"Jens würde so etwas nicht tun"

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von Darkstar., 19. November 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. November 2007
    "Jens würde so etwas nicht tun"


    Frankfurt am Main - Die Einstimmung auf das letzte Länderspiel des Jahres begann für die deutsche Nationalmannschaft mit einer Party.


    Rund 31.000 Zuschauer sorgten am Sonntagnachmittag in der Frankfurter WM-Arena für Volksfeststimmung bei der öffentlichen Trainingseinheit.
    Auch wenn der Trainings-Rekord von 42.000 Fans aus dem vergangenen Jahr in Düsseldorf nicht wie ursprünglich erwartet übertroffen wurde, äußerten sich die Spieler begeistert über die Atmosphäre.
    "So etwas macht einfach Spaß. So viele Zuschauer beim Training sind einfach traumhaft", sagte Philipp Lahm nach der lockeren Einheit, bei der lediglich Miroslav Klose (Knieprobleme) und der verletzt abgereiste Stuttgarter Serdar Tasci fehlten.

    Rückendeckung für Lehmann


    Nur die "Stinkefinger"-Vorwürfe gegen Jens Lehmann nach dem 4:0 gegen Zypern trübten ein wenig die gute Stimmung. Allerdings sprach Joachim Löw seinem Torhüter das volle Vertrauen aus.
    "Jens weiß von nichts. Das hat er uns versichert und das ist für uns auch klar. Jens würde so etwas in einem vollen Stadion nicht tun, er hat ja auch keinen Grund dazu gehabt", sagte der Bundestrainer Sport1.de.Außerdem äußerte er sich über die sportliche Situation von Lehmann, die Leistung von Lukas Podolski, das gute Verhältnis zu den Fans und das letzte EM-Qualifikationsspiel am Mittwoch gegen Wales.
    Frage: Wie beurteilen Sie die Atmosphärebeim öffentlichen Training?


    norm, wie uns die Fans weiterhin unterstützen. Bei der WM war es zu erwarten, weil sie im eigenen Land stattgefunden hat. Aber dass diese Euphorie bis zum heutigen Tag anhält, ist schon großartig und ein tolles Gefühl. Frage:
    Wollten Sie sich mit der Einheit bei den Anhängern bedanken?Löw: Ja, weil die Fans uns wirklich das ganze Jahr unterstützt haben. Dass über 30.000 Zuschauer beim Training zuschauen wollen, ist für uns alle ein Erfolgserlebnis. Das macht den Spielern auch Spaß.
    Frage: Was erwarten Sie am Mittwoch gegen Wales vom Publikum?
    Löw: Ich erwarte eine ähnlich gute Stimmung wie in Hannover. Dass wir angefeuert und dadurch zu einer guten Leistung motiviert werden. Aber der Funke muss natürlich von der Mannschaft wieder überspringen, so wie gegen Zypern mit dem frühen Führungstor. Wir wollen auch gegen Wales zum Abschluss einen Sieg.
    Frage: Wie wichtig war die Leistung gegen Zypern, damit das gute Verhältnis zu den Fans nach der Pleite gegen Tschechien nicht in Gefahr gerät?
    Löw: Es ist natürlich gut, wenn man mit so einem Sieg im Rücken in ein öffentliches Training geht. Aber ich bin mir sicher, dass das positive Verhältnis zur Nationalmannschaft nach den vergangenen Monaten auch nicht so schnell getrübt wird. Die Zuschauer spüren, dass diese Mannschaft nicht immer gewinnen kann, aber einen guten Charakter hat. Sie gibt immer ihr Bestes und spielt leidenschaftlichen Fußball. Das macht die hohe Identifikation aus.
    Frage: Für Misstöne hat der Vorwurf an Jens Lehmann gesorgt, er habe einigen Fans in Hannover den ausgestreckten Mittelfinger gezeigt. Was sagen Sie dazu?
    Löw: Jens weiß von nichts. Das hat er uns versichert und das ist für uns auch klar. Jens würde so etwas in einem vollen Stadion nicht tun, er hat ja auch keinen Grund dazu gehabt.
    Frage: Wie bewerten Sie seine Leistung?
    Löw: Die Qualitäten von Jens sind unbestritten. Er hat zuletzt in Irland und nun gegen Zypern gezeigt, was für großartige Fähigkeiten er besitzt. Er kann sich auf den Punkt konzentrieren und seine Leistung abrufen, auch wenn er im Blickpunkt steht. Daher ist die Torwart-Diskussion in den Medien für mich im Moment auch kein Thema.
    Frage: Sie raten Ihm also nicht zu einem Vereinswechsel?
    Löw: Nein. Ich habe mit ihm vereinbart, dass wir irgendwann zum Jahresende ein Gespräch führen, in dem wir alle Fakten auf den Tisch legen. Ich glaube, das Allerwichtigste wird sein, dass er mal bei Arsenal mit Arsene Wenger spricht und uns diese Informationen dann weitergibt.
    Frage: Was sagen Sie zu den Lobshymen auf Lukas Podolski?Löw: Ich glaube, Lukas kann damit sehr gut umgehen. Er hat nach dem Spiel gesagt, es sei gut gelaufen, aber er müsse noch viel lernen. Das zeigt seine Mentalität. Aber es hat uns natürlich alle gefreut, dass er so ein tolles Spiel gemacht hat. Seine Wucht und Dynamik waren mitentscheidend dafür, dass wir so deutlich gewonnen haben.
    Frage: Wie fällt Ihr Fazit vor dem letzten Länderspiel des Jahres aus?
    Löw: Wenn man das Spiel gegen Tschechien rauslässt, haben wir uns Schritt für Schritt gesteigert. Unser Kader ist breiter geworden und der Konkurrenzkampf wird mit Blick auf die EM noch größer werden.

    Quelle: SPORT1 | Fußball | Champions League | Bundesliga | Formel 1 | US-Sport | Basketball | Handball
     

  2. Anzeige
  3. #2 19. November 2007
    AW: "Jens würde so etwas nicht tun"

    was willst du uns damit sagen??


    bei der einen szene wo lehmann bisschen glück hatte hat er sich ziemlich offensichtlich mitm mittelfinger am kopf gekratz ^^ auch wenns kaum wer gesehen hat, aber ich glaube mit 100%iger sicherheit das das an die engländer bzw deren presse gerichtet war =)

    finde das gehört einfach zum fussball dazu..




    ich glaube wohl kaum das er nem deutschen publikum den mittelfingah zeigt.. würde es aber verstehen bei einem auswärtsspiel bzw bei burufen auch von den eigenen "fans"

    sowas gehört dazu!
     
  4. #3 19. November 2007
    AW: "Jens würde so etwas nicht tun"

    Ich finde es gut, dass Löw sich für Lehmann einsetzt!

    Ich kann Tycal nur zustimmen,
    offensichtlich war das schon,
    und es ging sehr sehr wahrscheinlich an die englische Presse!^^
    Mal sehen was noch passiert...:D

    MfG
    F4br3g4s
     
  5. #4 19. November 2007
    AW: "Jens würde so etwas nicht tun"

    {bild-down: http://files.fastpic.de/Lehmann_EM_Quali_Mi_438613g_7471.jpg}


    =)
     
  6. #5 19. November 2007
    AW: "Jens würde so etwas nicht tun"

    naja so schlimm ist das ja nicht.

    gehört dazu sowas. so lang ers nicht wie damals effenberg so offentsichtlich macht^^ is doch noch alles ok ;)
     
  7. #6 19. November 2007
    AW: "Jens würde so etwas nicht tun"




    hahahahha ja genau das meinte ich =)


    find ich ne schöne geste! ohne witz ^^ die engländer habens verdient!!
     
  8. #7 19. November 2007
    AW: "Jens würde so etwas nicht tun"

    so einer gehört nciht auf den fussball platz!!! Beschimpft seine eigenen FANS!! euch!! und ihr sagt es sei nicht so shclimm :D :D bisschen lächerlich is es shcon heir über italiens unsportlichkeiten herzuziehen aber Unsportlichkeiten der eigen gehören dann plötzlich dazu und sind lustig!
    Lehmann hat den deutschen Fans den Mittelfinger gezeigt, nachdem diese mehrfach enke ins tor gefordert haben. und die vermtung es wäre an die engländer gerichtet ist ohne Zweifel das lächerlichste was is seit langem gehört habe! Deutschland hat gegen in Zypern IN hannover gespielt und die engländer? wo waren die? hab cih da irgendelche spieler übersehen?
    ich will in keinem fall lehmann oder so beleidigen oder shclecht machen ich möchte EUCH nur vor augen führen was heir falsch läuft!
    Unsportlichkeiten anderer Teams werden hier nicht gedultet und nieder gemacht, ihr beleidigt sogar das Land und somit alle stattsangehöreigen dieses Landes Zitat:,, Scheiß Italiener".
    Aber wenn einer aus eigenen Reihen eine Beleidigung auf dem Sportplatz zeigt und dadurch auch auffällig wird und eine beleidigung ist schlimmer als einen freistoß zu bekommen der keiner ist, dann wird das toleriert und ist völlig ok.
    Ich habe von dieser Community mehr gehalten ich versteh es nicht es war doch nicht immer so hier!
     
  9. #8 19. November 2007
    AW: "Jens würde so etwas nicht tun"




    hat sich da ein itakalucker zu wort gemeldet?? =) :p


    der mittelfinger ging an die englische presse weil die ihn wegen jeder kleinigkeit schlechtreden, er keinen stammplatz mehr hat und ihm kurz davor ein typischer lehmann ausrutscher passiert ist...


    trotz alledem hat er wunderbar gehalten und ist immer noch friedlich mit den fans... warum sollte so ein mann von welt das kleine kaff hannover (komme aus der nähe) beleidigen =) =) vorallem weil fast nur deutschland fans anwesend waren


    diese geste hätte man auch deutlicher aufs publikum richten können, WENN er die gemeint hätte


    und mal überhaupt wer deutsche ausbuht hat den mittelfingah verdient ;) genau wie jeder der ein blaues trikot trägt :p







    wie ein weiser trainer schon sagte "Jens würde so etwas nicht tun"
     
  10. #9 19. November 2007
    AW: "Jens würde so etwas nicht tun"

    viel wind um nichts würd cih dazu einfach mal sagen

    is doch egal wen er meint und sowas is ja au net schlimm der sollte lieber mal paar kamikaze sprünge machen so wie kahn in seinen besten zeiten dann wirds mal wieder lustiger
     
  11. #10 19. November 2007
    AW: "Jens würde so etwas nicht tun"

    lass es ihn doch machen :)
    solange er keien strafe etc bekommt...
     
  12. #11 19. November 2007
    AW: "Jens würde so etwas nicht tun"

    Also ich finde das irgendwie nicht so schlimm. Hat zumindest viel mehr stil als damals bei Effenberg ;)
     
  13. #12 19. November 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: "Jens würde so etwas nicht tun"

    lehmann_DW_Sport_Ha_244580g.jpg
    {img-src: //www.welt.de/multimedia/archive/00244/lehmann_DW_Sport_Ha_244580g.jpg}


    die müssen denn alle in ruhe lassen man
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Jens würde tun
  1. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.788
  2. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    6.150
  3. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.145
  4. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.196
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.031