermutung habe ich,nur keine Beweise und um diese zu bekommen,müßte ich einen Privatdetektiven beauftragen,der kostet aber unmengen an Geld.Leider.Ich werde damit wohl leben müßen.Das heisst aber nicht das ich mich nicht höchstmöglich absichern kann.Jemand einen Tip ?? Nur eines ist sicher,wäre ich selber Hacker,ich wüsste wo ich suche.Na ja,egal !! Danke fürs zuhören !!
     
  2. 20. Januar 2013
    AW: Jemand schreibt Briefe in meinem Namen an Bekannte, was soll ich tun?

    Willkommen im RR:Board,

    es ist nicht ungewöhnlich alte Seiten aus dem Internet zu ziehen. Dazu benutzt man einfach von Google die Cache Funktion.

    Wenn jemand deinen aktuellen Facebook Namen verwendet und alles von deiner Seite weiß, dann deaktiviere diesen Account doch mal und erstelle dir einen neuen mit nur ausgewählten Personen mit denen zu wirklich zu tun hast.

    Wenn die Person Google Cache nutzt, hat er/sie nur ein wenig Ahnung vom Internet oder kann sich dies auch gegoogelt haben. So jemand hat nicht gleich die Fähigkeit sich in Fremde Netze einzuloggen.

    Wegen dem W-Lan: es sollte verschlüsselt sein mit einem WPA2 Schlüssel. Ich würde dir raten einen Freund zu kontaktieren der sich die Einstellungen eures Routers mal vornimmt.

    Wegen den Briefen: du kannst erstmal eine Anzeige erstellen auch wenn diese gegen unbekannt ist. Vielleicht macht der/die früher oder später einen Fehler und auch wenn das Verfahren bis dahin eingestellt wurde, kann man es wieder aufnehmen. Dies betont dann nur die Dringlichkeit/Dauer dieser Belästigung. Aber wirklich zurückverfolgen ist sehr schwer. Kommen die Briefe per Post? Werden die händisch in den Briefkasten geschmissen?

    Grüße
     
  3. 20. Januar 2013
    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2013
    AW: Jemand schreibt Briefe in meinem Namen an Bekannte, was soll ich tun?

    Wenn die Briefe mit der Post kommen, schau dir doch mal den Stempel an. Damit kann man die Briefe zwar nicht genau einer festen Adresse zuordnen, aber auf jeden Fall kann das mal ein Anhaltspunkt sein über welches Postzentrum die Briefe laufen.

    Mehr zu dem Thema Poststempel kannst hier nachlesen:
    http://www.helpster.de/poststempel-briefzentrum-so-erfahren-sie-woher-briefe-stammen_106167

    Tja und bei Facebook würd ich meinen Account wie Palme schon gesagt hat löschen. Evtl. würd ich auch mal deine Online Passwörter ändern. Also alle Passwörter wie E-Mail, Online Banking usw. auf mindestens 12 oder mehr Stellen erweitern. Kann auf jeden Fall nicht schaden...
    Die Frage ist hald auch woher bekommt der "lustige Mensch" die Adressen deiner Freunde. Wo sind die Adressen und Namen deiner Freunde den hinterlegt, im E-Mail Adressbuch?
     
  4. 20. Januar 2013
    AW: Jemand schreibt Briefe in meinem Namen an Bekannte, was soll ich tun?

    Also das ist ja mal echt schrägt. Ich hab ne Idee, wie du vielleicht rausfindest, wer das von Facebook sein könnte.

    Angenommen du hast 50 Freunde auf Facebook. Dann gehst du her und postest einen Eintrag und machst den nur für 5 Freunde sichtbar und notierst dir, wer das sehen konnte. (Wichtig dabei ist, dass du einstellst, dass nur diese Freunde das sehen können und auch nicht Freunde deiner Freunde) Das machst du 10 mal, damit halt jede 5er Gruppe einen Eintrag hat, den nur die 5 sehen. Dann wartest du ab, bis wieder ein Brief kommt, und wenn sich das auf diesen Kommentar bezieht, hast die Auswahl schonmal auf 5 beschränkt. Wenn der/die Person Briefe an deine Verwandten schickt, ist es vermutlich jemand aus deiner Familie oder dem engeren Umfeld, da ja auch jemand die Adressen und Anschriften kennen muss. Wer könnte dir Schaden wollen? Vielleicht ein schlechter Streich? Macht dich diese Person denn schlecht in seinen/ihren Briefen?
     
    1 Person gefällt das.
  5. 20. Januar 2013
    AW: Jemand schreibt Briefe in meinem Namen an Bekannte, was soll ich tun?

    das ist ein sehr hilfreicher Kommentar X( X(


    @Rosenrot66:

    wird der Brief von Hand geschrieben oder ausgedruckt?
    Rein theoretisch kann man auch herausfinden, mit welcher Tinte der Brief gedruckt wurde.
    Was dann auch den "Bekannten"-Kreis einschränken würde / könnte.
     
  6. 20. Januar 2013
    AW: Jemand schreibt Briefe in meinem Namen an Bekannte, was soll ich tun?

    das ist ebenfalls ein sehr hilfreicher Kommentar

    denn rein praktisch wird sich bei so einer lapalie niemand den aufwand machen

    lösch dein facebook profil und erstelle dir auch kein neues, was anderes kannst du nicht machen
     
  7. 20. Januar 2013
    AW: Jemand schreibt Briefe in meinem Namen an Bekannte, was soll ich tun?

    Die Frage die sich mir stellt wie kann jemand zwischen dir und einem Bettelbrief von 2008 in einem RTL Forum einen Zusammenhang erkennen. Vielleicht liefert dir das Indizien wer es sein könnte.
    Bei FB alle Freunde raus schmeißen die du nicht kennst und die Privatsphäre Einstellungen so Verschärfen das nur noch Freunde einsehen können auch keine Freunde von Freunden.
     
  8. 22. Januar 2013
    AW: Jemand schreibt Briefe in meinem Namen an Bekannte, was soll ich tun?

    Das wär schon mal ein guter ansatz. Wenn der Täter aber in der Lage ist, gelöschte Informationen zu recherchieren, kann er sich eventuell auch zugang zu nem fremden Fb acc machen. Wenn du uns einfach hier deinen namen postest, können wir feststellen, welche informationen er nur anhand des internets mit dir in verbindung bringen konnte. So können wir rausfinden, ob der täter aus deinem umfeld stammt, oder ob irgend ein freak aus dem internet gefallen an dir gefunden hat.
    Du könntest dir auch einfach überlegen, wer denn etwas böses von dir will. Du sagst ja, du hast nen verdacht. Kannst du denn vielleicht irgendwie überführen? Streu falsche informationen, und schau welche wieder zurückkommen.
    Es gibt viele möglichkeiten, wie du hobby detektiv spielen kannst, aber wenn du willst, dass wir dir wirklich helfen, musst du uns mehr informationen geben.

    Mfg
     
  9. 29. Januar 2013
    AW: Jemand schreibt Briefe in meinem Namen an Bekannte, was soll ich tun?

    würd ich an seiner stelle jetzt nicht machen ...wer weiß wer hier noch so rumstreunert...

    Das klingt doch verdammt gut, damit kannst du "den kreis der verdächtigen" zumindest auf Facebook einschränken.
     

  10. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: schreibt Briefe meinem

  1. Python - Bash script schreibt nicht in Datei
    HiGh-FlY, 28. April 2016 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.412
  2. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    7.784
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.674
  4. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    2.918
  5. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.163